Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Technischer Ansprechpartner

  • »Harald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 899

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Januar 2015, 19:53

Den Geheimnissen der Polarnacht auf der Spur

Der Klimawandel kann auch positive Effekte mit sich bringen. Polarforschern etwa gewährt das schwindende Eis im polaren Winter ganz neue Einblicke in das Leben im dunklen arktischen Ozean.

Stücke von Gletschereis fließen an der Helmer Hanssen vorbei. Das Forschungsschiff hat im Kongsfjord, im Nordwesten der norwegischen Insel Spitzbergen, geankert. An Deck öffnet sich eine Luke. Zwei junge Männer - dick eingepackt gegen die Kälte - entwirren ein langes Netz, das an einem kreisförmigen Bügel befestigt ist. Sie klemmen es ans Ende eines langen Kabels. "Kann losgehen", sagt Sören Häfke. Er hilft, das Netz im dunklen Wasser auf den Meeresboden hinabzulassen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Counter:

Klicks gesamt: 11 538 256 Klicks heute: 10 457