Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2015, 18:18

Hypernova LEDs

Guten Abend

Habe das Weekend mal wieder in meinem Keller mit Messen verbracht.
Möchte euch hier die Module von Hypernova LED zeigen.
Für die Meerwasseraquaristik gibt es 3 Modul Typen.
Budget, Hohe Leistung, Effizient



Hypernova LED Budge:
40 LEDs (10 x coolwhite, 8 x neutrallwhite, 2 x red, 8 x blue 465nm, 8 x bluue 450 nm, 4 x violett 420 nm.
68 Watt LED Lichtleistung
Reflektor für mehr Licht und weniger Blendung
Passive Kühlung
dimmbare LED Treiber
getrennte Steuerung für weisses und blaues Licht
Rampenmodus für Stufenloses dimmen zur Simulation von Sonnenauf- und Untergang.
Budget zu einem Preis von 104.60 €, Excl. Netzteil von 39.00 €

Hypernova LED Hohe Leistung:
42 LEDs (10 x coolwhite, 6 x neutralwhite, 2 x depp red, 10 x blue, 10 x royal blue, 4 x UV)
69 Watt LED Lichtleistung
Reflektor für mehr Licht und weniger Blendung
Passive Kühlung
dimmbare LED Treiber
getrennte Steuerung für weisses und blaues Licht
Rampenmodus für Stufenloses dimmen zur Simulation von Sonnenauf- und Untergang.
Hohe Leistung zu einem Preis von 129.60 €, Excl. Netzteil von 39.00 €

Hypernova LED hohe Effizienz
63 LEDs (15 x coolwhite, 9 x neutralwhite, 3 x deep red, 15 x blue, 15 x royal blue, 6 x UV)
68 Watt LED Lichtleistung
Reflektor für mehr Licht und weniger Blendung
Passive Kühlung
dimmbare LED Treiber
getrennte Steuerung für weisses und blaues Licht
Rampenmodus für Stufenloses dimmen zur Simulation von Sonnenauf- und Untergang.
Hohe Effizienz zu einem Preis von 171.50 €, Excl. Netzteil von 39.00 €

Ich bin sehr überrascht gewesen wo ich diese Module vermessen habe.
Am meisten hat mich das Modul mit der Hohen Leitung überzeugt.
Müsste ich hier auf die Börse schauen, ist dies ein Modul wo eigentlich alles offen lässt.
Was aber ein Nachteil sein wird für die Lebenserwartung ist die Passive Kühlung.
Die Module haben eine Temperaturanzeige. Wo der Fühler sitzt, weiss ich nicht, diese Temperatur wird im Display angezeigt und für mich etwas zu hoch. Nach ca. 3 Stunden Betriebszeit haben alle Temperaturen von
Budget bis 61.9° Celsius
Hohe Leistung bis 63° Celsius
Hohe Effizienz bis 56.7° Celsius

Link zu Hypernova LEDs

Weitere Bilder folgen :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. März 2015, 18:25

Hypernova LED Budge

Bilder der Hypernova LED Budget







Und noch als pdf
Hypernova LED Budget.pdf
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. März 2015, 18:33

Hypernova LED Hohe Leistung

Hier die Bilder vom Modul mit Hoher Leistung








Auch hier noch das pdf
Hypernova LED Hohe Leistung.pdf
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. März 2015, 18:41

Hypernova LED hohe Effizienz

Hier noch die Module mit hoher Effizienz








Ja und das pdf noch
Hypernova LED Effizienz.pdf

Diskussionen können hier weiter geführt werden und ich bin schon gespannt auf eure Eindrücke.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 980

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. März 2015, 19:16

interessanter Bericht von dir; wie immer :thumbup:
Gut; das Design ist Geschmackssache, sieht aber meiner Meinung nach schwer nach "selbstgebastelt" aus ;)
Aber die Module sind ja auch sehr erschwinglich.
Was mich wundert sind die doch recht guten PAR-Werte und die auf den Diagrammen doch ziemlich flächige Ausleuchtung.
Arbeitet das Modul mit Optiken oder wie bekommen die das so hin?
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 980

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2015, 19:19

Zitat

Jedes Modul verfügt über eine extrem leise aktive Kühlung.

steht auf der HP von Hypernova. Du sagst ja deine sind passiv gekühlt?
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. März 2015, 19:25

steht auf der HP von Hypernova. Du sagst ja deine sind passiv gekühlt?

