Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 30. April 2015, 21:39

Jetzt habe ich verstanden Ben. :smile:

Aber du verstehst manchmal muss man an der Schraube im Hinterstübchen drehen. :fool3:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

42

Donnerstag, 30. April 2015, 21:51

Hi Ben,
ganz erschließt sich mir das noch nicht...
Die Ionenbalance gegenüber einem ausgewogenen Verhältniss verändert sich doch, wenn auch in gleichbleibender Form, was ja den Anstieg der Dichte zur Folge hat.
Warum dann die Empfehlung von Balling, NaCl-freies Salz zu verwenden?
Ist eigentlich quatsch, ok, das Angleichen der Dichte geht auch über Süßwasser...

Ben F.

Acroporasüchtig

Beiträge: 104

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Naturwissenschaftlicher Doktorand

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

43

Freitag, 1. Mai 2015, 05:36

Bevor ich die seit 5,5 Stunden beendete Hechtschonzeit feier.

Ionenbalance bezieht sich auf das Verhältnis der Ionen zueinander. Bei einem Dichteanstieg durch die Essentials steigt die Anzahl aller Ionen. Das Verhältnis von Cl zu Na bleibt hierdurch 1,81, die Konzentration steigt jedoch.

Damit die Balance bei einem Dichteanstieg erhalten bleibt nutzt man das NaCl freie Salz bei der Balling Methode. Das funktioniert aus anderen Gründen jedoch nicht so wie Erdacht.

Wenn ich mehr Zeit habe verfasse ich mal etwas dazu.

LG
Signatur von »Ben F.«
Gruß,


Ben

44

Freitag, 1. Mai 2015, 08:48

Hi ben
Endlich mal einer der die Zahl rausrückt .
Hans Werner hat das ja immer gut umgangen .
Der olle Heimlichtuer :crazy:
Lg ronny

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

45

Samstag, 9. Mai 2015, 19:08

Moin...
Da demnächst SPS an meine Haustür klopfen, habe ich mir auch die ATI Essentials bestellt. Bei meinem kleinen Tümpelchen reicht das ein gutes Jahr :thumbsup:

Ich wechsele jede Woche ca. 5-10 Liter, momentan eher 10 Liter (80 Liter Meerwasser gehen rein, ohne Steine und Bodengrund gemessen). Ich habe ja immer noch diese mistigen Cryptocaryon im Becken.
Abschäumer läuft auch, was der ausspuckt habe ich noch nicht gemessen.


Meine Frage:
Ich möchte meine Wasserwechsel gerne weiterführen... Wie funktioniert das dann?
Da ich keine Nachfüllanlage habe, messe ich einmal wöchentlich die Dichte und fülle beim WW mit etwas niedrigerer Dichte nach, das paßt dann genau (ich kenne mein Tümpelchen mittlerweile).

Sorry für meine doofen Fragen, ich habe keinen Dunst von Balling (hab'sch noch nie gebraucht), bisher habe ich nur ab und an die KH korrigieren müssen und dazu nehme ich die Kaisernatron-Tabletten und gut ist's).

Bisheriger Besatz: Scheiben, Weiche, Crassa, Paar LPS und eine Montiplatte. Wobei meine Pavonas wie doof wachsen.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

46

Samstag, 9. Mai 2015, 22:45

Wenn du keine dosierpumpen hast musst du täglich ein Menge entnehmen ... Und 3x hinzufügen.

Was dann verdunstet füllst du mit osmose auf...

Mehr nicht.

Kein WW mehr ...
Nur noch gucken das der kh stabil bleibt

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 10. Mai 2015, 09:10

Hallo Steffi

Das System ist so aufgebaut, dass es keinen Wasserwechsel erfordert. Vereinfacht ausgedrückt gibst du mit den ATI-Essentials alle Komponenten hinzu die auch Meerwasser hat.

Hier noch mal die Bedienungsanleitung.

BedienungsanleitungEssentials.pdf

Aber Ben wird sich sicher noch dazu äußern.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 10. Mai 2015, 09:55

Hi Harald,
jaaaa, das habe ich auch ausgedruckt beigelegt bekommen und auch gelesen.

Aber ich bin der Typ "Wasserwechsler" :scare2: Außerdem entnehme ich beim Larvenfangen immer Wasser, die erste Kreiselfüllung ist immer das heimatliche Wasser, das wird dann erst langsam ersetzt.
Und bei 80 Liter Wasser sind das auch mal ratzfatz 5-10%
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 167

Danksagungen: 1 / 4

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 10. Mai 2015, 10:50

Ist ja prinzipiell das selbe.
Beim Wasserwechsel mischt du das neue Wasser nach Salzgehalt, Mg,Ca Gehalt an.
Bei Triton oder ATI Essentials gibst du Osmosewasser dazu um dein fehlendes Wasser auszugleichen und gibst die Elemente entsprechend der fehlenden KH hinzu.
Mischt also nicht Salze ins Osmosewasser sondern die Essentials und nicht nach Mg,Ca,Sanilität sondern nur nach dem KH.

