Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. November 2013, 12:18

Garnelen-Zuchtversuch

Moin,

und wenn man Süßwasser- und Meewasser-Becken hat, was liegt da näher als zu versuchen Garnelen zu züchten, deren Larven ins Salzwasser müßen?

Also habe ich ein 60x30x30 Becken geteilt und eingerichtet. Dann ein paar Armanogarnelen und Einhorngarnelen besorgt und los sollte es gehen.

Leider bin ich zu böd oder zu blind die Larven rauszufangen. Und die Nashörner hatten noch gar keine, sind wohl alle vom gleichen Geschlecht.

Also "nur" ein Doppelbecken :D









LG
Caren
Signatur von »Caren«

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. November 2013, 13:04

Leider bin ich zu böd oder zu blind die Larven rauszufangen.

Hallo Caren,

:D reagieren die nicht auf Licht?
Gibts ja auch Larvenfallen, da läuft das alles "automatisch". Ich mach das aber auch noch IBM mit Pipette und einer Lampe, die eigentlich mal Mondlich werden sollte, aber eher auf Flutlichtniveau arbeitet.
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Caren

Anemonensüchtige

  • »Caren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. November 2013, 13:50

Moin Karin,

ja, die reagieren auf Licht, aber ne Falle habe ich, noch, nicht.
Und ich brauche ne Lupe um die Kleinen zu finden, dann das Licht und dann rauskäschern, das hab ich nicht hinbekommen.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. November 2013, 19:06

Und ich brauche ne Lupe um die Kleinen zu finden, dann das Licht und dann rauskäschern, das hab ich nicht hinbekommen

:hi: Caren
Mit einem Luftschlauch absaugen ;)
Sylvio hat da sicherlich auch noch seinen Tipp, evtl. hat er da ja auch einen Tipp für eine automatische Einsammlung der Larven :)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Counter:

Klicks gesamt: 11 808 761 Klicks heute: 226