Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 353

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

21

Freitag, 20. März 2015, 18:54

Hallo Caren

Es gibt Schwämme die sind ganz gut haltbar man sollte aber den genauen nahmen wissen.
Ein gutes flüssigfutter und staubfutter sind in der regel ein muß.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

22

Freitag, 20. März 2015, 19:12

Hallo Caren

Wenn du den Clathria rugosa - Fächerschwamm meinst, der so aussieht wie ein Dauerlutscher, kann ich dir aus meiner Erfahrung sagen, nicht gut haltbar.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

23

Freitag, 20. März 2015, 19:24

Moin,

keine Ahnung wie der genau heißt, leider.
Orange, "Orgelförmig", etwas zerklüftet, wohl öfter im Handel.
Also eher nicht Dauerlutscher.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Beiträge: 633

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

24

Samstag, 21. März 2015, 08:00

Guten Morgen Caren,

egal welche Schwämme und eventuelle Ausnahme-Erfahrungen der eine oder andere gemacht hat ( wenn ab und zu einer etwas länger haltbar war), kauf sie nicht.
kann ich dir aus meiner Erfahrung sagen, nicht gut haltbar.
Vom Kauf von Schwämmen und manch anderen Tieren kann ich wirklich nur abraten.Sie sollten für mich im Meer bleiben, weil wir ihre Lebensbedürfnisse nicht kennen und auch nicht bieten können. Wirklich gut haltbar (aber auch nicht immer) sind die eher unspektakulären Schwämme, die sich in jedem Aquarium - meist an versteckten Stellen- von alleine entwickeln. Diese sind zwar interessant (zumindest für mich), aber kaum was für die Optik. Mein ehrlich gut gemeinter Rat, lieber nicht kaufen, damit sie für den Handel nicht interessant werden.Schade um die Schwämme und Du bist dann auch traurig, wenn sie eingehen.
lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


SEG

Nordseespezialist

  • »SEG« wurde gesperrt

Beiträge: 542

Wohnort: Norden, Ostfriesland; etwa 3,5 Kilometer entfernt von der Nordsee.

Beruf: Schriftsteller, Autor & Journalist.

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

25

Samstag, 21. März 2015, 08:46

Hallöle,

ich denke, dass solche Schwämme echte Problemtiere sind.

Erstens: Sie werden gesammelt und zig mal umgepackt. Dabei werden sie mehrmals aus dem Wasser genommen, was mit Sicherheit zu Lufteinschlüssen führt. Der Schwamm kann aber keine Luft "ausatmen", so dass er früher oder später verfaulen wird. : Drama :
Zweitens: Manche Schwämme können ausgesprochen giftig sein. So ein absterbender und vielleicht nicht gleich gesehener Schwamm kann ein ganzes Aquarium vergiften!
Drittens: "Er war doch so schön orange." Das ist genau der Grund, weshalb so etwas verkauft wird. Deshalb sollte man solche Angebote grundsätzlich boykottieren.
Viertens: Ich kenne diverse Leute, die solche Schwämme kauften, aber allesamt nicht lange hielten. In der Regel verblieben von dem Schwamm - wenn überhaupt - nur winzige Fragmente im Aquarium, die dann ein sehr kümmerliches Restdasein führten....

Deshalb würde ich dazu raten, diese Tiere grundsätzlich nicht zu erwerben. Es sei denn, man möchte ein spezielles Artenbecken dafür betreiben und man pflegt sie nicht unter "ferner liefen".

LG, Sven! :S ^^ ;)

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

26

Samstag, 21. März 2015, 09:52

@Siglinde

Meinst Du solche Schwämme?



Die finde ich supertoll. Und auch wenn er "nur" schwarz ist, sind die Schlote einfach nur klasse.
Und die zwischen und unter den Steinen sind auch hübsch und nützlich.

Ich habe ja auch einen blauen Ohrenschwamm, denn sonst niemand will, und lasse ihn ziehmlich so wuchern, wie er will. Der lebt allerdings nur von Licht.


@Sven

Natürlich ist er schön orange, aber für mich ist er interessant, da er aus der Karibik ist.


Aber da ihr alle meint, das das keine gute Idee ist, vor allem da ich nicht genau weiß was für einer er ist, werde ich besser auf Euch lieben hören und es sein lassen.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Beiträge: 1 353

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

27

Samstag, 21. März 2015, 09:56

Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

28

Samstag, 21. März 2015, 09:59

Nicht ganz so breit, mehr säulenartig und helleres orange.

