Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

301

Freitag, 31. Juli 2015, 11:28

Wenn ich es richtig im Kopf habe, dann kann Bettina ab heute alle 3 Lösungen gleichmäßig dosieren (3x3ml am Tag). Das ist doch genau das was wir mit den Essentials wollen.

mein gekauftes ATI natürliches Meerwasser hat eine MG von 1260
is das dann auch nicht optimal?
Na das klingt ja schon mal gut. Es wäre ja auch schade, wenn jemand, nur weil er die Standard-Werte nicht in den Griff bekommen, dieses schöne Hobby aufgeben will.

ich gebe alles, ich find das salzige ja auch super schön und will es eigentlich nicht aufgeben

jetzt hab ich wieder neue mut geschöpft :) wenn das dnan klappt dann kann die dosieranlage installiert werden :) dann werden ihr alle neidisch sein was ich für schicke tiere hab :thumbup:
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

302

Freitag, 31. Juli 2015, 11:29

Skaarj: Grundsätzlich hast du ja recht. aber jetzt immer wieder an irgendwas zu stellen, bringt auch keinen erfolg. sollte mg weiter abfallen, dann kann man ja mal einen tropfen von der balling lösung zusätzlich machen. aber solange alles noch in akzeptablen bereichen ist würde ich so dosieren, wie der hersteller sich das gedacht hat. Das Becken braucht immer ein paar Tage um sich an veränderte Wasserwerte anzupassen. Plötzlich wachsen einige korallen wieder oder bei zu schlechten Werten hören sie damit auf. Das beeinflusst ja auch wieder den Verbrauch im Becken. Also ein Teufelskreis.

Also nochmal: Ruhe bewahren. Dosieren wie gesollt und erst dann gegensteuern, wenn die Werte wirklich anfangen blöd zu werden. Bei Bettina ist doch jetzt alles auf dem Weg in die richtige Richtung. Wenn nun die Werte soweit passen und stabil sind und man dann vielleicht MG leicht erhöht um auf den optimalen Wert zu kommen, dann kann sich die übrigen Werte wieder angucken und justieren. Aber egal bei was in der Welt: es war noch nie gut alle Stellschrauben gleichzeitig zu drehen. Vorallem wenn die sich auch noch gegenseitig beeinflussen. Kleine Becken bleiben nunmal komplizierter, da sie auf kleine Veränderungen stärker reagieren. Aber machbar ist das alles und Bettina wird es hinbekommen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NudelNoob (31.07.2015)

Skaarj

Moderator

Beiträge: 687

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

303

Freitag, 31. Juli 2015, 11:35

ich gebe alles, ich find das salzige ja auch super schön und will es eigentlich nicht aufgeben

jetzt hab ich wieder neue mut geschöpft wenn das dnan klappt dann kann die dosieranlage installiert werden dann werden ihr alle neidisch sein was ich für schicke tiere hab

:thumbsup: :good:
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NudelNoob (31.07.2015)

ATI Aquaristik

Hersteller

  • »ATI Aquaristik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Danksagungen: 25 / 1

  • Nachricht senden

304

Freitag, 31. Juli 2015, 12:28

Hallo zusammen,

Die puffernde Wirkung des Magnesiums beruht darauf, dass das freie Karbonat öfter mit dem Magnesium in Verbindung tritt, als mit dem Calcium und somit weniger Calciumcarbonat aus der Lösung geht. Wenn wir uns den Magnesiumwert ansehen, dann müssen wir jedoch auch immer die Salinität berücksichtigen, da der natürliche Wert mit steigender Salinität steigt und mit sinkender sinkt.

