Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Technischer Ansprechpartner

  • »Harald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 895

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. November 2013, 20:33

Fangschreckenkrebse

In tropischen und subtropischen Meeren leben die Fangschreckenkrebse. Ihre besonderen Merkmale sind zum einen äußerst präzise Augen und zum anderen außergewöhnliche Gelenke, die ihren Schlägen extreme Kraft verleihen. Die Dokumentation zeigt nicht nur einen ungewöhnlichen Meeresbewohner, sondern porträtiert auch dessen Lebensraum im Korallenriff sowie seine Freunde und Feinde.

Am Ende der Videoserie spricht die Biologin Sheila Patek über ihre Arbeit, die Vermessung der Nahrungsaufnahme des Fangschreckenkrebses, eine der schnellsten Bewegungen des Tierreichs, mit Hilfe von Filmaufnahmen bei 20.000 Einzelbildern pro Sekunde.

Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 529 961 Klicks heute: 2 162