Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 20. August 2014, 16:24

hi

schaut ertsmal irre aus ^^

hab mal meine DIY funzel reingetiippt .. witzigerweise hätte ich danach was um die 560PAR ^^
bei 40-50% wäre es demnach für alle beteiligten ausreichend


die werte passen scheinbar noch nicht richtig ...
deswegen kommen bei rot und violett so unglaubliche werte raus

ich bräuchte errechnet 20 rote bei ( 12RB , 12 B , 14W ) im an die idealline zu kommen .. zusätzlich noch 20 blaueoder so ..
irgendwas is da noch im sack

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. August 2014, 07:44

Hi,
danke für die Rückmeldungen. :)

die werte passen scheinbar noch nicht richtig ...
deswegen kommen bei rot und violett so unglaubliche werte raus

Naja, nachdem mir das auch komisch vorkam bei ersten Tests, habe ich nochmal genau drauf geschaut. 8|
Rein rechnerisch ist es aber wohl wirklich so, wobei ich da bissle Schwierigkeiten mit den Herstellerangaben habe.

Beispiel:
Per V-Lambda berechet, hat rotes Licht lediglich 21,856 lm/W. Wenn man jetzt noch die aktuelle Effizienz der LEDs von ca. 25% berücksichtigt,
dann kommen dann pro 3W-LED lediglich noch ~16lm raus ....
Die Geschichte mit der Effizienz kann man gut bei anderen Farben nachprüfen, denn da kommen dann etwa bei blau/470nm tatsächlich
im groben die Werte der Herstellerangaben raus.

Wobei ich da etwa bei violett wirklich die Angaben nicht kapiere .... da werden 3W-LEDs in 420nm mit bis zu 15lm angegeben.
Wenn man das theoretische Maximum berechnet, kommt man ohne Effizienz auf ~8lm ... und mit Effizienz auf ~2lm .....
Wie bitte kommen die dann auf solche Angaben wie 15lm? ?(

Wegen den roten bei Dir: Du kannst ja, wenn die Lampe eh schon bei 50% genügend Power hat, bei den roten einen Faktor von 2 eintragen.
Das bedeutet dann, dass die roten LEDs mit 100% laufen würden, was Dir bei der Bestückung aber die Hälfte der Anzahl sparen würde. ;)
Genau so kann man auch bei violett verfahren, da die Lichtwerte gerade bei < 420nm wirklich extrem bescheiden werden.


edit @saddevil:
das mit den noch nötigen blauen ist recht einfach zu erklären. Es macht wirklich keinen Sinn, wie so oft behauptet wird, die
Lampe mit royalblauen LEDs zusätzlich zu bestücken. Die weißen LEDs haben im Hauptpeak schon genau die 450nm drin und das mehr als genügend, da bei 450nm der Lichtstrom faktisch schon super Werte hat.
Es macht viel mehr Sinn, stattdessen die Bestückung um 470-480nm LEDs zu erweitern, da genau dieses Spektrum fehlt.

Viele Grüße

Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 21. August 2014, 08:30

die LM sind ja immer bezogen auf das spektrum des menschlichen auges ...

im blau kommen deswegen auch nur die paar Lumen raus ..
im violetten ist das noch extremer
Der nanoriffe Rechner arbeitet deswegen mit der strahlungsleistung der LEDs ...

die weißen sind ja royal blue mit phosphorschicht ... also strahlungsmäßig < den royal blue

CREE XP-E2 Royal Blau 450-460nm 575-1350 mW @350-1000 mA
CREE XP-E Photo Red 655-660nm 425-950mW @350-700mA

Exotic 430nm 880-960mW @ 700mA
Exotic 405nm 640-680mW @ 700mA
Exotic Deep red 560mW @ 700mA

ich würde die Lumen da komplett weglassen ... das ist irreführend
in den datenblöättern steht meist auch "radiant power" irgendwo

deswegen würde ich die effizienz die du immer einbeziehst mal komplett verwerfen ...
richte dich da lieber nach datenblätter und schau was an radiant power da rauskommt
DAS ist wichtig für dein Diagramm ... nicht die optische effizienz unter einbezug von Lumen ( spektrum des auges )



wie man sieht kommt da nicht sooo viel weniger als bei blau raus
das blöde ist eben das menchliche auge was im Lumenbereichd ie farben deutlich heller wahrnimmt
wenn ich nun RB + weiß 10 LEDs hab und violett 20 nehmen soll ist die strahlungsleistung im violetten höher als bei RB
ebenso sieht es bei deepred aus
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (21. August 2014, 09:10)


Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 21. August 2014, 08:53

Hi,
jap, in der Richtung war ich auch schon unterwegs ....
Der Witz ist nur, wo findet man die mW Angaben? In den Datenblättern werde
ich (außer bei RB) nicht wirklich fündig, da hier meist nur lm angegeben werden.
Selbst in der Cree DB gibt es diese Angabe nicht. :huh:
Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 21. August 2014, 09:17

hmm

grad per zufall gefunden ^^

http://jesusnjim.com/calculators/LED-cal….html#fformlm2W


20lm bei 430nm sind ~900mW
50lm bei 455nm sind ~1W

denke das ist nicht sooo verkehrt

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 21. August 2014, 09:26

:D ja, die Seite habe ich auch schon ausführlich studiert. ;)

Ich denke, ich werde mir mal die Arbeit machen und versuchen den Bereich 400-700nm grob durch zu rechnen.
Im Quelltext gibt es zwar die Function dazu .... aber das blick ich dann echt nicht mehr ...

var W = lm/(lmperW*logCIE2008v2e_1.nmToCurve(nm));

Naja, dann werde ich mal weiter basteln. ;( :D

Grüße
Skaarj


edit: ok, jetzt schaut es sehr gut aus, dank der mW Daten auf Basis der lm-Herstellerangaben bzw. der Berechung. :thumbsup:
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. August 2014, 11:56

Sooo .... jetzt aber. :D
Vom Gefühl her schaut es jetzt um einiges realistischer aus.

Wer es mal mit der neuen Version auf Basis von mW probieren möchte >> hier klicken

Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. August 2014, 12:20

Die weißen fallen aus dem Rahmen...

4W Strahlungsleistung....

Die Formel gilt nur für Single color!!

Weiß ist eine mischfarbe..

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. August 2014, 13:08

Ist eigentlich schon berücksichtigt. ;)
Die weißen werden zu 60% in blau 450nm eingerechnet und der Rest geht nach orange und grün.
Laut den Datenblättern ist der Peak bei 450m in etwa 60% von der Gesamtleistung.
Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. August 2014, 13:42

Da haut was nicht hin...

Weiß, 6500K , 750mA macht 179lm und 4059mW Strahlung....
Kommastelle verrutscht?


Violett haut auch nicht hin...
420mm mit 142mW ...
Kannst doch die exotic einnehmen.... Werte standen weiter oben.

Deepred steht die cree auch weiter oben...

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. August 2014, 14:11

@saddevil: erst mal kurz Danke für Deine Mithilfe und Tests. :)

Bei den weißen scheint es so, als wären da nur ca. 40% auf 450nm anzurechnen, dann kommt es auch ungefähr mit lm>mW zu mA>mW hin.
Ich habs mal auf 40% runter korrigiert.

Also bei -Calculate- nehme ich immer mit einen Effizienzfaktor mit rein:

violett: 25% >>> 148mW * 4 = 592mW käm dann auch somit hin
blue: 55%
cyan: 25%
red: 45%

Daher kommen wohl die niedrigeren Werte her. Ich weiß nicht, ob das so Sinn macht, aber die Effizienz scheint ja bei bestimmten Farben nicht allzu hoch zu sein.
Die Cree nehme ich mal als nächstes komplett mit allen Farben (rot etc.) mit auf. :)

Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Henning

...........

Beiträge: 16 706

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. August 2014, 19:22

Hallo Skaarj
Also als erstes möchte ich dir mal für dieses Tool danken.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen es mal auszuprobieren. Habe einfach zu viel um die Ohren im Moment.

aber die Effizienz scheint ja bei bestimmten Farben nicht allzu hoch zu sein.

