Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Oktober 2014, 08:18

Grundsatz led

Moin moin.
Ich bin ja über Facebook Viel am lesen.
Dort habe ich Eine Gruppe über LED Technik entdeckt.
Was mich verwundert hat.
Es gibt dort 500 User. Und alle wollender Spielereien. Mehr Wetter mehr blitze und mehr USB und Tablet.
Nun auch in en USA ist's so. Weg von sps hin zu lps und weichen mit schicke LEDs und wettersimulstion.
Par Usw. Interessieren die wenigsten.
Seltsam? Oder sind wir eine Randgruppen?
LG ronny

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Oktober 2014, 08:28

Ciao Ronny,

naja PAR Werte ist etwas das die wenigstens einsetzen. Ich lese wenig von dem. Die Amis haben eh nicht alle Tassen im Schrank :) Ich selber schaue auch nicht auf die PAR Werte. Mich interessiert das aber ich baue die Leuchte einfach auf und richte mich nach meiner Erfahrung und Gefühl. Sollte ich zu wenig Licht haben einfach paar Leds mehr und fertig :)
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

3

Sonntag, 26. Oktober 2014, 08:55

Guten Morgen javi.
Da hast du recht. Meine momentan Plasma macht auch nicht die morts par. Aber korallen wachsen wie verrückt.
Interessant ist auch das der Ruf nach günstigeren immer lauter wird.
Aber die ganzen Spielereien gehen ja auch zu lasten der Haltbarkeit. Ist wie mit dem Auto. Mehr schnickschnack mehr kaputt :-)
LG ronny

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Oktober 2014, 09:32

Es gibt dort 500 User. Und alle wollender Spielereien. Mehr Wetter mehr blitze und mehr USB und Tablet.



ja das ist ein trend ..
das blöde ist . wenn man das erstmal hat und so laufen lässt ..
nervt es auf dauer iwie


sowas einzubauen ist nicht allzuschwer ...

das mit steuerung über tablet sehe ich auch als zukunftsträchtig an
es lassen sich eiige sachen viel schöner lösen

Beiträge: 298

Wohnort: Dortmund

Beruf: Verlagskaufmann

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Oktober 2014, 09:33

Morgen zusammen !

Naja, andere Länder, andere Sitten. :D
Ich habe kürzlich einen Bericht über ein japanisches Aqua gelesen. Hier wurde dann so
nebenbei bemerkt, daß angeblich in Japan mehr auf die LED-Farbe Rot gesetzt wird als
bei uns. Bei uns gilt das Augenmerk ja eigentlich eher den Farben Blau und Royalblau, Rot
streut man mal zwischendurch 1 oder 2 mit ein.

Da fragt man sich dann, ob die Natur woanders andere Maßstäbe setzt als bei uns...

Gruß Frank
Signatur von »Frank 147« Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35

6

Sonntag, 26. Oktober 2014, 10:15

Hi Frank.
Ja Rot und gelb.
Der Grund ist einfach.
Japan und China setzt auf plastikkoralen und auf fische.
Diese sind da mehr Status Symbol.

Das sind japanisch normale Becken

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 127

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Oktober 2014, 11:15

Jepp, und wir regen uns auf, wenn ein Fisch von der Norm im Lex. abweicht. :dash:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 1 127

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Oktober 2014, 12:18

Moinsen,
schon traurig das Becken aus dem Video und was die Lampen angeht,
da bin ich auch schon "schräg" von der Seite angemacht worden da ich mir jetzt,
nach einem Fehlkauf und zwei doch eher verpatzten DIY Lampen,
endlich selber in den Hintern getreten habe um mir eine Sirius über mein
50 L Pfützchen zu hängen. Viel zu teuer, brauchste doch gar nich etc.


Ich habe auch viel gelesen aber bin dennoch nie wirklich fündig geworden was eine
Lampe für so ein kleines Becken angeht.
Dann habe ich mir die Tests von Henning durchgelesen, kurz mal den Harald
angeschrieben und mich dann für die Sirius entschieden in der Hoffnung das
ich dann endlich das passende Licht für mein kleines Becken gefunden habe.
Bin gespannt wenn sie denn dann endlich bei mir eintrudelt.


Persönlich halte ich nicht sehr viel von Wettersimulation, aber das
ist ja bei den meißten schon dabei, genau so wenig stelle ich meine Becken
auf Winter- bzw. Sommerzeit um.


Dies ist jedoch nur meine Meinung und muss nicht zwingend mit anderen
Meinungen übereinstimmen ;)
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Oktober 2014, 12:19

die können nichtmal umdrehen da drin ... krass

Henning

...........

Beiträge: 16 683

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Oktober 2014, 16:15

Das sind japanisch normale Becken

Hi Ronny
Ob die "normal" sind :puke:
Und alle wollender Spielereien. Mehr Wetter mehr blitze und mehr USB und Tablet.


Ja der Trend geht dahin. Für mich nicht verständlich.
Wenn einer mal ab und an Taucht in den Tropen hat er sicherlich jeden Tag ein Gewitter mitbekommen. Ja und ob die Sonne von über die verschieden Pads aufgeht und untergeht spielt da auch keine Rolle. Es wird schnell hell und ebenso schnell ist es im Wasser wieder Dunkel.
Ja und dann stellt man natürlich seine Lampe auch jeden Tag ein. Passt diese den Sonnenaufgang an oder was soll das?


