Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

Beiträge: 16 756

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 2. April 2017, 19:40

:hi: Horst

Ja es läuft nicht immer so wie man sich dies gerne Wünscht.

Wie ich aber lesen darf hast du den neuen Weg gefunden. ^^

denn ist jetzt ein Acanthastreas Artenbecken

Ein sehr schönes Thema.

Fotos gibt es demnächst

Da freue ich mich bereits drauf. :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 185

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 2. April 2017, 19:49

Guten Abend Horst

denn ist jetzt ein Acanthastreas Artenbecken

:wow: das hatten wir hier auch noch nicht, bin schon sehr gespannt was du uns präsentieren wirst.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 2. April 2017, 21:18

Jo, manchmal läuft's einfach schei&%e. War bei mir auch so.
Stöpsel gezogen, jetzt läuft's besser ^^

Ein Acanbecken ist traumhaft (wenn die nur nicht so teuer wären :dead: ).
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Horst

User

  • »Horst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 289

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

44

Montag, 3. April 2017, 20:04

@ Steffi, bei Micha (Ricordea-Bay) kann man diese zu moderaten Preis erstehen :wink:
So nun die Versprochenen Fotos, nach wie vor Kämpfe ich gegen die Kugelalgen und als sei das nicht genug hab ich momentan auch noch Kieselalgen :nea:
Die Fotos sind schon ein paar Wochen alt, das Licht habe ich extra sehr blaulastig weil die Farben dann sehr schön rauskommen. Den Arcans macht das nichts :wink:


Und noch ein paar Nahaufnahmen , leider nicht immer so scharf geworden.





so soll erst mal reichen, mal schauen wie es sich entwickelt.
»Horst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nano 201720170223_133154.jpg
  • Nano 201720170223_133249.jpg
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 185

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

45

Montag, 3. April 2017, 20:20

: danke : Horst

Ein stimmiges Gesamtbild, Acans und Gorgonien. Bin schon gespannt wie es aussieht wenn alles zugewachsen ist. :smile:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Horst

User

  • »Horst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 289

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

46

Montag, 3. April 2017, 20:31

Harald und ich erst :smile:
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Henning

...........

Beiträge: 16 756

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

47

Montag, 3. April 2017, 20:32

:wow:

Da hast du dir ein sehr schönes Artenbecken realisiert Horst. :good2:
Sehr schöne Arcans hast du da :love:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Horst

User

  • »Horst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 289

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

48

Montag, 3. April 2017, 21:02

Dankeschön Henning :smile:
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 126

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 4. April 2017, 09:47

Wow! Ist echt sehr schön geworden!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Olli

User

Beiträge: 198

Wohnort: Euskirchen

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 4. April 2017, 10:15

Sieht sehr gut aus...

Da hättest Du beim Micha auch direkt ne Mitrhax Krabbe mitnehmen können gegen die Kugelalgen...

Habe selber einige Acans vom Micha und die Qualität und der Preis ist wirklich hervorragend..

Horst

User

  • »Horst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 289

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 4. April 2017, 14:32

@Steffi , Dankeschön :smile:
@ Olli, dankeschön, habe ja welche mitgenommen, sogar rote. Sie sind aber irgenwie nicht dran gegangen, und eines Tages waren sie beide im Überlaufschacht und ich bekomme sie da ums verrecken nicht raus :mad: :shout:
Einfach zu eng und sie zu schnell :negative:
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Olli

User

Beiträge: 198

Wohnort: Euskirchen

Danksagungen: 4 / 6

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 4. April 2017, 16:41

Habe mal gelesen das eher die grünen an Kugelalgen gehen sollen.. aber ob das immer so stimmt..

Ich hatte eine Percnon Gebessi die hat sie gefressen was mir leider erst aufgefallen ist als sie weg wa und es wieder deutlich mehr wurden..
Bei Gelegenheit wollte ich mal wieder zum Micha und mir eine grüne Mithrax mitnehmen und damit mein Glück versuchen, die Percnon werden mir zu groß und zu spinnenartig durch die langen Beine..

Eve84

User

Beiträge: 108

Wohnort: Zuhause

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

53

Montag, 11. September 2017, 14:59

Hallo Horst,
Darf ich mal fragen, was dich jetzt davon abgehalten hat in diesem Nano Becken Zwergseepferdchen zu halten? Wieso meinst du wuerde es nicht funktionieren?
Lg

Horst

User

  • »Horst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 289

Wohnort: Essen Kettwig

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

54

Montag, 11. September 2017, 15:17

Hallo Eve84,
also mir hatte damals der Züchter ,bei dem ich die Zwerge gekauft habe , abgeraten, weil es schon so viele versucht haben und es nie gefruchtet hat.
Es ist eben so das man irgendwann, in welchen Abständen jetzt auch immer , eine komplette Grundreinigung durchführen muss/soll, das wäre in dem Becken nicht möglich gewesen.
Man schleppt sich so schnell unerwünschte Bewohner ein ( Glasrosen ect.) ,da hätte ich bei dem Aquarium arge Probleme gehabt.
Hinzu hat sich ja rausgestellt das die Biologie sehr sehr schwer in Gange kommt so ganz ohne Lebendgestein, so gesehen war es dann letztendlich für mich die richtige Entscheidung.
LG
Signatur von »Horst« Gruß Horst :bye:
Seepferdchen Nano (eigentlich)[/url]

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 914 499 Klicks heute: 14 310