Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. September 2014, 09:03

Neue Beleuchtung (Fertiglösung)

Ich habe schon eine Weile ein 70*40*25/30 bestellt, das wird hoffentlich auch irgendwann hier eintrudeln :greeting:
Ist eigentlich als Ersatz für das Algenbecken geplant gewesen, jetzt wird es das alleinige MW-Becken werden.

An Pfleglingen habe ich nichts kompliziertes und auch nichts lichthungriges: Gorgonien, Scheibenanemonen, ein paar Crassas, LPS und Weiche. Dabei soll es auch bleiben, Muscheln z.B. sind überhaupt nicht geplant.

2 recht ähnliche Leuchten habe ich im Blick:

Einmal die AMA Eco Lamp KR90-18
http://amagmbh.eu/product_info.php?products_id=85
20W weiß, 10 blau (das blau reicht mir). Steuerung ist schon drin.

Und dann die Aqua Medic Ocean Light mit 36W
http://www.aqua-medic.de/index.php?r=cat…t&id=311&cid=96
24W weiß, 12W blau, keine Steuerung incl., kostet alles extra :huh:

Die AMA-Leuchte war bei Henning auch schon getestet worden und Harald hatte sie wohl auch schon im Einsatz.
Für ein breites Flachtümpelchen ist die Auswahl recht bescheiden. Wichtig sind mir Aufsetzhalterungen, ich kann nichts von der Decke hängen lassen (Altbau mit Balkendecke/Lehm-Stroh, da hält nicht mal eine Gardinenleiste).

Das Becken wird nur 25cm gefüllt werden. Die restlichen 5cm bleiben leer, einmal wegen der Luftheber, zum 2. wegen eines Einsiedler-Landspielplatzes :D
Im Becken dürften dann ca. 60 Liter Wasser sein, das Gestein nimmt ja auch noch Platz weg.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 148

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. September 2014, 10:13

Hallo Steffi

Das ist richtig habe die KR90 in Gebrauch gehabt, jetzt hat sie Dirk (Ratze) über seinem Ablegerbecken. Dort scheint sie ausreichend zu sein. Bei mir über dem Würfel 50x50x50 hat eine nicht ausgereicht, obwohl ich keine Steinkorallen hatte. Vielleicht schreibt Dirk ja noch seine Erfahrungen mit der Lampe.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. September 2014, 11:14

Moin Harald,
dein Wasserstand war aber auch fast doppelt so hoch :S
Ich warte mal auf Ratze ^^
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

4

Sonntag, 14. September 2014, 12:37

Moin!
Dann mach ich mal... ;)
Mein Ablegerbecken hat die Maße 60x40x40, die Lampe hängt in einer Höhe von 33cm über dem Wasserstand.
Auflegehalterungen sind dabei, für die Breite von 60cm aber schon zu kurz.
In dieser Kombi lassen sich z.B. robuste SPS mittig (auch am Boden) recht gut halten, zu den Seiten wird es mit der Lichtausbeute allerdings dünn. Ich denke, eine Ausleuchtung bei einer Breite von 50cm ist vernünftig, darüber hinaus muss man Kompromisse durch weniger Lichthungrige Tiere eingehen.
Die Anzahl an Speicherplätzen sind ausreichend um ein ausgedehntes Hoch- und Runterdimmen inkl. Blaulichtphase zu programmieren.
Nebenbei sei auch die "spektakuläre" Gewittersimulation zu erwähnen, hehe, wonach meine Frau dann angestürmt kam: "Diiirk, die Lampe explodiert gleich!!!" ... :phat:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. September 2014, 13:13

Hi Ratze,
Danke!

Mein 60*30*20cm beleuchte ich mit 10W LED (50% weiß/50% blau).

Blöd ist, daß die Leuchte schon nicht mehr auf 60cm zu montieren ist ;(

Dunklere Ecken machen bei mir überhaupt nichts aus, denn ich habe Algen unterzubringen, die mögen es nicht soo hell, gerade die roten nicht.

Alternativ gäbe es noch die 50W-Version, die wäre dann 61cm breit.

Ach, noch eine Frage, von den 30W-Eemplaren gibt die brietere 47cm Version und eine schmälere, welche hast du?
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

6

Sonntag, 14. September 2014, 13:24

Meine Version hat nur 32cm.

Beiträge: 677

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 6 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. September 2014, 13:25

Hi Steffi,

auch ich habe die KR90-12 (32cm) für mein Nano im Einsatz. Für die Beckenmaße 48x25x30 ist sie nahezu perfekt. Mit den Aufsatzhalterungen befindet sie sich bei mir 9cm über der Wasseroberfläche. Das Problem der (kurzen) Aufsatzhalterungen hatte Dirk ja schon erwähnt.
Für mein Ablegerbecken 50x38x30 hatte ich auch erst die AM Ocean Light mit 36 Watt. Das Licht hat mir gar nicht gefallen. Da ich mir aber etwas Leistungsstärkeres gewünscht hatte, habe ich mich dann für die AMA Nano LED mit 40 Watt entschieden. http://www.shop-meeresaquaristik.de/prod…oducts_id=13223. Die Aufsatzhalterung wird nur am hinteren Beckenrand befestigt und ist daher unabhängig von der Beckenlänge. Von der oberen Beckenkante ist die Lampe dann etwa 14-15cm entfernt. Die Ausleuchtung zum Beckenrand hin ist aber auch eher etwas Mau. Aber ansonsten finde ich die Lampe top.

