Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 16. Juli 2015, 18:30

Denis, hetz' doch nicht so :D
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 368

Wohnort: 52349 Düren

Beruf: Schlosser-Rentner

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

262

Freitag, 17. Juli 2015, 02:52

Hallo Ben,

das hört sich ja Gut an.
Wann meinst Du den das es auf den Markt kommt?
LG Gerwin : fisch :

ATI Aquaristik

Hersteller

  • »ATI Aquaristik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Danksagungen: 25 / 1

  • Nachricht senden

263

Freitag, 17. Juli 2015, 09:55

Hi Leute,

zu möglichen Erscheinungsterminen kann ich noch nichts sagen. Ich arbeite jedoch daran.

LG,

Ben
Signatur von »ATI Aquaristik« Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

264

Montag, 20. Juli 2015, 16:57

Guten Abend :hut:
ich hab mal gemessen (um 18uhr wird zugeführt)

KH 6,5 bei #1 1ml täglich
MG 1240
CA 460

#2 und #3 täglich 6ml

Dichte 1,023
Temp 25

Soll ich #1 etwas anheben, @ben?
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 825

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

265

Montag, 20. Juli 2015, 18:02

Hallo Bettina

Ich bin zwar nicht Ben, aber so wie ich die Rezeptur verstanden habe müsstest du Lösung 1 jetzt um 1,4 ml erhöhen. Ich würde daher Lösung 1 von einen auf zwei ml erhöhen. Lösung zwei und drei im Gegenzug auf fünf ml reduzieren.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

266

Montag, 20. Juli 2015, 18:12

Hallo Bettina

Ich bin zwar nicht Ben, aber so wie ich die Rezeptur verstanden habe müsstest du Lösung 1 jetzt um 1,4 ml erhöhen. Ich würde daher Lösung 1 von einen auf zwei ml erhöhen. Lösung zwei und drei im Gegenzug auf fünf ml reduzieren.


danke harald, so werde ich es machen und am freitag/samstag dann wieder messen

CA und MG sind ja soweit nun in einem guten bereich. lediglich der KH wert ist arg niedrig

ich werde weiter berichten :D
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 825

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

267

Montag, 20. Juli 2015, 18:20

CA und MG sind ja soweit nun in einem guten bereich

Ca nicht ganz optimal, etwas zu hoch daher meine Empfehlung Lösung zwei und drei um einen ml herunter zu fahren.

Dürfte auch den Krusten besser bekommen. ;)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 825

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

268

Montag, 20. Juli 2015, 18:22

Sehe gerade Karin hat es ja schon geschrieben im Scapers Thread. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 49

Wohnort: Lünen

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

269

Freitag, 24. Juli 2015, 09:00

Hilfe zu den Essential's

Hallo
Ich brauche mal etwas Hilfe.
Bin gestern zurück von meinem vierwöchigen Urlaub.
Da ich nur einen Pfleger meines Beckens für das Nötigste hatte was auch gut geklappt hat musste ich feststellen daß
Die KH von 7,5 auf "4,2" abgesackt ist.
Entsprechend schauen meine SPS aus die Wäsche.
Ich hatte vorher 2x15ml dosiert .Habe dann gestern um eine Dosierung von 20ml erhöht.
Beckenvolumen ist 400 l. Relativ wenig Korallen.
Reicht die Erhöhung oder soll ich schneller anheben?
Gruß
Martin

ATI Aquaristik

Hersteller

  • »ATI Aquaristik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Danksagungen: 25 / 1

  • Nachricht senden

270

Freitag, 24. Juli 2015, 09:57

Hallo Martin,

nach der Erhöhung der Dosierung musst du die KH nun wieder eine Zeit lang täglich beobachten. Der entsprechende Wert sollte pro Tag nicht schneller als 0,5°dKH steigen. Ein schnellerer Anstieg wird von einigen Korallen nicht toleriert und würde zu Verlusten führen.