Hab auch schon im MeWaLex geguckt, aber noch nichts passendes gefunden.
Werde mich gleich mal mit meinen Büchern auf Sofa verziehen, vielleicht finde ich ihn da.
Signatur von »Caren«

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

29

Samstag, 21. März 2015, 10:00

Warum habe ich Trottel nicht ein Bild gemacht X(
Signatur von »Caren«

Beiträge: 633

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

30

Samstag, 21. März 2015, 10:33

Hallo Caren,
ich meine keine bestimmten Schwämme, sondern im allgemeinen.Wenn sie mit dem Kauf von Steinen und Korallen so nebenbei mit ins Becken kommen,sich von allein entwickeln und dauerhaft leben, diese meine ich.

Ich finde Deinen Schwamm sehr schön, auch wenn das sicher nicht jeder so sieht.Ich mag sowieso Tiere der etwas anderen Art, die man plötzlich entdeckt am liebsten. Ich habe einige Schwämme im 180 l als auch 30 l Becken, die solche Hitchhiker sind.

Zum Beispiel diese hier habe ich bisher auf meiner Homepage verewigt. Sie sind alle nicht gekauft (muss ich bei Gelegenheit aktualisieren, es sind noch mehr) http://www.kleines-meerwasseraquarium.de/schwamme/
lg von Siglinde :)
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Henning

...........

Beiträge: 16 428

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

31

Samstag, 21. März 2015, 11:56

Hallo Siglinde

Da habe ich auch noch ein paar Aufnahmen aus meinem Filterbecken :yes:
Nicht gekauft alle selber gewachsen :rolleyes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

32

Samstag, 21. März 2015, 12:02

Moin,

schöne Schwämme hast Du da.
Ein paar habe ich wiedererkannt :D

Der einzige den ich gekauft habe war dieser hier
»Caren« hat folgende Bilder angehängt:
  • Blau v.jpg
  • Blau vo.jpg
Signatur von »Caren«

Beiträge: 633

Wohnort: Schkopau

Beruf: Diplom Ing.Ökonom

Danksagungen: 45 / 2

  • Nachricht senden

33

Samstag, 21. März 2015, 13:02

Hallo Caren,
Der einzige den ich gekauft habe war dieser hier
da scheinst Du ja die richtigen Bedingungen für ihn zu haben. :)

@Henning,
das ist ja auch eine ganz schöne Sammlung :wow:
lg von Siglinde
Signatur von »Muelly«

Zitat

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken,
sie beleuchtet nur den Teil des Weges, der schon hinter uns liegt. (Konfuzius)


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

34

Samstag, 21. März 2015, 13:43

Ich bin ja auch so ein Schwamm-Fan :love: Gekauft habe ich noch keinen, bei mir wachsen die freiwillig an allen Ecken und Enden.
Besonders schön finde ich den gelben Gitterkalkschwamm, der wächst sogar ganz oben unter der Beleuchtung 8|
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

35

Samstag, 21. März 2015, 19:17

Hallo Caren

Ich hatte schon mal einen ähnlichen Beitrag hier gestartet. Vielleicht sollte man die zusammenführen

Erfahrungen mit der Haltung von Schwämmen


Lg Marco

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

36

Samstag, 21. März 2015, 20:20

Vielleicht sollte man die zusammenführen

Erledigt Marco :) und ein Unterforum Schwämme eingerichtet.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 428

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

37

Samstag, 21. März 2015, 20:22

Den richtigen Link habe ich auch noch gesetzt :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

38

Samstag, 21. März 2015, 22:01

Super! Danke euch
Lg Marco


Sent from my iPhone using Tapatalk 2

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

39

Samstag, 21. März 2015, 22:12

So, in den Bücher habe ich auch nix eindeutiges gefunden.
Nächste Woche fahre ich da nochmal vorbei, dann mache ich Bilder.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Do Ku

User

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 22. März 2015, 08:56

Hi

hinter meinem Riff wachsen auch Schwämme
gesichtet hab ich einen grossen Gelben -ca Handgross und einen kleinen orangenfarbenen
Leider sind die Fotos grottenschlecht, da mit der u.wassercamera gefilmt und aus dem Clip gecroppt ...



Im 40lt Nano hab ich viele Kugelschwämme, die sich da fleissig vermehren.


ich benutze keine Pulverchen und Wässerchen, bloss hin u wieder WW mit HW-Salz
Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Counter:

Klicks gesamt: 11 538 289 Klicks heute: 10 490