Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. August 2014, 23:35

Programmierung Sirius X2

Hallo LED Spezialisten

Ich hab ja nun seit einiger Zeit die Sirius X2 und bin von dem Licht wirklich begeistert. Allerdings habe ich die roten LED's im Verdacht ein bisschen an meinem Problem mit Fadenalgen beteiligt zu sein. Ich möchte sie daher stark reduzieren bzw. ganz abstellen. Da ich einen MAC habe und darauf kein Programm installiert habe, das es mir erlaubt Windows Software zu betreiben, bin ich auf manuelle Programmierung angewiesen. So toll die Lampe ist, so lausig ist die Gebrauchsanleitung. Ich blicke da einfach nicht, wie ich die roten LED steuern kann. Habe das vorprogrammierte SPS/LPS Programm eingestellt. Kann mir da vielleicht einer der Besitzet der Sirius helfen?

Lg Marco

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. August 2014, 06:43

Hallo Marco
Habe zurzeit leider keine im Haus.
Schaue aber mal bei der Hybrid sollte ja die gleiche Steuerung sein.
Ich würde das Rot ganz raus nehmen.
Bin da sowieso noch gespannt was hier für eine Welle kommen wird bei all den Sirius Käufen. :smile:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. August 2014, 07:16

Hallo Henning
Das Wäre toll!
Lg Marco


Sent from my iPhone using Tapatalk 2

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 540

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. August 2014, 08:29

Moin Marco,

wie wär's mit einem virtuellen Windows auf deinem Mac?
Virtualbox gibt's kostenlos für den Mac. Dann darunter einfach Windows installieren und die Software für die Lampe benutzen :-)
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

Beiträge: 624

Wohnort: Dortmund

Beruf: Gärtner

Danksagungen: 3 / 4

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. August 2014, 12:41

Hallo Marco,

ich habe das Rot auch herausgenommen wegen den Algen.

Es gibt 5 Programme 4 davon sind voreingestellt beim 5 kannst du dir deine Lichtwerte selbst zusammen stellen.

Detlev

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. August 2014, 17:00

Hallo
Habe da auch auf einer x4 ein wenig rumgespielt und mich nur an die Knöpfe gewagt, keine Verbindung zum PC hergestellt.
Bin zurzeit noch am Schreiben, werde dann aber mal den ersten Teil noch Online stellen. ;)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. August 2014, 18:24

So habe hier mal den Anfang

Falls es noch Anregungen gibt, bitte melden.
Ich bin kein Betriebsanleitungsspeziallist. 8)

Betriebsanleitung der ATI Sirius x1 und ff.pdf
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. August 2014, 23:21

Hallo Henning

Das hab ich jetzt glaub ich kapiert. Werde das morgen mal ausprobieren.

Vielen Dank dafür

LG Marco

PS: Kannst du locker bei ATI pro verkaufter Lampe eine Gebühr verlangen

efyzz

Elektroangler

Beiträge: 1 540

Wohnort: Langlingen bei Celle

Beruf: Hardwareentwickler

Danksagungen: 17 / 5

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. August 2014, 08:24

Moin,

die sind ja gut drauf: Helligkeit in 255 Stufen (also 8 Bit) einstellen. Wie wär's mit einer Umrechnung in %, sodass jeder das sofort versteht? Hallo, wir haben das Jahr 2014... Heutzutage gibt es 32 Bit CPUs für 50 cent, die auch mit Gleitkommazahlen rechnen können! Diese Firmware der ATI Lampe programmiert ein Informatik-Azubi in der Mittagspause :-) Was kostet so eine Lampe???
Signatur von »efyzz« Gruß, Robert
__________________________________________________________________________
I) 460l Miniriff
Algenrefugium, 180W LED (DIY), Mondphasen- und Strömungssimulation, DIY-Wavebox, Balling, DIY-Aquariencomputer
II) 240l Nord-/ Ostsee / Mittelmeer - Anemonenaquarium
35g/l Salz, je nach Jahreszeit 10...20°C, gekühlt über Erdleitung, 30W LED
III) 200l Nord-/ Ostsee - Röhrenmäuler
60W LED, Wasserkreislauf verbunden mit II)

MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. August 2014, 11:39

Hallo Robert

Ganz deiner Meinung! Das Ganze wird noch dadurch verkompliziert, dass die effektive Belechtungsintensität nochmals anders eingestellt werden muss. Beim Menu Colors gebe ich über die Intensität nur die Mischung der Farben innerhalb eines Programmes ein.
Virtual Box wäre schon eine Option. Ich will mir aber nicht extra eine Windows-Lizenz anschaffen, nur um das Programm laufen zu lassen. Und ehrlich, wenn ich das mal eingestellt habe, dann lasse ich das auch so und ändere die Beleuchtung nicht jede Woche. Extra dafür ein Programm zu installieren wiederstrebt mir da gewaltig. Ich halte alle diese schicken Tools mehrheitlich für Schnickschnack und einen zusätzlichen Preistreiber. Ich schaue lieber in mein Becken als auf meinen Computer oder das SmartPhone.

Lg Marco

MarcoBO

Filtriererfreund

  • »MarcoBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 461

Wohnort: Zürich

Beruf: Biologe

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. August 2014, 07:31

So, ich habs nun auch gerafft. Rot ist nun komplett aus und damit auch die romantische sonnenuntergangsstimmung weg.nochmals danke
Lg marco


Sent from my iPhone using Tapatalk 2

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. August 2014, 08:17

Hallo Marco
Freut mich das du mit der kleinen Anleitung zu schlag gekommen bist. :thumbup:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 115

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 15:53

Moinsen,
da ich nu auch Besitzerin einer Sirius bin hab ich mir ganz frech die Seiten ausgedruckt :wink:
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20:20

da ich nu auch Besitzerin einer Sirius bin hab ich mir ganz frech die Seiten ausgedruckt

Kein Problem Anja
Für diesen Zweck ist es ja auch gemacht worden :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 430

Wohnort: Dortmund

Beruf: Produktspezialist ZV / Vertrieb

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 31. Oktober 2014, 10:10

Guten Morgen zusammen,

ich habe mittlerweile aufgegeben die Lampe über die Software einstellen zu wollen. Ich habe 4, in Worten VIER, Rechner ausprobiert. 3 Laptops und meinen PC, und bei allen wird dieser blöde Dongle nicht richtig installiert. Der nette Herr bei ATI konnte mir auch nicht helfen. Hab schon so ziemlich alle Variationen durch: ohne Virenscanner/Firewall, mit Virenscanner/Firewall, Win7, Win8, WinXP, mit Benutzerkontensteuerung, ohne, als absoluter Master of this fuck*ng Laptop, als normaler Benutzer.

Ich hab keine Ahnung mehr. Wenn hier jemand ne zündende Idee hat, oder einen Laptop wo die Software drauf funktioniert, ist er herzlich eingeladen auf Kaffe und Kuchen..... :dash:
Signatur von »chrille« Viele Grüße

Christian

Chrilles Raumteiler(chen) - Standzeit 09/12-01/15

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

16

Freitag, 31. Oktober 2014, 16:51

ist er herzlich eingeladen auf Kaffe und Kuchen.....

Das Angebot reicht nicht ganz für einen Abstecher :D
Mit meinem LP habe ich keine Probleme.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 624

Wohnort: Dortmund

Beruf: Gärtner

Danksagungen: 3 / 4

  • Nachricht senden

17

Freitag, 31. Oktober 2014, 21:28

Hallo die hilfe ist so nar, in Dortmund- Benninghofen. Ich habe lapi mit Programm. Wann ist der Kaffee wertig. Detlev

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 886

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

18

Freitag, 31. Oktober 2014, 21:37

Och Christian, du und Lampen da war doch mal was.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 413

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Freitag, 31. Oktober 2014, 21:55

Och Christian, du und Lampen da war doch mal was.

Das ist aber schon nicht mehr Wahr :thumbsup:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 430

Wohnort: Dortmund

Beruf: Produktspezialist ZV / Vertrieb

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

20

Freitag, 31. Oktober 2014, 23:45

Detlev du bist die Rettung. Die Knöpfe machen mich wahnsinnig. Ich melde mich bei dir *freu*
Und an euch Lästermäuler: für euch gibts nur kalten Kaffe!
Signatur von »chrille« Viele Grüße

Christian

Chrilles Raumteiler(chen) - Standzeit 09/12-01/15

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 513 127 Klicks heute: 12 664