Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manu

User

  • »Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Schwerzenbach

Beruf: Kunststofftechnologe

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Januar 2015, 08:39

Wurm: Kennt jemand meinen Namen ?

Hallo

Der Wurm ist etwa 10cm lang und sehr Lichtscheu :)
Kann mir jemand bei der Identifizierung helfen ?
LG Manu
»Manu« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150106_002228.jpg
  • 20150106_002215.jpg
  • 20150106_002150.jpg
  • 20150106_002212.jpg

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 034

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Januar 2015, 08:46

Moin...
Sieht mir nach einem ganz normalen Borstenwurm aus. die gibt's in unterschiedlichen Größen und Breiten.
Von diesen breiten hatte ich mal einen mit 30cm Länge in meinem Yasha, der hat nix gemacht, außer Futterreste eingesammelt.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 967

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Januar 2015, 09:21

da bin ich bei Steffi.
Meine Borstenwürmer sehe ich auch immer nur nachts; tagsüber verstecken die sich.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

tenrek

Fachbereich Röhrenmäuler

Beiträge: 600

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Januar 2015, 10:08

Hallo,
genau Borstenwurm. An sich harmlose Tiere. Sie fressen Reste und Aas, haben sie aber nicht genug zu fressen gehen sie auch an die Weichkorallen. Das ist bei mir jedenfalls so. Ein 10 cm großes Tier würde ich auf jeden Fall rausfangren.
Irgendwo habe ich mal gelesen, wenn man einem Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird er ein Männchen. :dash: Hmm, ist hoffentlich nur bei denen so. :smile:


Gruß
Ralf

Manu

User

  • »Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Schwerzenbach

Beruf: Kunststofftechnologe

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Januar 2015, 10:08

Vielen Dank für die schnelle Hilfe :)
Jaja ich weiss schon wieso ich immer Handschuhe trage wenn ich mit Lebendgestein arbeite : :xeno:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 034

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Januar 2015, 10:19

Mein 30cm-Güterzug (sah immer so aus, wenn er von einem Stein zum nächsten kroch, quasi endlos marschierten die Beine vorbei ^^ ) ist nie an Weichkorallen gegangen. Leider war er dann irgendwann tot ;(
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

Karin

widerwärtiger Blennietreiber

Beiträge: 955

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 46 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Januar 2015, 11:09

Ein 10 cm großes Tier würde ich auf jeden Fall rausfangren.


Mazhlzeit zusammen,

also wenn ich das immer machen würde, dann wäre ich den ganzen Tag kopfüber im Aquarium ^^
Signatur von »Karin« Schöne Grüße
Karin

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 034

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Januar 2015, 11:38

Jo, ich habe nur noch die etwas schmäleren und kürzeren Borstis, davon aber einen großen Clan ^^ Wenn ich füttere, wuselt es überall.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

Counter:

Klicks gesamt: 11 104 565 Klicks heute: 10 219