Gruß
Betty
Signatur von »BettyT« 105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. September 2014, 14:59

Moin Betty,
die nano hat auch nur 32cm, das finde ich für 70cm Beckenbreite recht schmal.
Deswegen möchte ich eigentlich die 47cm breite Variante.

Ich maile mal Mrutzek an, er soll mal gucken, ob die 30W-Version auf 70cm passen würde...

Aber ansonsten ist das Licht schön, das ist auch schon mal prima zu wissen ^^
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. September 2014, 20:34

Guten Abend Steffi
Habe die KR Nano bei mir auch erst gerade vermessen.
Was mich hier erstaunt hat ist die Leistungsaufnahme bei 100%. Diese betrug nur 33.5 Watt.
Nach meiner Meinung gibt es die Eco Lamps KR auch in Längeren Versionen.
Für mich ein sehr gutes Modul. Für den Zweck.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. September 2014, 20:45

Hallo Henning,
ja, die 30W-Version gibt's auch in 47cm Länge, die 50W-Version in 61cm Länge (die 50W finde ich aber etwas viel des Guten für 60-65 Liter Wasser).
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 583

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. September 2014, 22:56

Hey,
bin ja auch die ganze Zeit am rumschauen bzgl.Led..( Heute mein juwel Vision 260 abgeholt :good: )

Dabei ist mir folgender Shop aufgefallen....:

Shop

Schaus dirmal an Steffi :)

Lg,
Arne
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. September 2014, 07:07

Liest sich sehr interessant!
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. September 2014, 09:31

Hallo
Dieses Modul erscheint auf den ersten Blick sicherlich sehr Interessant. Für mich sind hier zwei Punkte wo Licht abgeben, ich persönlich Vergleiche solche immer mit den HQI Strahlern.
Wo ich auch meine Zweifel habe ist bei der Kühlung. Sehe hier keinen Kühlkörper. Glaube nicht, dass die Lochplatte die nötige Wärmeableitung übernehmen kann.
So wie das Beurteil werden diese Module sehr schnell an Leistung verlieren.
Vielleicht hat jemand dieses Modul schon und könnte zur Wärmeentwicklung eine Auskunft geben. :)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. September 2014, 09:37

Moin Henning,
ich habe schon 2 Nutzer über Google gefunden, mit dem ersten habe ich bereits Kontakt. GENAU das wollte ich fragen :D
Weil ca. 60W LED machen schon warm...
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. September 2014, 09:58

Habe sie Mal angeschriebn ob ich ein Modul zum Testen erhalte :D
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. September 2014, 11:16

Moin Henning,
die Leuchten haben Kühler eingebaut. Auf den Fotos auf deren HP sieht man das und das war auch das, was mir mein Kontakt mitgeteilt hat.
Mit der Leuchte käme ich etwas günstiger als mit er KR90 (die mit den Halterungen auch NICHT auf das 70er Becken paßt :dead: ) und ich hätte die doppelte Wattzahl (damit wäre ich dann voll flexibel).

Schwierig...
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Beiträge: 583

Wohnort: Göttingen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Montag, 15. September 2014, 13:02

falls jemand mal son Teil testet, bitte erfahrungen hier aufschreiben !!!!
Was mich auch interessieren würde, ob die dinger vor Schwitzwasser geschützt sind...

Lg,
Arne
Signatur von »Enra89« Liebe Grüße,
Arne

Beiträge: 315

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 10 / 2

  • Nachricht senden

18

Montag, 15. September 2014, 13:06

Huhu,
also mich würde das auch wahnsinnig interessieren. Suche schon länger eine LED für mein neues Süßwasser, aber entweder es ruiniert mich oder ist Mist. Also bitte, bitte ausführlich beschreiben, wenn du eine bestellst :)
Signatur von »ShaSha« Grüßelchen Jacqueline :bye:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

  • »Steffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Montag, 15. September 2014, 13:07

Ich glaube, ich ordere mal die Testleuchte, wenn sie mir nicht gefällt, habe ich 11€ in den Sand gesetzt, das ist zu verschmerzen.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

20

Montag, 15. September 2014, 15:56

Ich glaube, ich ordere mal die Testleuchte

Hi Steffi
Die haben aber eine Länge von 80cm.
Oder haben sie noch andere Versionen?
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 083 Klicks heute: 14 459