Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

  • »Tiegars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 09:59

Feuerfischinvasion

Hallo zusammen,

wir kaufen die Feuerfische teuer ein für unsere Aquarien andere killen die wegen Überpopulation. Entstanden ist die Situation durch das freilassen der Tiere ins Meer. Seht euch den Beitrag an:



Übrigens sie nennen den Fisch Löwenfisch wieso ka.
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 10:03

Hallo Javi

Die haben in der Tat ein echtes Problem mit den Feuerfischen. Die natürliche Population ist schon an einigen Stellen nicht mehr vorhanden.

Ich persönlich glaube das ist nicht mehr in den Griff zu bekommen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

  • »Tiegars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 10:07

Hallo Harald,

ist schon krass was der Mensch alles kaputt macht. Die Tiere können ja nichts dafür. Der Instinkt ist eben gegeben. Der Mensch ist an allem Schuld. Ist wie hier bei uns Flusskrebse ausgesetzt werden die von USA oder sonst woher kommen. Unsere Fauna geht dann kaputt. Es gibt sogar Bäche wo Guppys leben. Ist einfach krass.
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

SEG

Nordseespezialist

  • »SEG« wurde gesperrt

Beiträge: 542

Wohnort: Norden, Ostfriesland; etwa 3,5 Kilometer entfernt von der Nordsee.

Beruf: Schriftsteller, Autor & Journalist.

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 10:46

Tja,

in New York oder New Jersey müsste man leben! Da kann man im Sommer auch andere Korallenfische aus der Karibik vor der Haustür fangen!
Na ja, und vom Weißhai kann man sich da auch nachweislich fressen lassen.... :thumbsup: Das sind doch "natürliche" Kreisläufe!
Ob man nun vom Feuerfisch oder vom Weißhai ins Jenseits befördert wird - die Rache der Natur! :diablo: ;(
Vielleicht sollte ich hier in Norddeich mal ein paar Purpurschnecken aus dem Mittelmeer aussetzen. Die könnten dann die eingeschleppten Austern aus dem Pazifik vernichten!

Wenn eine Neozooe der anderen den Garaus macht, dann könnte das ja vielleicht etwas bringen!

So wie der Mungo auf Jamaika!

LG, Sven! ;) :thumbdown:

5

Dienstag, 3. Februar 2015, 15:45

Hi
Ja das ist ein Problem mit den Feuerfischen.
Gibt schöne abhandlungen zu dem Thema
Du kannst sie auch schon in triest fangen
Lg ronny

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Februar 2015, 15:51

Also ich würd gern 3 nehmen, wenn es hilft :whistling:
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Henning

...........

Beiträge: 16 428

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Februar 2015, 18:43

Hi Javi
Findest auch Schnappschildkröten im Bodensee :negative:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Februar 2015, 19:07

Sieht man schon hier am Teich, dort lebt die europäische Sumpfschildkröte, aber auch die amerikanischen Rotwangenschildkröten. Die Rotwangen sind größer und verdrängen so die Euros. Die Amis müssen mühsam mit Fallen gefangen werden.
Die Amis kriegt man überhaupt nicht mehr untergebracht, keiner will die Riesenviecher haben. Mittlerweile landen die im Frankfurter Zoo und leben dort im Teich, wenn ein Tiger eine kriegt, upps, dann ist sie hin...

Die Amis kriegt man 5-Mark-Stück-groß einfach zu kaufen, nur die wachsen ja ordentlich, da denkt aber niemand dran.

http://sumpfschildkröte.de/
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Meexx

User

Beiträge: 72

Wohnort: Groß Schwaß bei Rostock

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:13

Hmm,

Kann nur ich das Video nicht sehen? oder geht es noch jemand so
Signatur von »Meexx« Gruß Ralf

zum Lido 120 zu den anderen :-)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:17

Das Video läuft über den Computer ohne Probleme Ralf.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:28

Bei mir auch ohne Probleme...
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

quad

User

Beiträge: 590

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:26

Vielleicht sollte ich hier in Norddeich mal ein paar Purpurschnecken aus dem Mittelmeer aussetzen. Die könnten dann die eingeschleppten Austern aus dem Pazifik vernichten!

Wenn eine Neozooe der anderen den Garaus macht, dann könnte das ja vielleicht etwas bringen!
Hallo Sven,

das halte ich für keine gute Idee. Da gibt es bestimmt auch andere Negativbeispiele in der Vergangenheit, wo das nicht geklappt hat. Nachher sind die natürlichen Muschelpopulationen bedroht oder sonst wie was. Die Amerikaner verfahren ja auch heute noch so: Der Feind meines Feindes ist mein Freund... und jedes Mal bekommen sie dafür voll auf die Fr...e. Und dann schlägt Einstein wieder zu: Die Geschichte lehrt die Menschheit, dass die Geschichte die Menschheit nichts lehrt!

Irgendwann wird sich das Problem mit dem "Lionsfish" von selbst erledigen bzw. regulieren . Das ist so wie mit den Hasen und den Wölfen. Nur leider werden dabei einige Spezies auf der Strecke bleiben. Das wird sich nicht mehr vermeiden lassen...

Gruß Oliver

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

  • »Tiegars« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:28

Hi
Ja das ist ein Problem mit den Feuerfischen.
Gibt schöne abhandlungen zu dem Thema
Du kannst sie auch schon in triest fangen
Lg ronny

Hallo Ronny,

in Triest Feuerfische? Das ist ja in Italien. Dort ist doch die Wassertemperatur ziemlich kühl.
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 094

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Februar 2015, 10:43

Und? meine Thor sind an einer Alge auch schon in ein 17° kühles Becken geflutscht, ihnen ging's prima! Von 25° auf 17°, ohne angepaßt zu werden, alles kein Problem.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Verwendete Tags

Feuerfisch

Counter:

Klicks gesamt: 11 538 445 Klicks heute: 10 646