Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nawarchus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Biberist

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Januar 2015, 21:03

ATI Sirius

Hallo Zusammen

Hate bis ça. vor 2 Monaten eine Giesemann Futura. habe dann gewechselt auf eine ATI Sirius X6 + X2.
Natürlich auf einen Tip von Henning. Danke noch mal.
Mich erstaunt es das ich mit der ATI besseres Wachstum der Korallen habe als mit der Futura.
Konnte vorher keine SPS haben nun geht das einwandfrei sogar wenn sie auf dem Boden stehen und das weiss licht nur auf 60% eingestellt ist.
Meine Gorgonie ist in den 2 Monaten so viel gewachsen wie in den letzten 1 1/2 Jahre.
Habe die Gorgonie früher im Jahr zwei mal schneiden können unter HQI.
Also ist mein Fazit das die ATI eine Super Lampe ist.
Das Negative daran ist die Programmierung am PC.
Programm ist zu Kompliziert gegenüber Giesemann dort war es wirklich simpel einfach und ich hatte es auch zum meinem Mac.
Aber würde diese Lampe weiter empfehlen.

Gruss Heinz

PS: Danke noch mal Henning für deinen guten Tip. :hail:

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Januar 2015, 21:14

PS: Danke noch mal Henning für deinen guten Tip.

Keine Ursache Heinz

Man gibt ja sein Bestes Heinz,
zum Glück kann man nicht sehen wie es mir Peinlich ist :blush:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Speedolino

Nudelwasserpanscher

Beiträge: 43

Wohnort: Landshut

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Januar 2015, 21:34

Halllo,

da ich auch gerade mit dem Gedanken spiele, mir 3 Stück Sirius X2 zu holen, bin ich über jede Erfahrung dankbar.
Die Sirus soll meine Econluxboxen ablösen.

Wie bist Du mit der Ausleuchtung des Becken zufrieden ?

Gruss Jürgen
Signatur von »Speedolino« Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man "live" erleben
:scare2:

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Januar 2015, 21:50

Die Sirus soll meine Econluxboxen ablösen.

Hi Jürgen
Was für eine Econlux Stinger Box hast du da gehabt?
Sind ja auch nicht schlecht, habe da noch immer eine 4er über meinem Filterbecken.
Ist ja eigentlich eine Cidly Apollo :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Speedolino

Nudelwasserpanscher

Beiträge: 43

Wohnort: Landshut

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Januar 2015, 21:53

Hi,

ich habe 3 von den 4er Boxen, und diese sollen nun ersetzt werden
Signatur von »Speedolino« Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man "live" erleben
:scare2:

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Januar 2015, 05:08

Hallo Jürgen

Zitat

3 von den 4er Boxen

Denke, dass du hier mit 3 Sirius x 2 einen guten Ersatz finden wirst.
Hat erst noch die bessere Ausleuchtung als die Stinger Box mit ihren Linsen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »nawarchus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Biberist

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Januar 2015, 17:03

Hallo Jürgen

Super Ausleuchtung hätte ich nie gedacht.
vokalem das Licht ist im AQ und nicht daneben.
ich hatte einen grossen Lichtverlust bei der Giesemann weil da viel Licht daneben ging weil diese keine Licht leitet hatte wie die ATI.
Würde die ATI jeden empfehlen ohne schlechtes gewissen.

Gruss Heinz

Speedolino

Nudelwasserpanscher

Beiträge: 43

Wohnort: Landshut

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Januar 2015, 18:56

Hallo Heinz,

Danke für die Info,

jetzt muss ich nur noch einen guten Händler mit einem guten Preis finden, dann kann ich bald zuschlagen

Gruss Jürgen
Signatur von »Speedolino« Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man "live" erleben
:scare2:

Beiträge: 621

Wohnort: Dortmund

Beruf: Gärtner

Danksagungen: 3 / 4

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Januar 2015, 20:42

Hallo habe auch Sirius x 2 kann mich nur Heinz anschließen. :thumbsup:

Detlev

Beiträge: 1 115

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Juli 2015, 13:34

Moinsen
Kann man auch 2 Sirius X1 irgendwie miteinander verbinden?

Was ich meine ist, wenn man zwei über einem größeren Becken haben möchte,
mit den Haltern für den Beckenrand.

Die Halterungen werden ja seitlich in die Lampe geschoben, also müsste es doch,
theoretisch, eine Möglichkeit geben zwei Lampen mit einer Strebe zu verbinden und
nur zwei Halter zu verwenden oder ist das ganze dann zu schwer für ein Halterpaar?
Ist das verständlich?



Eine X1 ist schon vorhanden

Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Henning

...........