Hallo Achim
Ja oder siehst du auf den Modulen ein Lüfter?
Steffi hatte die Vorgänger Version mal soviel ich weiss.
Diese Module sind aus der 3 Generation.

Danke Achim, wollte den Link noch zur HP setzen, werde ich noch Nachholen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. März 2015, 19:33

:hi: Achim

sieht aber meiner Meinung nach schwer nach "selbstgebastelt" aus

Ja sie bauen sie selber ^^

Arbeitet das Modul mit Optiken oder wie bekommen die das so hin?

Nein sind keine Optiken eingesetzt.

Zitat

Reflektor für mehr Licht und weniger Blendung

Ja und wie es ausschaut wurde dieser am Richtigen Ort eingesetzt. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 582

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. März 2015, 20:17

Hey,
ich habe die Lampe ja auch.
Meine ist aktiev gekühlt mittels Lüfter.
Eine Temperaturanzeige habe ich nicht.

Denkst du die Temperatur bei dem hohen Effizeint Modul ist zu hoch Henning?
Da es die ja nun anscheinend auch Passiev gekühlt gibt, denke ich drüber nach, für mein neues Becken auch soeine zu holen :)
-> bin immernoch vollkommen überzeugt von der Lampe, auch nach 5 Monaten Laufzeit.


-> Gebe meine Lampe bald ab, da ich mich verkleiner, falls jemand Interesse hat ....:)
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. März 2015, 21:06

Hallo Arne

Zitat

Denkst du die Temperatur bei dem hohen Effizeint Modul ist zu hoch Henning?


Ja die ist zu Hoch.
Wie sie mit der aktiven Kühlung ist, kann ich dir nicht sagen, aber bei der neuen Version ist es nicht optimal.

Wenn du dir neue Module anschafft würde ich nur noch auf dieses mit "Hoher Leistung" gehen.
Was beim Modul mit "hoher Effizienz" besonders sein soll, kann ich hier für mich nicht nachvollziehen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. März 2015, 21:10

glaube weniger strom durch mehr LEDs
dadurch soll es für die LEDs effizienter sein

aber 60°C is ne hausnummer ...
im sommer wird das lustig werden ...


Zitat


Hohe Leistung: Bei dieser Variante werden die LEDs mit einem höheren Strom von 500 mA betrieben. Die Lichleistung liegt bei 69 Watt. Dadurch wird je LED eine sehr hohe Lichtmenge erzeugt.
Hohe Effizienz: Die LEDs werden mit einem geringeren Strom von 333 mA betrieben. Je Watt Energie wird somit ca. 12% mehr Licht im Vergleich zur Variante "Hohe Leistung" erzeugt. Da die Anzahl der LEDs um 50% erhöht ist wird in Summe ca. 10% mehr Licht erzeugt. Die Lichtleistung liegt bei 68 Watt.

Holger

nitroxatmer

Beiträge: 501

Wohnort: Gera

Beruf: Regelungstechniker

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. März 2015, 07:36

Danke für Deinen Bericht.

Die Gehäuse sehen nicht so recht Meerwassertauglich aus :S
(also in Bezug auf Schmutz und Salz etc.)
Signatur von »Holger«
Wer ruhig leben will, der darf
nicht alles sagen, was er weiß und
nicht alles glauben, was er hört.
(aus China)

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. März 2015, 10:40

Ich liebäugel ja auch noch immer mit diesen Modulen. Dein Bericht bestärkt meine Meinung, diese kaufen zu wollen. Ja die sind nicht super hübsch und haben sicherlich auch Probleme mit der Kühlung,

aber:

Nimmt man diese Lampe gedanklich als Grundlage für eine DIY Lösung, dann finde ich das super. Alle mir wichtigen Funktionen scheinen vorhanden. LED's kann man tauschen oder man bastelt noch ne aktive Kühlung drauf. Das Modul gibt viel Spielraum.