@Anja
Harald wird zu dem Thema von mir auch immer belästigt :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


11

Sonntag, 26. Oktober 2014, 16:20

Hi Henning.
Ja alles sinnlos.
Ausser das du fische erschreckst.,,.....
Aber so wird's werden. Der Markt ist nun mal nicht wirklich für uns sondern für die masse da.
Und die masse will fische UN blitze.
LG ronny

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Oktober 2014, 16:45

bei meiner Steuerung kann man mit einem Befehlt stundenweise vorsteppen
allein dadurch drehen die fische tota durch

bei blitze und so ... nee lasst mal

Henning

...........

Beiträge: 16 683

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Oktober 2014, 16:46

Und die masse will

PAD viele Farbe wo nichts bringen und ja Hauptsache es sieht G…. aus :dash:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


14

Sonntag, 26. Oktober 2014, 16:55

Richtig :D
Im Grundsatz ist es ja so.
Wievielte aquarianer wie uns gibt es ? 50 60 ?
Und die anderen 7870 interessiert das nicht.
Das ist das klientel des Handels.............
Es wird bleiben wie es war. Wir kaufen optimieren selber.
Unverschämt sind nachwievor die Preise.
Egal ob ATI oder vertex.
Nun ja ich denke die Beleuchtung sollte den Tieren zu gute kommen.

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 127

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:05

Unverschämt sind nachwievor die Preise.
Egal ob ATI oder vertex.

Nun eine ATI mit einer Vertex vergleichen ist wie mit Äpfel und Birnen vergleichen. Was ja auch eindeutig die Testergebnisse von Henning hervor gebracht haben.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

16

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:24

Hi Harald.
Damit wären wir beim Thema :-)
Der Grundsatz sollte ja sein gleiche Leistung t5 bei weniger Stromverbrauch und besserer Haltbarkeit.
Anschaffungskosten sind schon mal extrem hoch.
Eine ATI hält auch nicht länger als eine vertex.
Beide zu teuer in meinen Augen.
Die Wärme ist Immernoch das Grosse Problem und das Salz.
LEDs sind ja grųndsätzlich nicht für meerwasseraquarianer gebaut sondern werden nur genutzt.
Es gibt meiner Meinung nach bessere Wege ein aquarium zu beleuchten als eine LED.
Wobei es wissenschaftliche Untersuchungen gibt wieviel par Anliegen müssen.
Nach Simon garret reichen 240 par. Und somit eine gießen oder vertex völlig aus. Und somit hätte eine ATI Airbus zu viel Dampf.
Dan muss man dimmen da es zu Verbrennungen kommt.
Aber warum Dan so eine Stärke kaufen ? Dan reicht ja auch eine econlux solar Stinger ?
Die ist aber so dunkel........ ein Chaos.
Wisst ihr noch die Diskussionen wie t5 aufkam ? Alles mist ..... und heute Gibts Immernoch nichts besseres.
Was wissen wir ?
Eigendlich nichts ausser die tollen Werte von Henning, welche aber auch nur theoretisch anliegende photosyntetisch verwertbare Energie anzeigt...........
Aber mal ein vergleichsweise der hilft mal einigermaßen das richtige für einen zu finden.
Nun hab ich den faden verloren.
Ah der letzte meerwasseraquarianer..... ein Leserbrief in dem sich ein Leser beschwerte das er falsch beraten wurde und sein becken deshalb zerfällt hatte.
Wohlgemerkt 20 jahre aquaristik Erfahrung. Die Antwort war schon frech. Ich denke die meisten haben es lesen.
Daher hinkt dein Vergleich Harald.
Vertex und ATI ist nicht Äpfel und Birnen sondern für einen apfelkuchen brauch ich äpfel und für birnenkuchen Birnen. Ist zwar teures Obst aber gut :-)
LG ronny

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 127

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:51

Hallo Ronny

Das kann man sehen wie man möchte. Aber ich gebe dir Recht dass das der Benutzer oder der große Teil es so haben möchte. (Wolkenflug etc.) Was ATI betrifft lange hat sich die Firma gegen einen Bau von Led´s ausgesprochen und wie du weißt ist ATI mit seinen T5 Lampen immer noch Marktführer in der ganzen Welt. Und auch da war ATI so ziemlich der Erste wenn auch gegen großen Wiederstand der dieses Beleuchtungssystem marktfähig gemacht hatte.

Letzendlich ist ATI auf den Zug Led aufgesprungen weil es eben der Anwender so haben wollte. Und somit um nicht ganz von T5 abzukommen die Hybrid auf den Markt gebracht. Aber auch da war der Anwender nicht mit zufrieden es sollte eine reine Led sein, und so kam dann die Sirius.

Wenn du jetzt Geschäftsmann wärest, was hättest du gemacht?

Und nein ich arbeite nicht für ATI oder bekomme irgendetwas dafür. Nur noch soviel ich weiß aus persönlichen Gesprächen das ATI sehr viel Geld in die Hand genommen hat für Forschung und Entwicklung. Andere Firmen haben noch nicht mal eine eigene Entwicklungsabteilung, sonder lassen es extern machen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

18

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:54

Hi Harald. Weiss ich ja. :-) wir haben doch zusammen den Kaffee geschlürft. :-) ich will nur sagen das jedes Licht so eingesetzt werden sollte das es sinnvoll ist.
LG ronny

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 824 807 Klicks heute: 4 844