Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nuana

User

  • »Nuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Danksagungen: 19 / 6

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Januar 2015, 13:39

Tridacna vernesseln möglich?

Hallo ich habe eine junge und sehr bewegte Tridacna im Nano.
Daneben wächst eine Griffelkoralle-Stylophora pistillata!
Nun berühren die Mantellappen der Muschel zeitweise die Polypen der Koralle.
Kann eine Muschel auch von Korallen gestört werden oder umgekehrt?

Ich überlege einen Muschelhalter mit Korallenkleber zu kneten!
Weiß eigentlich jemand wie genau die Muschel in der Strömung stehen soll?
Ich habe das Gefühl der längliche Schlitz ist der Strömungseinlass und der Auslass ist der Schlauch senkrecht nach oben.
Oder ist das falsch rum.
Ich kann im Netz unter Anatomie nicht die Informationen finden.

Bitte um eure kompetente Hilfe.
»Nuana« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0004_2114.JPG
Signatur von »Nuana« LG Roland

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Januar 2015, 13:41

die muscheln haben unten eine drüse
mit der sich die muschel irgendwo fest macht

wenn es ihr nicht passt wird sie wandern

beim umherheben sollte man aufpassen diese drüse nicht zu beschädigen
...wenn doch .. geht die muschel oft daran kaputt

das ist nunmal ein tier ^^

wenn es bock hat sich auf kopf zu stellen kann man erstmal nix tun

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 118

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Januar 2015, 13:47

Hallo Roland

Vielleicht hilft dir die PDF weiter.
»Harald« hat folgende Datei angehängt:
  • Muscheln.pdf (840,34 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. September 2017, 08:49)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Nuana

User

  • »Nuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Danksagungen: 19 / 6

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Januar 2015, 14:14

danke

Danke Harald,

ich habe die Muschel ja auch schon eine Weile, mir ist es nur darum gegangen wo Einlass und Auslass ist.
Hab es auch gefunden in deinem pdf.
Jedoch ist es nie richtig gekennzeichnet.
Das mit der Bysusdrüse ist mir auch bestens bekannt. Meine hat die Fäden bereits 2 mal abgestoßen. Mit dem Fuß wandert sie herum.
Ich denke sie wird immer unruhig wenn die Strömungsverhältnisse zu schwach werden wegen zahlreicher Ableger die den Wind wegnehmen.
Deshalb hab ich nun technisch für bessere Strömung gesorgt.
Die Muschel dreht sich auch danach aber wenn ich sie in einen Muschelhalter lege kann sie das nicht mehr.
Darum die Frage wegen Positionierung!
Weitere Frage ist mir noch immer unklar: Können Muschellappen und Korallen sich gegenseitig nesseln?
Signatur von »Nuana« LG Roland

5

Freitag, 30. Januar 2015, 19:33

Hi Roland!

Zitat

aber wenn ich sie in einen Muschelhalter lege kann sie das nicht mehr.

Das habe ich auch gedacht, da ich ein ebenso wanderfreudiges Exemplar im Becken habe...
Mittlerweile ist sie schon mind. 4 mal aus dem Halter gesprungen und steht beinahe stündlich in eine andere Richtung gerichtet! 8o