L4rs

User

Beiträge: 363

Danksagungen: 5 / 2

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 10. Mai 2015, 13:13

So hier nun mal der Vergleich vorher nachher mit den ATI Essentials ... denke den Wachstumserfolg kann man schon deutlich sehen :phat:

Leider hatte ich der Tage das Pech eine Acro einzusetzen mit einem bakteriellem Infekt welcher wild umsich geschlagen hat und mir 6 wirklich schöne Acros zerstört hat ... daher nicht wundern das es auf einmal so aufgeräumt im Becken aussieht :(
Warum infekt und Acros ? ... weil dieses Bakterium sich ausschließelich an Acros zu schaffen gemacht hat leider.

08.02.2015



10.05.2015





21.12.2014



10.05.2015



08.02.2015



10.05.2015




LG Lars

ATI Aquaristik

Hersteller

  • »ATI Aquaristik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Danksagungen: 25 / 1

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 10. Mai 2015, 18:43

Hallo Steffi,

Noch keiner hat getestet wie das System mit regelmässigen WW läuft - da diese an und für sich nicht mehr nötig sind.

Da du nun aber so viel Wasser immer und immer wieder für diverse Zwecke brauchst, kann ich dir nur empfehlen ein Meersalz zu verwenden, dass in etwa die mit den Essentials angestrebten Werte hat. Mein Gott was ein Schachtelsatz :-)

Die Werte sollten in etwa

KH 7-7,5 °dKH
Ca 420-440 mg/l
Mg 1330 mg/l
Kalium 400 mg/l
Strontium 8 mg/l und
Sulfat 2700 mg/l

betragen.

Viel Erfolg. Ich bin schon auf deine Erfahrungsberichte gespannt!

LG,

Ben
Signatur von »ATI Aquaristik« Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Henning

...........

Beiträge: 16 428

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 10. Mai 2015, 19:52

:hi: Lars

:wow:
Danke für deine Bildliche Doku. Besser kann man dies nicht zeigen. :good:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:39

Gestern abend habe ich das erste zugegeben.
Ich habe die 500ml-Variante gekauft und saubere Destikanister verwendet. Die stehen jetzt im Keller (ansonsten platzt mein Schrank). Das aktuell zu verbrauchende habe ich in die Flaschen zurückgefüllt, die passen besser. Dosierpumpe habe ich keine, das dosiere ich manuell. Sind ja nur 80 Liter Wasser, da geht im Prinzip nix automatisch zu dosieren.

Die KH hatte ich vorher auf 7 eingestellt. Jetzt mal gucken :D

Der erste Wasserwechsel erfolgt am Sonntag, da kommen die nächsten Larven :wink:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 14. Mai 2015, 12:08

Bin ja noch nicht lang dabei, aber heute ist meine Pavona decussata (grün) so aufgeplüscht wie noch nie!
Die Tiere stehen momentan sowas von gut :love:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Ben F.

Acroporasüchtig

Beiträge: 104

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Naturwissenschaftlicher Doktorand

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 14. Mai 2015, 17:23

:)
Signatur von »Ben F.«
Gruß,


Ben

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 14. Mai 2015, 18:49

Habe hier auch mal zwei Vergleichsbilder von der Acropora die ich als Testkoralle erhalten habe. Auf den Bildern kann man sehen das sie schön hell geworden ist, Polypen sind immer offen, und schöne blaue Wachstumsspitzen. Zeitraum zwischen den Aufnahmen 9 Tage.





Dann noch ein Fluoreszenz Bild von der Echinopora lamellosa :love:

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

57

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:07

Hi,
bei mir wurde die Enzmann auffällig!
Über Nacht hat sie (auch an den gebrochenen Stellen) plötzlich Wachstumsspitzen gebildet, die gerade pro Tag ca. 1-2mm zulegen.
Auch eine Monti hat nun Wachstumsspitzen in einer Länge von bi zu 1cm, was ich zuvor noch nie bei ihr gesehen habe.
Die Caulastreas teilen sich, als wäre es das letzte Mal, und auch die Wachstumsränder der Montiplatten sind verstärkt zu erkennen.
Das Briareum wächst mir über den Arm, wenn ich zu lange daneben hantiere, und die Sinularia entwickelt sich gerade zu einem regelrechten Monster.
Wenn's Becken jetzt noch mit wachsen würde... DAS wäre ein innovatives Mittel!!! :D

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 14. Mai 2015, 21:44

Wenn's Becken jetzt noch mit wachsen würde... DAS wäre ein innovatives Mittel!!! :D

Da gebe ich dir Recht Dirk. Muss mir mit meinen Weichkorallen auch was einfallen lassen. :rolleyes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 982

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

59

Freitag, 15. Mai 2015, 07:38

Wenn ich euch so höre: ich bin zwar eigentlich kein fan von "Mittelchen"; in diesem fall werde ich es aber auch mal ausprobieren. ;)
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Swissbutcher

Salzwasser Infiziert

Beiträge: 169

Wohnort: Moskau/Liestal

Beruf: Fleischermeister

Danksagungen: 2 / 3

  • Nachricht senden

60

Freitag, 15. Mai 2015, 15:45

Zitat

Wenn ich euch so höre: ich bin zwar eigentlich kein fan von "Mittelchen"; in diesem fall werde ich es aber auch mal ausprobieren.


Ich habe es auch gerade bestellt 3x a500ml :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

ATI Aquaristik, ATI-Essentials

Counter:

Klicks gesamt: 11 538 435 Klicks heute: 10 636