Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. März 2015, 14:28

T5 spektrum

Hi muss per Handy Bilder einfügen dan geht's los
»Ronny« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

2

Sonntag, 22. März 2015, 14:45

Ich würde es gerne zusammenfügen aber das programm mag es nicht.
Aber nun zum Thema
T5 ist wohl immernoch die bessere Variante um Acroporen das glühen zu lehren.
Sprich alles Clorophyle so anzusteuern das wie wirklich diese Bonbonfarben erreichen.
Hierzu möchte ich einmal nun mit dem CSS 200 Apektrometer von Thorlab das Spektrum verschiedenster t5 beleuchtungen aufnehmen und veranschaulichen.
Auch könne wir hier alt und neu vergleichen und reelle alterungen Beschreiben. den normalerweise ist es hörensagen.
Am ende wird daraus mal ein Artikel entstehen..... Irgendwann

Als erstes nehmen wir die 18000K von Hagen.#54 w und schlappe 32 euro :-(
Das leuchtmittel wurde 24 stunden eingebrannt und dan vermessen.
Oben sieht man ja Herstellerangaben und nun die Messergebnisse bei 30cm vom leuchtmittel bis zur messsonde.

interessant ist hier der kleine Ausschlag bei 360 nm .
Hier befinden wir uns im Reelen UV bereich.
Soviel zu dem Them es gibt keine T5, die soetwas schaffen.

t51.jpg
Auch die Peakdichte sowie die Photonendichte ist interessant da wir ein fast schwarzes Peakbild haben.

zum Abschluss noch eine gesamtaufname

die Grafik des Herstellers stimmt also ganz gut. Nun werden wir mal schauen was die gleiche Messung in 4 Wochen ergibt bei diese Röhre
lg Ronny

3

Sonntag, 22. März 2015, 16:07

weil ich es nicht lassen kann habe ich mal kombiniert.
Hierzu wurden daylight mit 6500k und eine ATI Actinic verwendet.
Gemessen wieder 30 cm

actinic

actinc mit peak

daylight


hagen mit daylight



Hagen mit actinic

was ich wirklich erstaunlich finde bei den kombinationen .
seht euch mal genau die ausschläge bei 100 nm an . ob das noch gesund ist ? ich weiss es nicht........ Hab ich jetzt nen Röntgenstrahler gebaut? :zombie: :morning1:

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. März 2015, 18:36

Hallo Ronny

Besten Dank

Nun werden wir mal schauen was die gleiche Messung in 4 Wochen ergibt bei diese Röhre

Ich glaube in vier Wochen wirst du noch keinen großen Unterschied feststellen.

seht euch mal genau die ausschläge bei 100 nm an . ob das noch gesund ist ? ich weiss es nicht........ Hab ich jetzt nen Röntgenstrahler gebaut?

Keine Ahnung was du da gebaut hast, aber eigentlich gehe hier von einer Fehlmessung aus.

Übrigens habe ich früher nur die Röhren von Hagen verwendet, und als Zusatz die Blauen von Osram. War immer sehr zufrieden damit.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

5

Sonntag, 22. März 2015, 18:44

Hi Harald .
Werd das gleich nochmal versuchen . Und mal Messungen mit den anderen Röhren durführen .
Ist ein neues Programm v Hersteller mit extrem vielen Features .
Lg Ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2015, 19:16

:hi: Ronny
Dieses Thema ist sehr interessant.
Bei vielen Leuchtmittel ist die Kurve der Verluste ja Flach auslaufend.
Bin gespannt ob dieses auf die T5 auch zutrifft.


Zitat

Zitat von »Ronny« Nun werden wir mal schauen was die gleiche Messung in 4 Wochen ergibt bei diese Röhre

Zitat

Ich glaube in vier Wochen wirst du noch keinen großen Unterschied feststellen.


Harald ich könnte mir da gut Vorstellen das es schon bereits Differenzen hat. Nach meinen Messungen haben die PAR-Werte in 8 Monaten 40%. Da wird sich auch im Spektrum was tun. :whistling:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


7

Sonntag, 22. März 2015, 21:03

Hi
Harald das flattern kommt von der Autokorrektur für den farbindex :rolleyes:
Doch kein Röntgen
Lg Ronny

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. März 2015, 21:29

Doch kein Röntgen

Wäre auch nicht sehr wahrscheinlich gewesen.

Aber trotzdem ein schöner Bericht, und ich bin gespannt auf die Verluste.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

9

Freitag, 27. März 2015, 13:20

http://www.salzwasserwelten.de/par-messu…gen-t5-roehren/

Dan wollen wir mal schauen was da wirklich los ist

10

Freitag, 27. März 2015, 13:22

Interessant ist das Kelvin teilweise gar nicht ermittelbar sind und wenn dan stimmen Sie nicht :pillepalle:
Bei der powerglow sieht man jetzt schon etwas.
Nach einer Woche noch knapp 10000k . Vor einer Woche noch 13000
:popcorn:
Lg ronny

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. März 2015, 14:42

Interessant ist das Kelvin teilweise gar nicht ermittelbar sind und wenn dan stimmen Sie nicht

Ja das hat uns schon Oliver Pritzel erklärt.

Danke für deine Arbeit. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. März 2015, 07:10

:hi: Ronny

Hast du den Test an neuen Röhren gemacht?
Wie lange sind die eingebrannt worden?
Leistungsgrösse?

Bin aber gespannt wie schnell sich hier die eine oder andere in ihrem Spektrum verendet.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


13

Samstag, 28. März 2015, 08:26

Morgen.
Alles 54 Watt und neu .
Dazu je 2 Tage eingebrannt.
Gut wenn ein Kollege röhren wechselt und nur 2 km weg wohnt :-)
LG ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Samstag, 28. März 2015, 10:57

:hi: Ronny

Zitat

Alles 54 Watt und neu .

Dann kann ich dir nicht mit anderen Typen helfen, habe nur 24Watt.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


15

Samstag, 28. März 2015, 19:40

Frage ist es verständlicher das Spektrum farblich dazustellen ?

Das würde dan so aussehen
Lg ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

16

Samstag, 28. März 2015, 20:37

Hallo Ronny

Ich denke für den wo nicht weiss wo welche Farbe in nm ist eine durchaus brauchbare Hilfestellung.
Super Tool was du dazu geladen hast. :good:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

17

Samstag, 28. März 2015, 20:41

Ich denke für den wo nicht weiss wo welche Farbe in nm ist eine durchaus brauchbare Hilfestellung.

Das sehe ich auch so. :thumbup:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Counter:

Klicks gesamt: 11 512 946 Klicks heute: 12 483