Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nawarchus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Biberist

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Februar 2015, 21:45

Fa. Sangokai / Dinos

Hallo zusammen


Wie vielleicht schon einige von euch gelesen haben hatte ich mal Probleme mit Dinos.
Da ich sie nicht losgeworden bin, und ich per Zufall auf einen Beitrag von der Firma Sangokai gestossen bin hier im Forum habe ich ein wenig in der Sangokai Empfehlung gelesen.
Danach habe ich mich an Jörg Kokott gewann der mir eine sehr grosse Hilfe war. und immer noch ist.
Ich habe ihm eine Mail gemacht wo er mich gebeten hat seinen Anammensbogen auszufüllen.
Danach habe ich sofort seinen rat in die Tat umgesetzt und knapp eine Woche sind meine Dinos weg. ( Hoffe das es so bleibt)
Ich habe den Filter Kopl. Leer geräumt und meine Licht Einstellung geändert wie mir Jörg empfohlen hat.


Wer verwendet auch diese Mittel der Fa- Sangokai? und was habt ihr für Erfahrungen damit?


Gruss Heinz


PS:Hiermit möchte ich mich bei dir Jörg Kokott noch mal Herzlich bedanken für deine Hilfe
»nawarchus« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC06928.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »nawarchus« (7. Februar 2015, 09:45)


Beiträge: 477

Wohnort: CH-6244 Nebikon

Beruf: Audit Manager Flugaufsichtsbehörde

Danksagungen: 0 / 11

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Februar 2015, 17:17

Hallo Heinz

Es gibt einige welche Sangokai verwenden.. so auch ich.
Mit der Suchfunktion findest Du in diesem Forum einiges über Sangokai, wenn gleich auch in anderen Foren Jörg aktiver ist.
Fragen an Jörg sind wohl eher an seine überquellende Mail Inbox zu richten..darauf bekommt man anscheinend am schnellsten eine Antwort.
Den Kontakt hast Du ja bereits.
Signatur von »Hypocampo« Best Fishes! 8)
Dani

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 034

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Februar 2015, 17:35

Hallo Heinz,
auch ich verwende Sangokai ^^
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

4

Samstag, 14. Februar 2015, 21:05

Hi Heinz,
im Großen und Ganzen mache ich immer noch recht gute Erfahrungen mit den Sangokaiprodukten!
Hier und da muss mal an den einzelnen Dosiermengen geschraubt werden, aber dann passt das...

Beiträge: 581

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Februar 2015, 21:14

Auch seit über einem !/2 Jahr. Bin damit zufrieden.
Lg Bernd
:good:

Meexx

User

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Februar 2015, 22:26

Hi in die Runde, Ich nutze zwar noch nicht die Produkte..... Mich würde allerdings mal interessieren in welchem zusammenhang sie mit der bekämpfung von Dino's stehen? Bei mir ist die Population der Dino's zwar sehr gering aber Latent vorhanden mal mehr mal weniger und sollte es da in der tat von sangokai etwas geben, in welchen zusammenhang auch immer, dann will ich das auch haben :D
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

  • »nawarchus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Biberist

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Februar 2015, 13:23

Hallo Zusammen

Danke für die Antworten.
habe im Netz doch auch schon paar Einträge gefunden über Sangokai.
Was mich noch ein wenig abhaltet sind die Kosten hier in der Schweiz gegen über einem WW.

@Ralf: Mittel gibt es keines von Sangokai. du musst eine Veränderung machen in denen AQ vokalem mit dem Licht. Royal blau ist der Übeltäter. bei mir ging der erst innert 3-4 Tage weg und seit dem ist nichts mehr zu sehen.
Licht und Filter war bei mir anscheinend die Ursache. Früher hatte man die Probleme weniger als heute mit den LED Lampen.

gruss Heinz
»nawarchus« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC06987.jpg
  • DSC06990.jpg

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Februar 2015, 13:31

Hallo Heinz,

dann kauf es in Deutschland ein. Ist ja kein Problem. Ich habe dort eine deustche Postadresse eingerichtet. Das kannst du ja auch. Und sonst schick es auf meine ich hole es dann ab.
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

  • »nawarchus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Biberist

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Februar 2015, 14:49

Hallo Javi

danke für dein Hilfe Angebot werde vielleicht darauf zurück kommen.

gruss Heinz

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 614

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Februar 2015, 14:50

Wer verwendet auch diese Mittel der Fa- Sangokai? und was habt ihr für Erfahrungen damit?

Hallo Heinz

Ich hatte es genutzt, doch bei mir ohne Erfolg. Bei mir kamen die Dinos, und verschwanden nach dem Absetzen. Das ganze habe ich dreimal ausprobiert, immer kamen die Dinos zurück. Wie geschrieben nach dem Absetzen verschwanden sie.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 104 590 Klicks heute: 10 244