Wenn Bettinas Spindel ordentlich funktioniert, dann hat Sie bei der gemesse Dichte und Temperatur eine Salinität von ca. 35. Der entsprechende natürliche Magnesiumwert wäre hier ca. 1310 mg/l. Die Abweichung vom natürlichen Wert bei dieser Salinität beträgt nur ca. 100 mg/l. Den heimischen Magnesiumtests vertraue ich zudem nicht 100%ig. Einge dieser Tests messen zu wenig Magnesium. Ich hatte mal einen der hat 1100 mg/l angezeigt, laut Labor hatte ich jedoch etwas mehr als 1300 mg/l Magnesium in meinem Aquarienwasser. Hätte ich hier regulatorisch eingegriffen ...

Der langsame Ausgleich des Magnesiumwertes mit den Essentials führt nur zu minimalen Schwanckungen im gesamten Gefüge. Hier werden keine großen Schwnackungen in der Dosierung hervorgerufen. Mit den Essentials kann zudem ein gewisser Magnesiumwert nicht überschritten werden. Daher würde ich, bei Magnesium, auf eine manuelle Korrektur verzichten.

LG,

Ben
Signatur von »ATI Aquaristik« Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

305

Freitag, 31. Juli 2015, 16:14

Der entsprechende natürliche Magnesiumwert wäre hier ca. 1310 mg/l.

Persönliche Anmerkung, wenn der Test stimmt, ist das auch völlig in Ordbung. Selbst Mg von 1200 ist völlig im grünen Bereich, meine Meinung.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

ATI Aquaristik

Hersteller

  • »ATI Aquaristik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Danksagungen: 25 / 1

  • Nachricht senden

306

Freitag, 31. Juli 2015, 16:28

Hallo zusammen,

die kommenden beiden Wochen befinde ich mich im Urlaub. Wundert euch also bitte nicht, wenn Ihr nicht sofort eine Antwort auf eure Fragen bekommt. Ab und An werde ich ins Forum schauen und bei wirklich wichtigen Sachen antworten.

Auf bald,

Ben
Signatur von »ATI Aquaristik« Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

307

Freitag, 31. Juli 2015, 16:53

Hallo Ben

Wie Urlaub, so geht das aber nicht. :D

Gute Erholung, liebe grüße an Paula und Emma. : Sommer :
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 63

  • Nachricht senden

308

Sonntag, 2. August 2015, 20:41

Hallo in die Runde.

Fahre mein Sera 130l nun seit ca 3 Monaten mit den Essentials und es läuft gut, aber:
Meine Werte sind alle im Norm Bereich außer MG! Der liegt bei 1150. Und er geht nicht rauf.
Hab ihn mit einer Referenz Gegengemessen.
Sollte sich das nicht Norm einpendeln?
Oder soll ich mit Aqua Medic Reef Live Magnesium nachbessern?

Lg daniel

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

309

Sonntag, 2. August 2015, 21:56

Oder soll ich mit Aqua Medic Reef Live Magnesium nachbessern?

Ich würde es nicht machen.

Was heißt Normbereich Daniel? Schreibe doch mal die anderen Werte auf.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 159

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Elektriker

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

310

Sonntag, 2. August 2015, 22:00

Harald hat recht,

so lange du keine mangel erscheinungen festellen kann würde ich gar nichts machen.

Lg Marcel

Beiträge: 63

  • Nachricht senden

311

Sonntag, 2. August 2015, 22:02

Kh 7,7
Ca 440

Beiträge: 63

  • Nachricht senden

312

Sonntag, 2. August 2015, 22:03

Was sind die mangelerscheinungen von zu niedrigem MG?