Allerdings als langfristige Lampe zum anstecken und glücklich sein, weiß ich das nicht.. Wobei ja auch die Module mit ca. 60 € nicht zu teuer zum tauschen sind

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. März 2015, 19:02

Die Gehäuse sehen nicht so recht Meerwassertauglich aus

:hi: Holger
Kenne da noch andere Module wo auch div. Luftlöcher und Schlitze haben.
Optimal ist dies auf die Zeit sicherlich nicht.

Werde da mal einen Langzeittest fahren und dann weis man ja mehr.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Illutronix

Hersteller

Beiträge: 72

Wohnort: Jettingen

Beruf: Geschäftsführer Illutronix (nebenberuflich)

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Juli 2015, 01:04

Hi Henning,

sorry wenn ich den Bericht abstauben muss - aber aktuell frustriert es mich einfach ein wenig.
Falls es dir nichts ausmacht - könntest du mal bitte auf dem Gehäuse der Leuchten nachschauen ob da irgendwo:

- ein CE Zeichen drauf ist
- die Markenbezeichnung nebst Produktbezichnung vorhanden ist
- ein Label mit der durchgestrichenen Mülltonne drauf ist
- in den Unterlagen / Handbüchern was von CE, RoHS oder WEEE erwähnt wird

Vielleicht sehe ich das aus einem etwas engen Blickwinkel, aber unsereins gibt vorschriftsgemäß mehrere 1000€ pro Jahr für Sicherheitstest, Produktzulassung und Altgeräteentsorgung aus während andere das einfach alles wegzulassen scheinen und dann auch noch groß mit günstigeren Preisen werben. Entschuldigung - aber da bekomme ich echt einen dicken Hals.. :cursing:

Gruß Dietmar

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

saddevil (15.07.2015)

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. Juli 2015, 05:08

Morgen Dietmar

Werde ich dir machen. Aber erst Heute Abend. :wink:
Kenne da eure Gesetzgebung zu wenig und weiss nicht in wieweit die DIY hier auch unter der Kontrolle steht.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Illutronix

Hersteller

Beiträge: 72

Wohnort: Jettingen

Beruf: Geschäftsführer Illutronix (nebenberuflich)

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Juli 2015, 06:12

Morgen Henning,

die Gesetzgebung ist da recht einfach - wer Produkte herstellt und / oder in Verkehr bringt muss erklären, das sie den geltenden Anforderungen entsprechen. Dazu gehört z.B die elektrische Sicherheit und das EMV Verhalten - um die bekanntesten zu nennen. Zusätzlich gibt es Registrierungsvorschriften was die Entsorgung der Produkte angeht.

Für DIY Bausätze bei denen ich z.B den Lötkolben schwingen muss um eine funktionierende Einheit herzustellen gelten einige dieser Anforderungen nicht. Hier verlagert sich ein Teil der Haftung dann auf denjenigen der den Bausatz zu einem Produkt zusammenlötet.
Wenn ich mir also einen Bausatz für eine Leuchte ins Haus hole und mein Nachbar dann plötzlich kein Radio mehr empfangen kann stehe primär ich in der Haftung, da ich aus den Bausatzteilen das Produkt erstellt habe. Dies aber nur als kurzes Beispiel - im Detail würde das deutlich den Rahmen sprengen.

Gruss Dietmar

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. Juli 2015, 07:51

Guten Morgen Dietmar

Danke für den kleinen Exkurs. Dann verhält es sich ja fast gleich wie bei uns.
Werde dir Heute Abend die Infos zustellen. :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. Juli 2015, 07:54

:hi: Dietmar

Hierist aber sicherlich ein Produkt wo dieses nicht hat. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Juli 2015, 12:22

Auch wenn da ein CE drauf ist hat das nichts zu sagen.

CE kann jeder selbst draufkleben...

Man darf aber die dafür benötigten Dokumente verlangen ..

Hat er diese nicht kann man ein verkaufsverbot erwirken.

Eine passende Prüfung kostet einiges .. 2000-5000€...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hypernova LED

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 717 Klicks heute: 1 918