Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

301

Freitag, 26. Juni 2015, 19:48

Hier mal 2 aktuelle Fotos von den Kids :cool:
»schnechi« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20150626-WA0000.jpg
  • IMG-20150626-WA0001.jpg
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

302

Freitag, 26. Juni 2015, 20:19

Hier mal 2 aktuelle Fotos von den Kids

Top Steffi, vielen Dank. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

303

Freitag, 26. Juni 2015, 22:45

Hier mal 2 aktuelle Fotos von den Kids

Danke, ...

Du hast einen ganz schönen Kabel- und Schlauchsalat hinter deinem Becken! :mocking:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

304

Samstag, 27. Juni 2015, 13:38

Oje hör bloß auf.........muss das mal mit kabelbinder richten
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

305

Donnerstag, 2. Juli 2015, 10:14

:yahoo: Gestern abend guckte ich in mein Elternbecken und dachte, das mein Männchen gleich explodiert...und heute Morgen isset dann passiert :wow: alles voller Babys : seepferd :

Also das Wetter scheint die Produktivität anzuregen. : Sommer2 :
»schnechi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20150702_084515.jpg
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

306

Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:36

Also das Wetter scheint die Produktivität anzuregen.

Das freut mich für dich, ... danke für das Foto der Winzlinge! :good:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

307

Donnerstag, 2. Juli 2015, 17:45

alles voller Babys

So viele. :golly: Wie viele sind es denn, ich schätze mal an die 100. ;)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 341

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

308

Donnerstag, 2. Juli 2015, 20:46

:hi: Steffi

Dies sind doch immer die schönsten Moment wen man einen vollen Pferdestall hat.

Diesen gibst du ab?

Falls du das eine oder andere Zuviel hast, Harald kommt das nächste Wochenende nach Darmstadt und ich auch :D :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

309

Freitag, 3. Juli 2015, 09:10

Ja ich schaffe es nicht bis Darmstadt leider.....würde den wurf sehr gerne behalten, habe aber keinen der die versorgen kann. Leider......

oder gibt es jemanden der Urlaubsbetreuung anbietet? Würde alles mitbringen..... :thumbsup:

der wurf ist super dies mal...hatte immer Probleme bei den anderen Würfen das die einfach nicht fraßen. Diesmal fressen die top.

naja.....so is das hslt wenn man Urlaub machen will... : Sommer :
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

310

Freitag, 3. Juli 2015, 11:23

Oh man...

Wann und wie lange bist du denn im Urlaub?

Ich bin eine Autostunde von dir entfernt, rund 80 KM.

Wäre die Futterversorgung deinerseits sichergestellt? Meine Produktion läuft nämlich noch nicht!

Mein alter Twingo hat keine Klimaanlage, deshalb würde ich einen Transport meinerseits ausschließen.

Evtl. könnte man den Wurf aufteilen, Harald ist nicht so weit von mir entfernt, wenn der Klima im Auto hat könnte der evtl. welche hier abholen und einen Teil Samstag mit nach Darmstadt nehmen und an Henning übergeben.

Letzteres hängt natürlich von dem geplanten Verlauf der Veranstaltung ab, der Tiere wegen.

Die bei mir verbleibenden Tiere könntest du nach deinem Urlaub alle wiederhaben, wenn sie es denn schaffen.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

311

Freitag, 3. Juli 2015, 14:27

Ich fahre am 18. Bis zum 25. Juli also nur 1 Woche, jedoch schaffe ich das nicht vor Samstag. Könnte frühestens erst nächsten Sonntag, da ich keine Autobahn fahren kann.Muss mit meinem Mann kommen.
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

312

Freitag, 3. Juli 2015, 14:30

Habe ja auch noch meine 4 etwas größeren. Die wollte mein Händler nehmen, aber vielleicht würdest du die ja auch betreuen?

