Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nuana

User

  • »Nuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Danksagungen: 19 / 6

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. September 2014, 18:32

Minianemone frisst Garnele

Meine Cribrinopsis crassa versucht hier eine Lysmata amboinensis zu verspeisen.

Bin gespannt ob sie das schafft.
»Nuana« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0268_1499.JPG
Signatur von »Nuana« LG Roland

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. September 2014, 18:49

Sieht ein bischen Größenwahnsinnig aus
Signatur von »Caren«

Beiträge: 477

Wohnort: CH-6244 Nebikon

Beruf: Audit Manager Flugaufsichtsbehörde

Danksagungen: 0 / 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. September 2014, 18:54

Sie muss ja nicht als nehmen- das Filet reicht ihr vielleicht.
Wie kam es dazu?
Signatur von »Hypocampo« Best Fishes! 8)
Dani

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. September 2014, 19:04

Bin gespannt ob sie das schafft.

Ich denke schon, allerdings wird sie danach wohl :puke:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 714

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. September 2014, 19:07

Ich denke schon, allerdings wird sie danach wohl

Wollte ich auch gerade schreiben ;)
Aber bin erstaunt wie es dazu kommen konnte.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Nuana

User

  • »Nuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Danksagungen: 19 / 6

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. September 2014, 19:35

:crazy: wie es dazu kam

keine Ahnung
Signatur von »Nuana« LG Roland

Henning

...........

Beiträge: 16 714

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. September 2014, 21:22

Bin gespannt ob sie das schafft.

Schon News ?(
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. September 2014, 21:43

schaut krass aus ...
hab ja auch ein paar crassas die erschreckend groß sind ..
2stk haben locker ihre 15cm ...

Beiträge: 1 129

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. November 2014, 17:27

Moinsen,
na ihr macht mir ja Mut...............
Hatte mir vor paar Wochen zwei gegönnt, nu hab ich drei :biggrin:
und wollte eigentlich eine davon zu meinen Thor Garnelen geben.


Was ist aus deiner Crassa geworden nachdem sie die Lysmata gefuttert hat?
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Nuana

User

  • »Nuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 306

Danksagungen: 19 / 6

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. November 2014, 22:26

Crassa

ich hab Reste mit der Zange entfernt.
Die Crassa hat sich schon mal geteilt.
Frisst auch Shrimpsstücke.
Anfangs hab ich das gemacht aber nun fängt sie nur mehr Frostfutter.
Vielleicht war aber auch die Garnele bereits krank und fiel der Crassa in die Arme und gab Sterbehilfe.
Wir werden es nicht mehr erfahren.
Signatur von »Nuana« LG Roland

Do Ku

User

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. November 2014, 22:38

ja guddn
Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Beiträge: 1 362

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 31 / 0

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. November 2014, 18:05

Heißes Pflaster

Satt für die nächsten 3 monate
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Nuby

User

Beiträge: 496

Wohnort: Bellenberg

Danksagungen: 49 / 61

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. November 2014, 18:18

Das bestärkt mich in meiner vermutung, wohin keine kükenthali verschwunden ist :-(
Signatur von »Nuby« Liebe Grüsse
Bettina
:bye:

Beiträge: 1 129

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. November 2014, 22:02

Aber dann müsste ich mir ja große Sorge um meinen Helmut machen :(
Helmut ist ein Porzellankrebs und wohnt in einer der Crassas, gefüttert hab ich die noch nich und es heißt ja das man das auch gar nicht soll
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. November 2014, 22:05

Hi Anja

Ich glaube nicht das dein Helmut ein Opfer wird. Eigentlich ist auch das eine Art Symbiose. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 1 129

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. März 2015, 18:42

Huhu
Klinke mich hier noch mal ein da eine crassa jetzt meine Blaukörper-scherengarnele verspeist hat :(
Allerdings denke ich das mit der Garnele etwas in in Ordnung war da sie die letzten zwei Tage tagsüber durchs Becken gewandert is und nicht fressen wollte.
Die war sooooooo schön
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. März 2015, 19:39

Allerdings denke ich das mit der Garnele etwas in in Ordnung war

Das denke ich auch Anja, du schreibst ja selber das sie nichts mehr gefressen hat. :(
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 548

Wohnort: Fockbek

Danksagungen: 15 / 1

  • Nachricht senden

18

Montag, 30. März 2015, 08:52

Ja sowas kommt mal vor. Bei uns verschwindet immer mal wieder auch eine Lysmata. so ca alle 1-1,5 Jahre ist plötzlich eine weg.. konnte noch nie Spuren entdecken, wo die wohl hin ist.. habe die Kupferanemonen in Verdacht

Counter:

Klicks gesamt: 11 890 810 Klicks heute: 12 601