Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »palettendoctor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. September 2014, 05:40

Strömungspumpe

Moin Moin !
Möchte mir gerne eine neue Strömungspumpe zu legen.Sie sollte schon 12-15000L machen.Wellensimulation sollte sie auch haben.
Es gibt ja die neuen Aqua Medic Eco Drift 15.0 oder z:B Jeboa Stream Pumu RW 15.Hat jemand schon mal Erfahrungen mit diesen Pumpen gemacht? Würde mich über weitere Tips oder ähnliche Erfahrungswerte freuen.
Meine alten Tunze Streams geben so langsam den Geist auf.
Lg Bernd

:morning1:

Swissbutcher

Salzwasser Infiziert

Beiträge: 169

Wohnort: Moskau/Liestal

Beruf: Fleischermeister

Danksagungen: 2 / 3

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. September 2014, 06:29

Hallo Bernd,



Ich habe mir die jebao zugelegt und bin eigentlich sehr zufrieden Preis und Leistung der Pumpe, ich habe die Rw8 und laeuft bei mir auf 30-40% Beckenlaenge bei mir 120cm.

Ich benuetze 2, eine im Wellenmodus und die andere im zufall modus.

Ecodrift ist glaube ich aehnlich wie die Jebao, kenne sie aber nicht.

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 548

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. September 2014, 07:21

Hallo Bernd,

welche "alten" Streams hast Du denn?
Ich habe mir damals 2 gebrauchte 6100 gekauft. Man könnte sagen, die Vorbesitzer haben sie im richtigen Moment abgestoßen, denn bei mir hatten beide nach kurzer Zeit diverse Macken... Daher könnte ich Dir einige Tipps zu Reparaturen geben. Oder, wenn Du dazu keine Lust hast, würde ich Dir Deine evtl. als Ersatzteillager abnehmen.
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

  • »palettendoctor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. September 2014, 19:55

Hallo Robert !
Die 6100 liefen bei mir auch einige Jahre ohne große Probleme. Dort konnte man sich nicht beschweren.Aus alten beständen habe ich noch die 6200 am laufen.Die bockt auch so langsam.Deswegen möchte ich mir auch mal was neues gönnen.
Deswegen suche ich auch noch nach einer neuen Pumpe mit Wellensimulation.
Ich weiß nur noch nicht wie die Erfahrungen mit den neuen Pumpen sind .(Jeboa,Aqua Medic Eco Drift) Es wid ja viel geschrieben

Lg Bernd

Beiträge: 616

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. September 2014, 20:07

Hallo :)
Ich hab die Aqua Medic Eco Drift 8.0 und finde sie bisher echt super :)
Die 8.0 reicht aber nicht für starke Wellen in einem 500L Becken aus. Mir reicht es aber.
Etwas abwechslung kommt dann trotzdem mal rein. Bei 2 dieser Pumpen in meinem Becken wäre das sicher aber anders.
Der "W1" modus is super. Man kann schön die Frequenz umstellen.
Die anderen Programme finde ich nich sooo gut. Ich finde da is die Strömung recht konstant und ändert sich kaum.

Was man auch sagen sollte.... sie surrt ein wenig :D
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Beiträge: 477

Wohnort: CH-6244 Nebikon

Beruf: Audit Manager Flugaufsichtsbehörde

Danksagungen: 0 / 11

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. September 2014, 20:16

Hallo Bernd
Was ist mit der Abyzz 100?
Oder soll die Pumpe ins Becken gestaucht werden?
15000 Liter /h im Becken?
Signatur von »Hypocampo« Best Fishes! 8)
Dani

  • »palettendoctor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. September 2014, 20:20

Hallo Bernd
Was ist mit der Abyzz 100?
Oder soll die Pumpe ins Becken gestaucht werden?
15000 Liter /h im Becken?

Ich möchte die schon gerne im Becken haben.
Als Förderpumpe habe ich noch die gute Deltec 4745.Die pumpt das Wasser aus dem Keller nach oben.
Lg Bernd

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 548

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. September 2014, 22:50

Bevor Du die 6200 in die Tonne haust, gib mr Bescheid, Bernd :-)

Übrigens ist der einzige Unterschied zwischen einer 6100 und einer 6200 der größere Trafo.
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

  • »palettendoctor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Oktober 2014, 20:53

So seit gut einer Woche läuft die Aqua Medic Eco Drift 15.0 in meinem Becken. Konnte mich bisher voll überzeugen.
Schönes Wellenbild.Ein paar nette Spielerein hat sie auch.Den Korallen gefällt es gut. Jetzt bewegt sich auch der ganze Wasserkörper. Laut den neusten Meerwasseraquarianer ist das ja auch nicht so verkehrt.
Mal schauen wie sich alles entwickelt
Gruß Bernd

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 148

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. Oktober 2014, 09:10

Moin Bernd

Stell die Pumpe doch mal näher vor, vielleicht auch das ein oder anderee Bild oder Video, sozusagen eine Produktvorstellung mit Testbericht. :smile:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »palettendoctor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. Oktober 2014, 19:28

Wie schon beschrieben habe ich mir mal die Aqua Medic Eco Drift 15.0 besorgt. Der erste Eindruck war schon nicht schlecht. Einen großen Ansaugkorb hat sie schon mal.
Der Kontroller machte auf mich auch einen sehr guten Eindruck. 15.000L Leistung mit max.- 30 Watt Stromverbrauch macht sich schon gut. Bei meinem Becken mit 2,00 Meter Länge lasse ich die Pumpe mit nur 50% laufen.Auf Wellenmodus gestellt .Auf 75% entstehen schon gewaltige Wellen. Zum Thema Lautstärke kann ich nur sagen das sie nach einer Woche schon sehr Wohnzimmertauglich ist. Bin bisher sehr zufrieden damit. Den Korallen schein es auch zu gefallen.
Lg Bernd

https://www.youtube.com/watch?v=mEtldP42ru8
»palettendoctor« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-09-30 20.09.55.jpg
  • 2014-10-11 18.07.14.jpg

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 148

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. Oktober 2014, 20:56

Danke Bernd, dann warten wir was du in einigen Wochen mehr zu berichten hast. :yes:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »palettendoctor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Wohnort: Bremen

Beruf: Maler und Lackierer

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. Oktober 2014, 21:47

Danke Bernd, dann warten wir was du in einigen Wochen mehr zu berichten hast. :yes:

so soll es sein

Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Oktober 2014, 19:30

Hallo,

ich habe zwei Stück von denen gekauft für mein 1000 Liter Becken. Ich kann in einige Wochen davon berichten :)
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 148

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. Oktober 2014, 19:52

Super Javi. Umso mehr Meinungen desto besser. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 81

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. Oktober 2014, 09:39

Auch ich habe gestern die Aqua Medic Ecodrift 4.0 geordert; soll Mittwoch geliefert werden...ich bin gespannt.

Gruß Ralf
Signatur von »rasch7« Red Sea Max 250, LED-Light-Bar Aqua-Grow, Temperatursteuerung, Pumpensteuerung für Futterpause, Technikrückwand

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 085 Klicks heute: 14 461