Anhand der täglichen Messung der KH siehst du ob die Erhöhung der Dosiermenge ausreicht, oder ob du ggf. nachbessern musst. Wichtig ist nur, dass du die KH immer im gleichen, zeitlichen Abstand zur Dosierung misst.

LG,

Ben
Signatur von »ATI Aquaristik« Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Beiträge: 49

Wohnort: Lünen

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

271

Freitag, 24. Juli 2015, 10:07

Hallo Ben
Werde ich so machen. Danke für die Info
Gruß
Martin

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

272

Sonntag, 26. Juli 2015, 14:13

so langsam bin ich mit meinem latein am ende und auch mit meiner gedult.....

nachdem ich nun 2ml #1 dosiere und 5ml #2 und #3 fällt meine KH wieder..
gemessen hab ich 5,5-6

ich messe heut abend nochmal vor der zugabe CA und MG wie die werte sich verhalten haben

die neue kruste von mewa store wird täglich weniger :(

es frustriert mich immer mehr.... das macht mir langsam immer weniger spaß ;(
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 831

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

273

Sonntag, 26. Juli 2015, 16:08

Hallo Bettina,
aus dem Bauch heraus würde ich sagen den Anemonen fehlt es an Jod und ja kH ist definitiv für Krusten zu niedrig. In dem Zusammenhang habe ich einen Artikel aus der Koralle in Erinnerung, der Dir vielleicht den einen oder anderen Pflegehinweis geben kann:
http://www.koralle-magazin.de/reefmix/13…-und-vermehrung

Interessant ist der Standpunkt, dass die verwendeten Salze für den Wasserwechsel "Anemonentauglich" sein müssen! Bei einer befreundeten Aquarianerin habe ich bunte Krusten gesehen die in einem Aquarium gedeihen, dass es eine Pracht ist. Sie pflegt aber keine SPS und hat genügend Fisch im Wasser. Ich muss gestehen, dass ich so was nicht hinbekommen habe.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

274

Sonntag, 26. Juli 2015, 20:07

Halle Bettina. Wie hast du deine essentials angesetzt? Die 500ml Version auf 5liter Wasser? Wenn ja würde ich das weiter verdünnen,zB vorhandene Menge mit Osmose Wasser verdoppeln. Dann müsstest du täglich die doppelte Menge dosieren, kannst aber dann auch feiner dosieren. Es ist sicherlich nicht ganz einfach in so kleinen Becken eine brauchbare Grundversorgung zu bekommen. Wenn du dosierst, fangen deine Tiere an zu wachsen. Aber das geht natürlich nicht von jetzt auf sofort. Wenn du jetzt leicht zu hohen Wert bekommst und wieder die dosiermenge reduzierst, deine Tiere nun aber gerade anfangen Gas zu geben, dann sinkt der Wert ziemlich schnell wieder.

Ich würde an deiner Stelle eine Dosierung fahren mit der du den Wert täglich leicht erhöhst. Wenn du die kh 8 erreichst, dann dosierst du mal einen Tag nicht oder nur die Hälfte und dann wieder die normale Menge. Ständig die dosiermengen zu ändern, gerade in kleinen Becken und quasi in der startphase halte ich für kontraproduktiv.

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

275

Sonntag, 26. Juli 2015, 22:19

das problem ist ja, das ich bei mehr dosierung einen ansteigenden KH hatte der knapp 9 war
dann hab ich wie ben sagte, die dosierung verringert und sollte dann wieder erhöhen wenn ich meine KH 7 habe nur fällt der wert stetig weiter. ca und mg sind stabil und im normbereich

wasserwechsel mache ich ja garnicht mehr.

meine dichte ist bei 1,023 somit auch perfekt
ich lese morgen mal den artikel

ansonsten stehn alle tiere top. sind bartkorallen, caulas und kenjabäumchen, yumas und ricordeas. alles super und wächst prächtig.
ich dosiere jeden abend einen tropfen jod (vom MEWA shop)

es ist in der tat sehr schwierig

ich warte mal was ben dazu sagt.... ich kann ja schlecht nun wieder auf 5ml #1 gehn um die KH zu erhöhen :/
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