Lg daniel

Beiträge: 96

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

313

Montag, 3. August 2015, 17:40

Hallo zusammen und ich hoffe ihr genießt das schöne Wetter 8) .
Ich hab schon mal die Frage hier gestellt aber irgendwie keine Antwort bekommen.
Also ich dosiere ja das ATI Essentials täglich und habe Cyanos und Goldalgen.
Ich habe die Beleuchtung umgestellt und dosiere noch Bakterien.
Als Behandlung gegen diese Algen und co. wird auch empfohlen keinen Wasserwechsel zu machen und keine Spurenelemente zudosieren. Aber genau das mach ich ja mit ATI Essentials oder?!
Ich hoffe es kann mir jemand beantworten.
Gruß Dima

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

314

Montag, 3. August 2015, 18:40

Hallo Dima

In den ATI-Essentials sind neben Calcium, Carbonat und Magnesium auch die restlichen Makroelemente (Natrium, Bor, Brom, Chlorid, Fluorid, Kalium, Schwefel und Strontium) enthalten. Weiter als Spurenelemente (u.a. Jod, Mangan, Molybdän, Vanadium und Zink)

Ich glaube nicht das es da einen Zusammenhang mit dem Auftreten von Cyanos gibt. Gerade die aufgeführten Spurenelemente sind essentiell für Steinkorallen lebensnotwendig.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

315

Samstag, 8. August 2015, 21:10

Soderle, mal ein SamstagAbendUpdate


täglich nun von allen drei essentials je 3ml

heut gemessen

KH7
Dichte 1,022
temp 27grad

CA und MG hab ich nicht gemessen
ich schau jetzt erstmal auf meinen KH wert

die Kruste geht wieder etwas besser aus, aber mehr wie 3 köpfe gehn nicht mehr auf
mal sehn ob es mehr werden mit steigener KH
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Beiträge: 296

Wohnort: Dortmund

Beruf: Verlagskaufmann

  • Nachricht senden

316

Samstag, 8. August 2015, 22:55

N 'Abend !

So, dann auch von mir mal ein Update. Ich bin übrigens bei den Essentials geblieben,
wollte jetzt nicht klein beigeben...Sonst gäb's jetzt ja kein Update. :D
Nachdem sich 2 Kolonien komplett verflüchtigt hatten, konnte zumindest mit angehobener
KH auf 8 - 8,5 ein weiteres Zurückgehen der verbliebenen Polypen gestoppt werden.
Es öffnen auch immer mehr Polypen wieder. Von der Größe her zwar kein Vergleich mehr zu
vorher, aber immerhin. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. :smile:
Ich dosiere auf 70 L netto jetzt 35 - 30 - 30 ml. Werte bleiben dabei stabil.
Dichte 1.024, Mg 1280, Ca 420 und KH wie gesagt um die 8.


Gruß Frank
Signatur von »Frank 147« Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

317

Sonntag, 9. August 2015, 12:27

Es öffnen auch immer mehr Polypen wieder. Von der Größe her zwar kein Vergleich mehr zu
vorher, aber immerhin.

hey frank, freut mich zu lesen! ich war eben auch am becken und ttaataaaaaaaaaaaaaaaaaaaa der vierte will heute auch aufgehn. 5-6 polypen sind noch über und meine kh liegt nun bei 7
ich denke wenn ich den weiter hochziehe dann wird das wieder und die krusten werden sich hoffenltich wieder vermehren.

rechts scheint auch der 5. wieder aufzugehn. da blitzt auch schon grün raus
durch die erhöhte fütterung vermehren sich nun auch wieder die plattwürmer, leider
»NudelNoob« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11857587_1056004251077342_1974115294_n.jpg
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

318

Sonntag, 9. August 2015, 21:51

Geht doch aufwärts Bettina. ;) Scheint dann bei dir tatsächlich an der Kh zu liegen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

319

Montag, 10. August 2015, 20:06

Geht doch aufwärts Bettina. ;) Scheint dann bei dir tatsächlich an der Kh zu liegen.

ich hoffe es harald
heut sind wieder nur 3 auf.... die große vordere is ganz zu :(
vielleicht hat sie nen schlechten tag :D
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Beiträge: 1 116

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

320

Dienstag, 11. August 2015, 12:42

vielleicht hat sie nen schlechten tag
Moinsen, bestimmt nen Mädchen :wink:
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

ATI Aquaristik, ATI-Essentials

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 912 Klicks heute: 2 113