Würde natürlic copepoden und Artemia mitbringen.....und auch Salz für Wasserwechsel.....
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

313

Freitag, 3. Juli 2015, 16:32

HI Schnechi,

solange du die Futterversorgung sicherstellen kannst helfe ich dir gerne, ich denke bei den größeren ist das ohnehin nicht das Problem.

Die 4 könnten solange in mein 40er Flual, das läuft bereits ist aber ohne Besatz, also ideal.

Für die kleinen bringst du dann ein Becken mit?

Sonntag der 12.06. passt perfekt, bis dahin läuft mein Plankton und einen Copepodenansatz bekomme ich notfalls noch von Harald (haben gerade telefoniert).

Ich lasse jetzt mal die Osmoseanlage durchlaufen, denn morgen kommt auch noch mein Ablegerbecken.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

314

Freitag, 3. Juli 2015, 18:59

Ich meine nicht meine großen elterntier ,.....ich meine meine 4 jungtiere die sind jetzt ca. 1,5 Monate alt.

ich mus das noch abklären mit meinem mann, jedoch kannst du mir ja vielleicht per pn deine Telefonnummer schicken, dann meld ich mich mal die Tage
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Guido

Moderator

Beiträge: 1 671

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

315

Freitag, 3. Juli 2015, 19:35

Ja klar schicke ich dir per PN

Unabhängig davon läuft hier alles auf Hochtouren weil ja ohnehin Pferdchen von Harald bei mir einziehen werden.

Dann allerdings erst wenn deine wieder weg sind.

Gruß Guido
Signatur von »Guido« Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

316

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:19

Guten Tag zusammen......

ich hab da noch mal ein Problemchen. Mir ist innerhalb von 2 Tagen das Wasser im Aufzuchtbecken von normal klar auf milchig grün umgeschlagen. Habe dadurch den halben Wurf verloren.
hatte am ersten Tag der Trübung die hälfte vom wasser gewechselt und den Wurf in 2 Becken aufgeteilt. Am nächsten Tag waren sehr viele gestorben. Nun hab ich sie in neues Wasser gesetzt, wodurch mehrere nun oben schwimmen. Es sind nur noch ca. 30 stk. Die richtig fit sind.

wie kann das? Habe ich so noch nie gehabt.
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 828

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

317

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:26

Hallo Steffi

War vielleicht mit dem Wasser etwas nicht in Ordnung?

Zitate von Jens Thölke. Quelle: http://www.seepfer.de/

Zitat


Seepferdchenbabys, die nach kurzer Zeit eine gut sichtbare Gasblase im Körper bekommen und an der Oberfläche treiben, befinden sich in Wasser welches für die Aufzucht nicht eignet ist und sind Todeskandidaten, wenn sie in diesem Wasser verbleiben............

Zitat

.............Wenn es in einem meiner Becken vorkommt, dass Seepferdchenbabys beginnen eine Gasblase (vergrößerte Schwimmblase??) zu bekommen, dann setze ich die Tiere schnellstmöglich in ein komplett anderes Becken um und beginne nach gründlicher Reinigung einen Neustart mit dem bisherigen Becken.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 341

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

318

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:51

Hallo Steffi

Was da genau abgegangen ist schwierig zu erraten.

Ich habe in allen Nachzuchtbecken von Söll einen Ammoniak Alarm hängen.
Bei unserer Fütterung ist dies ein sehr guter Indikator wie es mit dem Wasser steht.
Ammonik ist ja hochgiftig und der Beginn der Nitrifikation. Die kleinen vertragen dies auch gar nicht.


Wie Harald aber schon Zitiert.
Sofortigen Stubenwechsel vornehmen wenn etwas nicht stimmt.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 084

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

319

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:25

Hallo Henning,
den Söll-Dauertest habe ich mir gerade mal bestellt :thumbsup: Danke für den Tipp.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

Beiträge: 16 341

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:10

Sind wirklich super.
Kann sie auch unter Süsswasser Problemlos Reinigen sollten sie mal veralgen :yes:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hippocampus Reidi

Counter:

Klicks gesamt: 11 457 600 Klicks heute: 5 000