276

Montag, 27. Juli 2015, 07:33

Im Prinzip sehen deine Werte nun allerdings genau so aus, wie ich es bei deiner Dosierung erwarten würde. Ben sagen e ja schon, dass langfristig eine Dosierung in gleicher Höhe mit allen Flüssigkeiten erfolgen sollte. Erhöh doch jetzt erstmal auf 3-4 ml, damit es nicht weiter abfällt, sondern eher langsam steigt.

Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

277

Montag, 27. Juli 2015, 07:58

Erhöh doch jetzt erstmal auf 3-4 ml, damit es nicht weiter abfällt, sondern eher langsam steigt.

moin julian,
das hab ich ja gemacht, und dann hatte ich KH11...

kann ich denn #1 aussetzen und mit balling die KH anheben und weiter #2 und #3 dosieren? und wenn die KH dann passt, wieder "normal" dosieren? oder soll ich erstmal auf 3ml hochgehn?

das is wirklich schwierig. auch meinen verbrauch kann ich überhaupt nicht mehr beurteilen... muss heute wieder CA und MG messen das mir das nicht zu hoch geht!
das war ja schon CA 440 letzte woche.

das becken ist wirklich super schön, aber dieses 24/7 messen und dosieren geht mir ehrlich gesagt mächtig auf die ketten.
ich würde gern eine dosieranlage anschließen aber so wie das jetzt mit den werten nicht hinhaut, wird das nix :/ :S
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NudelNoob« (27. Juli 2015, 09:04)


Beiträge: 916

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Dimension & Bearinginspector Honeywell Aerospace

Danksagungen: 18 / 216

  • Nachricht senden

278

Montag, 27. Juli 2015, 08:05

schau doch mal wie kümmerlich die schöne kruste aussieht die ich am 10.7. im Mewa gekauft habe :(


die war so wunderschön.... und ich bemühe mich tagtäglich und für was? um dann so einen anblick zu haben :(
alle andern tiere stehn super! nur die krusten gehn nach und nach ein :(
»NudelNoob« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11793272_1048960261781741_1529810523_n.jpg
Signatur von »NudelNoob« Gruß
Bettina

I love Snow


Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

279

Montag, 27. Juli 2015, 08:32

kann ich denn #1 aussetzen und mit balling die KH anheben und weiter #2 und #3 dosieren? und wenn die KH dann passt, wieder "normal" dosieren? oder soll ich erstmal auf 3ml hochgehn?


Da kann ich dir nicht helfen. Da ist Ben der Fachmann.

Ich wunder mich nur, wenn du jetzt auf 3-4 ml anhebst, dann hast du quasi sofort wieder KH 11 ?

Beiträge: 296

Wohnort: Dortmund

Beruf: Verlagskaufmann

  • Nachricht senden

280

Montag, 27. Juli 2015, 08:33

Hi Bettina !

Also doch jemand, der meine Erfahrungen mit Krusten und den Essentials teilt.
Bei mir sind ganze Kolonien "weggeschrumpft", da war's schon zu spät
zu reagieren. Bei den verbliebenen ( aber trotzdem stark zurückgebildeten,
dagegen sehen Deine noch wie das blühende Leben aus ) konnte ein weiteres
degenerieren zumindest gestoppt werden, manche öffnen mittlerweile sogar
wieder. Ich habe die KH wieder auf den Stand vor der Anwendung der Essentials
hochgefahren, also so 8,5. Hoffe, daß das der Grund war, aber das wird sich in
den nächsten Wochen zeigen.

Gruß Frank
Signatur von »Frank 147« Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

ATI Aquaristik, ATI-Essentials

Counter:

Klicks gesamt: 11 449 392 Klicks heute: 8 054