Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Januar 2015, 22:38

Wer bin ich

Leider habe ich keine Idee was das ist. Dachte immer das sind Glasrosen, aber nachdem ich nun immer wieder Bidler davon sehen und die soch irgendwie ganz anders aussehen, bin ich mir unsicher was es ist.



Hätte gerne noch markiert, was ich meine, aber ich finde gerade keine Möglichkeit. Hab mal versucht, auf dem Handy das Bild auszuschneiden. Hoffe es wird deutlich


Beiträge: 616

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Januar 2015, 23:11

Es sind keine Glasrosen :D
Definitiv
Es geht eher in richtung Telmatactis sp.
http://www.marinespecies.org/aphia.php?p…tails&id=100766
Ich hab unter vielen namen passende Bilder gefunden. alles aber leider aus unseriösen Quellen :D
Aber die Gattung scheint zu passen.
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Januar 2015, 23:15

hört sich schonmal gut an.. bleibt noch die Frage, ob die Böse sind

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Januar 2015, 10:22

So eine ähnliche Anemone hatte ich auch mal.
Die lebte in einer Steinfalte und wurde dann leider von einem Einsiedler gefressen :dead:
Die war nicht sehr groß und hat nie was angestellt.

LG
Caren
Signatur von »Caren«

  • »Julian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Januar 2015, 13:45

Wir haben etwa 8 Stück davon. alle nicht sonderlich groß und bisher auch friedlich. Naja lassen wir die mal in Ruhe..

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 035 Klicks heute: 14 411