Beiträge: 16 366

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Juli 2015, 15:13

Hallo Anja

Für mich voll verständlich. :thumbup:
Denke aber das hier der Hersteller eine Angabe machen sollte.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Nuana

User

Beiträge: 302

Danksagungen: 19 / 6

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. Juli 2015, 16:05

einfach

entschuldige dass ich mich einmische.
Ich würde einfach einen Acrylhalter abschneiden. Sirius seitlich an den Öffnungen zusammen stecken. Man kann die Acrylhalter aber auch oben aufschrauben und fixieren. Den Schaft als Verbinder nehmen.
Auch für den Hersteller die einfachste Lösung. Geht ĺängsseitig. Wenns zu schwer wird würde ich die Lampe aufhängen.

Oder wollt ihr das nicht ĺängsseitig zusammenmachen sondern hintereinander?
»Nuana« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20150715_160113.jpg
Signatur von »Nuana« LG Roland

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dickhund (16.07.2015)

Beiträge: 105

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 2 / 2

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. Juli 2015, 19:15

Hallo,
ich habe zwei X1 über einem Red Sea 130. Allerdings habe ich beide einzeln drüber mit jeweils zwei Haltern vorn und hinten aufgesetzt.. Ich wollte es auch erst so haben wie du, allerdings hab ich beim drüber halten schon gesehen, das die Ausleuchtung dann nicht so gut ist wie jetzt. Des weiteren hätte ich dann links und rechts jeweils ein Kabel gehabt, was mehr als bescheiden aussah.
Signatur von »Zerberus« Grüße Denis... :biggrin:


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit ATI Sunpower 6x24W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

Beiträge: 1 115

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. Juli 2015, 12:27

Moinsen
Vielen dank für die Tipps

Also, ich wollte die beiden Lampen der Länge nach aneinander haben
also das ich jeweils auf die Anzeige schauen kann (Längsseitig!?)
Verbindung obendrauf schrauben ginge natürlich auch, sind ja schon
Gewinde für die Aufhängung vorhanden
Ich weiß nur nicht so genau ob das Gewicht von zwei Lampen dann
nicht zu Hoch ist für "nur" zwei Halter, also einen rechts/links

Hintereinander wäre ja dann die Variante mit den Halterungen vorn und
hinten auf dem Beckenrand aufliegend (also das man dann jeweils auf die
kurze Seite der Lampe schaut, so wie bei Denis
Hallo,
ich habe zwei X1 über einem Red Sea 130. Allerdings habe ich beide einzeln drüber mit jeweils zwei Haltern vorn und hinten aufgesetzt.. Ich wollte es auch erst so haben wie du, allerdings hab ich beim drüber halten schon gesehen, das die Ausleuchtung dann nicht so gut ist wie jetzt. Des weiteren hätte ich dann links und rechts jeweils ein Kabel gehabt, was mehr als bescheiden aussah.

nur das ich halt nur 40 cm Beckentiefe habe bei dem neuen Becken (noch in Planung :sorry:)


Aufhängen kann ich leider nicht
1) ich bräuchte mindestens ne Hilti um auch nur annähernd einen Hauch
von einem Loch in diese Stahlbetondecke zu bekommen

2) hätte ich dann 4 Stahlseile a 130 cm auch wenn diese sehr dünn sind

3) in die Wand kann ich nicht, diese ist mit Holz vertäfelt und LEIDER
hängt dort ein riesiger Spiegel (wo ich immer noch nicht rausgefunden habe
wie man den dort abbekommen könnte :mad: ohne evtl den Spiegel oder sogar
die Holzwand zu zerstören)

Das Becken wo ich die zwei X1 drüber machen möchte ist ein 100x40x40 cm
Die Lampen mit den Haltern nach vorn und hinten zu stellen, da hatte ich auch
schon drüber nachgedacht, da man sie ja dann auch so verschieben könnte,
wie es einem gefällt aber wie ist es dann mit dem Licht

Sooooooo viel geschrieben und dennoch nicht viel gesagt

Wie würdet Ihr denn, bei einem 100 cm Becken, zwei X1 ausrichten?
Einzeln jeweils mit Halter vorn und hinten oder
längsseitig mit Verbindung der zwei Lampen auf "nur" zwei Haltern
(Gewicht evtl zu schwer von zwei Lampen für "nur" zwei Halter)


Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Beiträge: 105

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 2 / 2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. Juli 2015, 16:38

