Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

efyzz

Elektroangler

  • »efyzz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Oktober 2013, 19:56

Phytoplankton

Nabend,

wie ich euch ja schon mal berichtet habe, züchte ich irgendwelche grüne Suppe, die ich mal von meinem lokalen Händler gekauft habe und mit der man noch nicht mal Artemia aufziehen kann...

Ich habe in den vergangenen Wochen einen letzten Test gemacht: Etwas Bodengrund und Wasser aus dem Algenrefugium meines Riffbeckens, aufgefüllt mit dem undefinierten Phytoplankton, ein paar Luftbläschen und stehen lassen.
Ergebnis: Das Wasser ist noch immer grün und keine Spur von irgendwelchem Zooplankton... Ich könnte :puke:

Kann ich daraus schließen, dass mein Phytoplankton der letzte Schrott ist und ich es ruhigen Gewissens ins Klo gießen kann?

Ich bin übrigens eurem Rat gefolgt und habe mal bei Angi (nanoriffundmeer) gefragt. Sie hat mir folgendes empfohlen:

Zitat

PhycoPure CopepodBlend, eine lebende, vermehrungsfähige Mischung aus T-Iso und Chaetoceros gracilis

Das werde ich wohl demnächst mal bestellen.
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Oktober 2013, 06:26

Hallo Oliver
Also ich habe meine Kultur nun gut über ein Jahr am laufen, im Moment wird sie etwas hell.
Mit dem Mitteln PhycoPure CopepodBlend habe ich auch schon gearbeitet, nur was bringen dir diese bei deine Phytoplanktonzucht.
Meine Bezugsquelle für solche Sachen ist diese.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


efyzz

Elektroangler

  • »efyzz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Oktober 2013, 09:38

Moin Henning,

darfst mich ruhig Robert nennen :-)

Ich weiß noch nicht so recht, wozu ich das Plankton brauchen werde. Ich will's halt einfach mal ausprobieren ;)
Für den Anfang hatte ich an Artemia und Copepoden gedacht.
Und natürlich das Phyto direkt im Riffbecken verwenden für Filtrierer.

Welche Arten ziehst Du denn zur Zeit? Und was waren Deine Erfahrungen mit dem Copepodblend?

Netter Shop! Aber versenden die auch nach Deutschland? Und seit wann zahlt man in der Schweiz mit Euro? :pillepalle:

Edit: Versand nach D kostet 34€ und oben kann man zwischen EUR und CHF umschalten :whistling:
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Oktober 2013, 16:07

:hi: Robert ;)

Also ich ziehe da nur Nannochloropsis salina und N. oculata für meine Korallen.
Das Copepodblend wurde mir damals von einem anderen Händler verkauft für die Copepode Tigriopus californicus Zucht. Am Anfang habe ich es noch eingesetzt, doch hab damit aufgehört und nur noch eine Garnele da reingelegt wen diese aufgegessen gewesen ist.
Für mich ist dieses Produkt viel zu teuer. Nach dem ich N. salina/oculata gezogen habe ist da zu den tigripus auch nie mehr etwas dazu gekommen.
Klappt beides so.

Falls du an Produkten Interesse hättest, könnte ich dir dies auch in D auf die Post bringen.
Er Beliefert auch diverse Unis in Deutschland. Seine Zuchten sind da wirklich sehr gut.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


efyzz

Elektroangler

  • »efyzz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:02

Interessant!
Danke für das Angebot!

Aber anstatt für mich zu dem Laden zu rennen und mir ein Paket über die Grenze zu "schmuggeln"... Wie wär's, wenn Du mir einfach von Deiner Zucht etwas abzweigst? :stick:
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Henning

...........

Beiträge: 16 677

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Oktober 2013, 05:31

Deiner Zucht etwas abzweigst?

Hallo Robert
Klaro geht auch ;)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 808 753 Klicks heute: 218