Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. November 2013, 16:33

Blau-Tümpelchen mit Tibees und Taiwaner-Mischlingen

Ich stelle mal mein erstes Süßwässerlein vor.
Es ist das 17-Liter-Flachtümpelchen von Blau (war mal mein Algenbecken). Das Format von 45cm Breite, 24cm Tiefe und nur 16cm Höhe gefällt mir sehr gut.



Hinten links habe ich einen HMF eingebaut, der Bodengrund ist Soil, ansonsten habe ich alles reingepackt, was da war. Drachensteine, Mangrovenholz (unter dem Berg von Moos), und meine kleine Ulme (das war mal mein Bonsai der den doofen letzten Winter nicht überlebt hat ;( ). Die kleine kaputte Ulme habe ich mehrere Monate gewässert und habe sie dann mit Korallenmoos beklebt.
Außerdem sind noch einige Schwimmpflanzen drin, die ich als Backup für meinen Gartenteich habe (Nanoteich für's Nanogärtchen mit 140 Litern :D ).




Ein kleiner Taiwaner :love:


Tigerbienen:




Ich finde das mit den Mischlingen ganz spannend, es entstehen wunderschöne einzigartige Zeichnungsvarianten.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. November 2013, 16:42

Das mit dem Bonsai sieht toll aus.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 136

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. November 2013, 16:49

Hi Steffi

Das nenne ich Aqua Scapping. Nicht so fade und steril aufgebaut wie man es oft sieht. Ich würde meinen der perfekte Lebensraum für die Garnelen. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 694

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. November 2013, 18:38

Das mit dem Bonsai sieht toll aus.

:hi: Caren dieser ist mir auch gerade ins Auge gestochen.
@Steffi
Wie immer sind deine Becken ein Traum. Ich werde mich nach diesem Projekt sehr Wahrscheinlich auch diverse kleine Artenbecken konzentrieren. Diese vielen Schönheiten verschwinden in einem Grossen Becke leider.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 136

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. November 2013, 18:49

Diese vielen Schönheiten verschwinden in einem Grossen Becke leider.

Das ging mir vorhin auch so durch den Kopf. :D
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. November 2013, 20:28

Sehr, sehr schick!
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. November 2013, 06:18

Hallo Steffi,
Du schreibst was von Freilandhaltung. Bis welche Temperatur sind die Garnelen draußen haltbar?
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. November 2013, 07:03

Äh, die Schwimmpflanzen sind das Backup für den Gartenteich, nicht die Garnelen ^^
Bienengarnelen (Caridina cf. cantonensis) vertragen Temperaturen von ca. 18-25°.

Aber es gibt die Europäische Garnele (Atyaephyra desmaresti), die kann man im Gartenteich halten.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. November 2013, 07:10

Ah ja,
danke. Ich gedenke im Frühjahr eine Salzwiese einzurichten mit einem kleinen Priel. Daher meine Frage.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

wasserlöwe

Riffleuchten-Begeisterter

Beiträge: 262

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Berater

Danksagungen: 5 / 4

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. Dezember 2015, 01:53

Hallo Steffi,
sehr gelungen - hast Du das Becken noch?
Liebe Grüße
Signatur von »wasserlöwe« Salzige Grüße
Sven. ><((((((*>

( Eheim,270l, 65x65x65, + Technikbecken, ATI Sirius X2, Maxspect 150, Nyos Quantum 120, Red Dragon Mini Speedy 3, UV JBL 36W, Ozon, Coral Box Mini Reactor 80 Pellets, ATI Essentials, Nopox)

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. Dezember 2015, 07:52

Hi Sven,
nein, das Aquarium existiert nicht mehr. Ich habe nur noch meine Neocaridina "blue".
Alles andere an Süßwasser habe ich aufgelöst.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Counter:

Klicks gesamt: 11 831 835 Klicks heute: 211