Dem ist so, doch auch hier gibt es Jährliche Steigerungen. Habe ich ja auch schon mal Dokumentiert, was da in einem Jahr so Möglich ist. Klar wird diese Kurve Flacher aber da müsste man immer Anpassungen vornehmen.
Daher denke ich das Dirk sein Ansatz der richtige Weg sein könnte.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. August 2014, 20:07

deswegen sagte ich ja ... die effizienz am besten bei dem diagrammen und spektren weglassen

wenn du die mW der LEDs nutzt hast du ja direkt den wert im spektrum ...
die effizienz steckt da schon mit drin ..

hersteller 1: 430nm @700mA -> 850mW strahlungsleistung ( effizienter )
hersteller 2: 430nm @700mA -> 500mW strahlungsleistung

sogesehen kannst du die effizienz nur aus zugeführter Leistung ( V*A ) und abgegebener Strahlungsleistung errechnen
das kannst du auch in Summe machen

kannst ja die umrechnung wieder für Lumen nutzen ... aber ich glaube mt der Strahngsleistung bekommst du realistischere spektren
ich hab bei 4 Roten LEDs schon das gefühl das es kacke aussieht ... was erst bei 32 roten LEDs passiert .. kein plan ^^
aber so viel benötige ich anhand der aktuellen rechnung

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

34

Freitag, 22. August 2014, 11:02

Hallo zusammen,
vielleicht zuerst noch ein Wort zum Thema 'Effizienz'. Diese war eigentlich nur dafür gedacht, wenn man den theoretischen Wert durch die Auswahl von -Calculate- berechnen wollte. Da ich dort nur mit theoretischen Werten arbeite, wäre die Effizienz bei der Berechnung einfach nur näher an realistischen LEDs dran.
Damit das aber (erst mal) keine Verwirrung stiftet, habe ich die Auswahl -Calculate- raus genommen.

Dafür habe ich einige weitere Werte ergänzt und einige LEDs von Letsgroupbuy aufgenommen und bei den Herstellern auch Seoul.
Grundsätzlich wird jetzt immer als Basis der mW-Wert genommen (oder errechnet über die lm-Angabe).

@saddevil:
die große Anzahl an roten LEDs kommt einfach wegen Deiner Konfiguration zustande. Da du (glaube ich) 12 Weiße und 10 Royalblaue verwendest, kommt dabei ein sehr extremer Peak bei ~450nm raus. Und um diesen mit anderen Lichtfarben (wie rot) in das richtige Verhältnis zu setzen, braucht es sehr viele rote LEDs.

Vielleicht auch nochmal als Hinweis: es geht bei der Berechnung auch und vor allem um das richtige Verhältnis der verschiedenen Spektren.
Und da das Verhältnis 450nm : 670nm für die Zooxanthellen nun mal ca. 1:0,8 ist, und das 670 nm Spektrum weniger mW bringt, braucht es in dem Fall sehr viele rote.
Daher halte ich das Diagramm (die Anzeige basiert auf die mW-Angaben) auch für sehr wichtig. So erkennt man diesen Zusammenhang viel besser.

Übrigens ist bei so vielen roten die Farbe gar nicht so wild. Ich betreibe mein Becken mit sehr viel rot (per Faktor), lasse das am Vormittag, wenn ich eh nicht da bin, voll laufen. Am Nachmittag reduziere ich dann die roten auf 50% und es schaut gut aus (die Tiere sind noch farbiger). Und den Korallen scheint es zu gefallen!

Die neue Version habe ich mal hoch geladen. Jetzt werde ich mal schauen, ob ich einen Vorschlag für die BlueTwiled-Steuerungstabelle erzeugen kann.

Viele Grüße :bye:

Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

35

Freitag, 22. August 2014, 12:12

Die masse an LEDs hab ich nur um das Licht besser zu verteilen....
Ich kapier das noch nicht....

Violett , ledgroupbuy, 700mA. Angabe: ~850mW ...Dein Wert 224mW

Weiß6500k, cree , 700mA müsste ja 60% von Royal sein.. Dein Wert 2705mW ( die xte Royal hat ~ 980mW)
dadurch stimmt das gesammte verhältniss nicht mehr ...

die grün/gelbsenke ist dadurch enorm
1x RB und 50x weoß 6500k schauen genau so flach aus ...



hier mal ein grober test ..
man beachte die anzahl weiß zu blau .. und vor allem der rest !!



kannst du mal eine version machen wo die strahlungsleistung editierbar ist ?
den parameter mit dem multiplikator würde ich rausnehmen ... der irritiert hier nur

auch die V-lambda werte können irgendwie nicht passen ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »saddevil« (22. August 2014, 13:10)


Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 28. August 2014, 14:40

Hallo,
jetzt hatte ich mal ein wenig Pause eingelegt ....

