Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manu

User

  • »Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Schwerzenbach

Beruf: Kunststofftechnologe

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. November 2014, 15:34

Quadricolor gross genug für Nemos ?

Hallo

Ist meine Quadricolor schon gross genug für 2 Clownfische ?
Im Durchmesser hat sie etwa 12cm...
LG Manu
»Manu« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-11-29 13.40.47.jpg
  • 2014-11-29 13.37.10.jpg
  • 20141123_195842.jpg
  • 20141126_182419.jpg

Beiträge: 583

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. November 2014, 15:41

Aufjedenfall hat sie eine interessante Färbung 8o 8o 8o

Ob sie groß genug ist..kommt sicherlich auch auf die größe der Nemos an...
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Manu

User

  • »Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Schwerzenbach

Beruf: Kunststofftechnologe

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. November 2014, 15:47

Die Farbvariante nennt sich Sunburst :)

Also zwei Jungfische würden gehen meinst du ?

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. November 2014, 16:05

wie lange hast du die denn schon im Becken?
Nemos sind zumindest in de ersten Zeit eher "Stress" für die Anemone.
Daher solltest du der Anemone erstmla so sechs - acht Wochen Zeit geben sich zu etablieren bevor du Nemos hinzusetzt.
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Manu

User

  • »Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Schwerzenbach

Beruf: Kunststofftechnologe

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. November 2014, 16:53

Jetzt 7 Wochen und 1 Tag :)


Noch eine andere Frage
Sie ist durch einen "Anemonenanker" animiert an ihrem Platz zu bleiben.
Das ist eine Art Kaffetasse aus Riffkeramik. Wächst der Fuss der Anemone eigentlich auch oder eher nur der obere Teil ?
Möchte nicht das sie wegen zu wenig Platz in der Tasse irgendwann da raus will ?(

LG Manu

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. November 2014, 18:12

Wie Achim schon sagte, ist die Größe nicht so entscheidend. Wenn die Anemone sich erstmal im Becken wohlfühlt und den Stress vom einsetzen überstanden hat. Unsere teilt sich regelmäßig und ist nachher immer so um die 6-8cm groß

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 2 009

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 23 / 14

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. November 2014, 19:02

die kommt aus der Tasse raus, wenn sie will; mach' dir keine Sorgen :P
Anemonen können fast ihr gesamten Körperwasser abgeben; du wirst dich wundern, durch welche enden Spalten die dann kommt. Da ist so eine Anemonentasse wirklich kein Hindernis ;)
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. November 2014, 19:04

Hi Manu

Muss da eigentlich nichts mehr anführen, meine Vorredner habe dir ja bereits alles gesagt.

Möchte nicht das sie wegen zu wenig Platz in der Tasse irgendwann da raus will

Was Anemonen machen, weiss man nie.
Meine ist nach 7 Jahren das erste Mal auf Wanderschaft.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Manu

User

  • »Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Wohnort: Schwerzenbach

Beruf: Kunststofftechnologe

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. November 2014, 19:16

Sollte ja kein Hinderniss sein sondern vielleicht mag sie die Tasse als Rückzugsort gerne :)
Werde in diesem Fall demnächst kleine Nemos einsetzen.

Haben Kaudernis auch wie Clownfische eine Art Schutz gegen Anemonen ?
Meine beiden kommen oft an die Anemone ohne das es sie stört

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. November 2014, 19:24

Haben Kaudernis auch wie Clownfische eine Art Schutz gegen Anemonen ?

Hi Manu
Nein haben sie nicht.
Aber einen "Siebten Sinn"
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Sven

Anemonenbändiger

Beiträge: 70

Wohnort: Essen

Beruf: ZTM

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Dezember 2014, 11:31

Hoi

Es ist oftmals zu sehen das auch Kaudernis den Schutz/Nähe von Anemonen ( langpolypigen LPS)
suchen.

Ob es nur ein einseitig profitierendes Verhalten muss man noch beweisen.

Sven

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 187 Klicks heute: 14 563