Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

21

Samstag, 18. April 2015, 20:36

Mit den SPS wo ich dir mitbringen Erfüllst du dann die 51% :wink:

Was dann die nächste Herausforderung wird, wo lasse ich meine Weich und Lederkorallen?

Da fällt mir gerade ein, die schenke ich Ben, er mag ja die Lederkorallen so gerne. :biggrin:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

22

Samstag, 18. April 2015, 20:40

Zitat

wo lasse ich meine Weich und Lederkorallen?


Da würde ich sonst die eine oder andere auch noch mitnehmen :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Kiru

User

Beiträge: 138

Wohnort: Essen

Beruf: Gesundheits und Krankenpfleger

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 21. April 2015, 20:43

Guten Abend,

da ich leider keine Möglichkeit habe 3 10L Kanister im Orbit des Aquariums unterzubringen, müsste ich aufteilen.
Ist es möglich den fertigen Ansatzt, in meinem Fall auf 2 l Boxen aufzuteilen, und dementsprechend neu zu zapfen.
Oder ist es besser direkt aus dem Vollen zu dosieren ?

Danke
Signatur von »Kiru« Gruß
Torsten

Form follows function

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 21. April 2015, 22:14

Gibt es denn schon Händler, die die Produkte vertreiben? Wo liegt der Preis?

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 21. April 2015, 22:20

Hallo Julian

Schaust du hier.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. April 2015, 07:57

Danke. Aber das soll es doch auch in kleineren Gebinden geben. Mit 1l Konzentrat komm ich laut Anleitung ca 2 Jahre hin

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 22. April 2015, 08:12

Aber das soll es doch auch in kleineren Gebinden geben.

Hallo Julian

ATI wird bestimmt nachher etwas zu schreiben, nach meinem Kenntnisstand 500 ml Gebinde ab nächste Woche verfügbar.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Marco Pardun

Hersteller

Beiträge: 145

Danksagungen: 6 / 1

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 22. April 2015, 08:57

Halo Leute,

die 500ml Sets wird es wahrscheinlich ab nächste Woche geben.

Gruß
Marco

ATI Aquaristik

Hersteller

  • »ATI Aquaristik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Danksagungen: 25 / 1

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 22. April 2015, 10:10

Hallo,
die 500ml Sets wird es wahrscheinlich ab nächste Woche geben.
nicht nur wahrscheinlich sondern sicher.

Die Konzentrate bitte komplett ansetzen und nicht portionieren. Das könnt ihr nach dem Ansetzen mit der feritigen Lösung jedoch problemlos machen. Diese sollten dann innerhalb eines Jahres aufgebraucht werden, obwohl die Lösung in Bezug auf die Grundstoffe Calcium, Carbonat, Magnesium, Brom, Fluor etc. theoretisch unbegrenzt haltbar wäre.
Signatur von »ATI Aquaristik« Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 22. April 2015, 21:45

Das sind doch gute Nachrichten

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 30. April 2015, 19:42

Hallo

Habe da eine Verständigungsfrage, und zwar geht es um den wöchentlich Miniwasserwechsel.

Wenn ich bei mir alles richtig mache, sieht es wie folgt aus:

50 x 3 x 0,67 x 7 ergeben 703,5 ml. Jetzt ziehe ich noch das wöchentliche Fotat des Abschäumers ab. Bei mir in etwa 450 ml. Womit ich bei einer Entnahmemenge von rund einem 1/4 Liter wäre.

Jetzt zu meiner Frage, auf was begründet sich der Multiplikationfaktor von 0,67 lt. Bediendungsanleitung?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

32

Donnerstag, 30. April 2015, 19:45

Hi Harald,
der begründet sich aufgrund der Berechnung zum Entgegenwirken einer Ionenverschiebung.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 30. April 2015, 19:53

Hallo Dirk

Habe ich mir auch so gedacht, aber der Faktor muss ja von irgendwo her kommen, bzw. gibt es Tabellen oder Zahlen über eine Ionenverschiebung im Aquarium?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

34

Donnerstag, 30. April 2015, 20:10

Hier (im Downloadbereich) gibt es z.B. einen Rechner, der Dir die tatsächlichen Mengenangaben ausgibt.
Was allerdings in diesem Fall zunächst nichts nutzt, da wir die Konzentration der Essentials ja nicht kennen.
Was mit etwas Rechenarbeit aber dann möglich wäre, sofern Natrium und Chlorid ausschließlich bei der Calcium- und Carbonatzugabe verwendet wurde.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 30. April 2015, 21:03

Was allerdings in diesem Fall zunächst nichts nutzt, da wir die Konzentration der Essentials ja nicht kennen.

Bingo. :thumbup:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 30. April 2015, 21:05

Hallo Harald

Das ist ja das grosse Geheimnis der ATI-Essentials.
Nehme an das Ben da schon seinen Grund hatte das da etwas entnommen werden muss und in welchem Verhältnis.
Aber evtl. wird Ben uns dies hier ja noch etwas ausführlicher Schildern ohne das Geheimnis der Produkteserie Preis zu geben.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Ben F.

Acroporasüchtig

Beiträge: 104

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Naturwissenschaftlicher Doktorand

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. April 2015, 21:15

Guten Abend.

Nein, hierbei geht es nicht um die Ionenverschiebung sondern um die Korrektur des Dichteanstiegs. Wenn alle Stoffe ersetzt wurden, dann bleibt 2/3 der Zugabe als reines Meerwasser übrig, dieses wird respektive ersetzt durch Osmosewasser um den Dichteanstieg zu verhindern. Da der Abschäumer jedoch auch Wasser entnimmt - muss diese Entnahme berücksichtigt werden.

Einfacher kann man rechnen Dosiervolumen von Lösung #2 x 2 x 7 Tage - wöchentliches Flotat.
In der Formel war etwas doppelgemoppelt und konnte gekürzt werden.

LG
Signatur von »Ben F.«
Gruß,


Ben

38

Donnerstag, 30. April 2015, 21:23

Zitat

hierbei geht es nicht um die Ionenverschiebung sondern um die Korrektur des Dichteanstiegs

Was dem aber doch gleichzusetzen wäre, oder?

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. April 2015, 21:28

Nein, hierbei geht es nicht um die Ionenverschiebung sondern um die Korrektur des Dichteanstiegs.

Danke Ben.

Einfacher kann man rechnen Dosiervolumen von Lösung #2 x 2 x 7 Tage - wöchentliches Flotat.

Ok, ergibt ja auch in etwa ein 1/4 Liter Entnahmewasser bei mir. Aber erklärt mir nicht den Multiplikator von vorher 0,67 und jetzt eben 2!?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Ben F.

Acroporasüchtig

Beiträge: 104

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Naturwissenschaftlicher Doktorand

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 30. April 2015, 21:32

@ Harald:

Vorher war es Lösung x 3 x 0,67 (2/3) damit wäre das 3 x 2 / 3 wenn ich die 3en kürze bleibt x 2

@ Dirk:

Eine Ionenverschiebung bezieht sich auf das Verhältnis der Ionen zueinander bei einer gewissen Dichte. Da hier nur die Dichte erhöht wird bleibt das Verhältnis der Ionen unberührt. Chemievodoo!

LG
Signatur von »Ben F.«
Gruß,


Ben

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

ATI Aquaristik, ATI-Essentials

Counter:

Klicks gesamt: 11 490 307 Klicks heute: 1 468