Die masse an LEDs hab ich nur um das Licht besser zu verteilen....

Ja, genau so habe ich es ja bei mir auch gemacht, einfach damit die Lichtverteilung schön homogen ist.

Violett , ledgroupbuy, 700mA. Angabe: ~850mW ...Dein Wert 224mW

Ja, das war ein Fehler, habe ich inzwischen korrigiert. :)

Weiß6500k, cree , 700mA müsste ja 60% von Royal sein.. Dein Wert 2705mW ( die xte Royal hat ~ 980mW)
dadurch stimmt das gesammte verhältniss nicht mehr ...

Das ist leider das 'Problem' .... ich bin bei meinen 40% (welche ich jetzt aktuell verwende) von dem Daten-Diagramm in dem DB ausgegangen (da schaut es zumindest so aus).
Ich denke, die Werte der royalen kann man da nicht als Grundlage bzw. Vergleich nehmen. Natürlich ist das Verhältnis davon schon sehr abhängig ...
Aber es wirklich teilweise ein Problem an sinnvolle Daten ran zu kommen (von Phantasiewerten in manchen Shops mal abgesehen).

man beachte die anzahl weiß zu blau .. und vor allem der rest !!

Das kommt auch sicherlich von dem Verhältnis der 450nm aus den weißen LEDs her. Bei 40% ist aber nicht mehr so arg.

kannst du mal eine version machen wo die strahlungsleistung editierbar ist ?

Mal schauen ... eigentlich eher ungern, da dann jeder irgendwelchen Unsinn eintragen kann ...

den parameter mit dem multiplikator würde ich rausnehmen ... der irritiert hier nur

Schau Dir mal die neue Version an. Da wird das mit dem Faktor dann im Tagesverlauf-Diagramm auch besser deutlich. Denn genau damit versuche ich ja, dass nicht z.B. zuviel Rote verbaut werden müssen.

auch die V-lambda werte können irgendwie nicht passen ...

Die Werte habe ich mehrfach geprüft, und auch die Umrechnung lm/mW - mW/lm sollten eigentlich schon stimmen (laut den Daten auf diversen Seiten).

Vor allem die Sache mit dem Royal-Anteil in den weißen LEDs scheint mir ein Knackpunkt zu sein .... nur wo steht da was dazu (außer in dem Diagramm im DB).

Viele Grüße

Skaarj


PS: neue Version mit Steuertabelle ist online
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 28. August 2014, 19:59

aktuell geht der link iwie nicht ...
aber das mit den %en irritiert mich und dadurch auch das diagramm
25% effizienz bei UV ist ja ok wenn sie in die leistungsbilanz eingerechnet wird
wenn ich deine aktuelle rechnung brauch ich um an das geforderte spektrum zu kommen mal eben 4x so viel 430nm LEDs wie blaue ...
bei rot schaut das ebenso aus
daher kann ich auch mit multiplikatoren vorher nie sehen was ich für ein spektrum erreiche wenn ich mir eine konfig da drin zusammenschustere
da ich die multiplikatoren ja setzen kann wie ich will ..

die meisten nutzen das ja um zu sehen wieviele LEDs man braucht um an das idealspektrum heranzukommen
deswegen dachte ich ja an das editierbare mW feld und berechnung ohne irgendwelche %...


die angebebene Leistung im Datenblatt oder von hersteller muss ich einfach mal so als gegeben hinnehmen....
die daten sind erstmal FIX
wenn du in deinem Diagramm nun bei 430nm die 25% rechnest ... die LEDs aber 4x so hohe leistung haben
ist in wirklichkeit die abgegebene strahlungsleistung eben dort auch 4x höher als "erdacht"

deswegen würde ich schon die gegebenen Werte nehmen und damit weiterrechnen .. ohne irgendwleche %te
die effizienzprozente kann man nehmen wenn man keine leistungsangabe hat
... das ist dann ein grober schätzwert

da aber die gängigen LEDs von den werten her bekannt sind ... würde ich auch diese nehmen ...
oder eben ein editierbares feld einbauen ... bzw die effizienzprozente einbauen ( aber nur da .!!! )