Hallo Anja, ich habe mal Bilder gemacht, vielleicht fällt dir die Entscheidung dann leichter. Mein Becken ist auch nur knapp 40cm tief und 60cm breit. Aber die Ausleuchtung ist so einfach besser. Wenn du die zwei X1 auf ein 100cm Becken setzen willst, musst du sie ja eh fast bei 100% laufen lassen. Meine laufen bei 65%, und die Beckenhöhe ist über 50cm. Auf dem letzten Bild hab ich sie extra mal weiter auseinander gezogen, damit du siehst, das die Mitte trotzdem noch sehr gut ausgeleuchtet ist.
»Zerberus« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3255.JPG
  • IMG_3253.JPG
  • IMG_3254.JPG
Signatur von »Zerberus« Grüße Denis... :biggrin:


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit ATI Sunpower 6x24W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dickhund (16.07.2015)

Beiträge: 1 115

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. Juli 2015, 17:15

Moinsen
Dank dir Denis, find ich nett das du dir die Mühe gemacht hast :yes:

Im Moment läuft sie auf einem Scapers Tank mit 60% aber der ist natürlich
auch nur ca 31 cm hoch, meinst du tatsächlich das ich die dann,
nur weil das Becken breiter is und trotz zwei Lampen, auf 100% laufen lassen muss?
Das Becken is doch "nur" 40 cm hoch, mir wachsen jetzt schon die Korallen
um die Ohren und ich hab nich nur "weiche" in dem Pfützchen.

Denke aber das ich das auch mit vier Haltern machen werde, da is man dann
doch flexibler

Irgendwie versteh ich gerade die Logik dieser Lampe nich mehr hahahaha
vom Licht her effektiver wenn se quer hängt (Halter vorn/hinten) anstelle
von normal Halter rechts/links :scratch_one-s_head:
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Beiträge: 105

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 2 / 2

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Juli 2015, 17:28

Also wenn du nur Weiche hast, wirst du Sie nicht auf 100% laufen lassen müssen. Aber nach meiner Erfahrung kommt der Drang nach anderen Korallen auch, wenn das Becken größer wird. Ich habe auch immer gesagt, niemals SPS, wenn dann nur ein paar einfache Montis. Aber als ich die erste hatte und die auch ne tolle Farbe hatte, kam ich nicht mehr drum herum das Licht hoch zu drehen.
Selbst LPS wachsen besser und sehen einfach besser aus, wenn sie genug Licht bekommen. Ich denk dann immer, ich würde auch leben mit einer Mahlzeit am Tag, aber mit drei Mahlzeiten gehts mir einfach viel besser.
Und wie gesagt, ich habe sie erst neben einander über das Becken gehalten, da gefiel mir die Ausleuchtung nicht so gut. Irgendwie waren die Abschattungen unter den Felsvorsprüngen (was für ein Wort für so ein kleines Becken) größer als wenn sie so sind wie jetzt.
Signatur von »Zerberus« Grüße Denis... :biggrin:


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit ATI Sunpower 6x24W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

Beiträge: 1 115

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. Juli 2015, 15:58

Hallo Denis,
das ist das was ich schrieb :yes: ich habe ja schon "andere" (LPS/SPS) in dem Becken und
genau die wachsen mir ja um die Ohren :wink: leider zicken aber die Krusten in dem Becken.


Ich denke ich werde es so machen, mit den Haltern vorn und hinten, ist die einfachste, wenn auch nicht die günstigste Variante, aber die eine jetzt verkaufen um ne X2 zu kaufen......... nö, so bin ich flexibler :wink:
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Beiträge: 105

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 2 / 2

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Juli 2015, 18:46

Ich denke ich werde es so machen, mit den Haltern vorn und hinten, ist die einfachste, wenn auch nicht die günstigste Variante, aber die eine jetzt verkaufen um ne X2 zu kaufen......... nö, so bin ich flexibler
....ja, so war auch mein Gedanke. :thumbsup:
Signatur von »Zerberus« Grüße Denis... :biggrin:


120x60x50, TB 85x45x30, MP40QD, Tunze 6040, Reeflink, Aqua Medic ECO 3500, ATI Sunpower 8x54W, Nyos Quantum 160
Red Sea Reefer 250 mit ATI Sunpower 6x24W, Bubble Magus Curve 5, 2x MP10QD, AquaBee UP8000

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 854

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. Juli 2015, 21:56

das ist das was ich schrieb :yes: ich habe ja schon "andere" (LPS/SPS) in dem Becken und
genau die wachsen mir ja um die Ohren :wink: leider zicken aber die Krusten in dem Becken.

Hi Anja

Mir klingelt es in den Ohren, bzw. in Darmstadt darüber gesprochen, dass du dein Aqua noch gar nicht vorgestellt hast. :bye2:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

ATI Sirius

Counter:

Klicks gesamt: 11 490 394 Klicks heute: 1 555