Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Februar 2015, 16:28

Licht Verluste durch Salz auf dem schutzglas

Hi da mir im Urlaub immer langweilig ist und ich ein neues Spielzeug habe , wollte ich mal wissen in wie weit sich das Spektrum bei Verdreckung verändert.
Viel spass Beim Lesen :-)
Wenn ihr im Blog auf Forum drückt seid ihr gleich wieder hier :congratulate:
http://www.salzwasserwelten.de/allgemein…ren-auswirkung/
lg Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ronny« (25. Februar 2015, 19:59)


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Februar 2015, 18:44

Hallo Ronny

Vielen Dank für den Einblick, oder besser für den Durchblick. ;) Ist schon erstaunlich wie Salzbeläge das Spektrum verändern.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

3

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:57

Hi Harald.
Ja war auch erstaunt. War der Meinung es wird im gesamten einfach weniger . Aber das verschiebst ja direkt ins Nirvana .
Lichtbrechung ...... :crazy:
Lg ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20:24

Hi Ronny

:wow:

Da staune ich jetzt aber auch. Hätte dies auch nicht vermutet.
Da haben wir ja Verschiebungen die schlimmer sind als Alte Rungen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


5

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20:42

Ja Henning
Das wäre dan auch mal auf die par interessant . Mach doch mal ne Lampe dreckig XD

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Februar 2015, 21:07

Mach doch mal ne Lampe dreckig

Jau werde ich ;)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Februar 2015, 09:43

Hallo Ronny,
wenn die Lichtscheibe verschmutzt ist, dann wird das Umgebungslicht das Spektrum des emittierten Lichtes verfälschen. Die Messung bitte noch mal durchführen ohne Umgebungslicht / Tageslicht. Anders kann ich mir die Verschiebung des Spektrums nicht erklären.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

8

Donnerstag, 26. Februar 2015, 10:05

Morgen Dietmar
Da war kein Tageslicht . Der Raum war komplett dunkel .
Lg Ronny

Henning

...........

Beiträge: 16 427

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Februar 2015, 10:46

Hallo Ronny
Hast du die Möglichkeit diesen Versuch auch noch an anderen Modulen zu machen?

Was hier auch noch Interessant zu Wiesen wäre welche Diodenfarben sich in einen anderen Bereich verschieben.
Sende dir mal die Orphek Atlantik Pendant zu. Musst sie nur ein bisschen einsalzen. :D
Da hast du dann mehrere Farben. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


10

Donnerstag, 26. Februar 2015, 12:04

Hi Henning
Jo mach ich . Werd das mal an t5 versuchen gesalzen und ungesalzen :thinking:
Lg Ronny

Dietmar

FG-Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Beiträge: 1 832

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Februar 2015, 12:13

Da war kein Tageslicht . Der Raum war komplett dunkel .
OK, dann hat sich das erledigt.
LG Dietmar
Signatur von »Dietmar« FG Meeresaquaristik Berlin-Brandenburg

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 980 Klicks heute: 2 181