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

38

Freitag, 29. August 2014, 11:03

Hi,
ups, ja ich habe den Link geändert ... sorry ....hier aktuell

@saddevil:
Also ich glaube, wir reden oft aneinander vorbei. :D aber es kann nur besser werden ^^

Das mit der Effizienz vergiss bitte einfach, dass habe ich bereits schon länger raus gemacht.
Aktuell verwende ich zur Berechnung wie von Dir vorgeschlagen, und von Henning bestätigt:

a) die mW Angabe vom Hersteller (wenn vorhanden)
b) die lm Angabe und rechne diese dann in mW um

Der Multiplikator soll nur helfen bei Leuten welche wie Du auch bereits eine Lampe bestückt haben und
nun das Lichtspektrum (im Verhältnis) optimieren wollen. So auch bei mir, da ich zu wenige rote LEDs
damals verbaut hatte und nun mit einem recht hohen Faktor dieses Defizit verringere.

Jetzt ist mir gerade was aufgefallen:

Wellenlänge 430nm
Lichtstrom 880mW

dies entspricht laut V-Lambda 6.97224lm
Wenn ich jetzt diese lm wieder auf Basis von 430nm nach mW umrechne, kommt da 307.5694mW raus

Wellenlänge 660nm
Lichtstrom 720mW

dies entspricht laut V-Lambda 29,99736lm
Wenn ich jetzt diese lm wieder auf Basis von 660nm nach mW umrechne, kommt da 658,3701mW raus

So wie es ausschaut, gibt es bei http://www.cvrl.org/ einen exakteren und leicht differenzierteren Faktor zu V-Lambda.

Ich werde jetzt mal die neuen Daten verwenden, diese scheinen mir genauer definiert zu sein.
Und zudem rechne ich dann auf gleicher Datenbasis in beide Richtungen, sodass die Unterschiede zumindest beim
rechnen selbst nicht auftauchen sollten.

In der neuen Version (s.o.) schauen die Daten jetzt wie ich finde sehr gut aus. :)

Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Beiträge: 1 135

Danksagungen: 18 / 10

  • Nachricht senden

39

Freitag, 29. August 2014, 16:06

die weißen passen immer noch nicht

bei der 6500K Cree mit 700mA kann iwie keine 2700mW Strahlung rauskommen
der blauanteil passt mit 60% nicht

ich kann 50 weiße LEDs werwenden und eine einzige royal (um mal bei ideal weiß zu bleben .. blau kann ja nicht rausgenommen werden)
das spektrum dieses 6500K weiß schaut ziemlich flach aus
rein optisch sage ich mal ~15000K

wenn ich mir nun das tatenblatt nehme um die 6500k kurve da reininterpretiere ...
ist der anteil grün + orange zu wenig

wohl eher ist esa ber so das der royal anteil zu hoch berechnet wird

denn ob ich nun 50 blaue inzunehme .. ist der royal immernoch um ~100% stärker

wenn ich bei vergleichen die weißen LEDs nur 1/4 der anzahl nehme ... stmmt das ganze iwie .. abgesehen vom zu geringen grün/gelb anteil

Skaarj

Moderator

  • »Skaarj« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 698

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 48 / 6

  • Nachricht senden

40

Freitag, 29. August 2014, 19:21

Wie würdest Du die Kurve bei den weißen LED dann interpretieren?
Royal: 30%?
Andere: 70%

Die %te sind wohl ja auch von der Kelvin-Zahl abhängig. Das werde ich noch einbauen. :)

Grüße
Skaarj
Signatur von »Skaarj«
Couchriff.de - mein kleines Riff im Wohnzimmer || LED-Calculator.de - Calculator für (DIY) LED Meerwasserbeleuchtung

Counter:

Klicks gesamt: 11 846 152 Klicks heute: 14 528