Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

Beiträge: 16 353

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 2. November 2014, 07:45

Hallo Herbert
Danke für deinen Zwischenbericht

Mein Tipp:
Macht trotz aller Rückschläge immer weiter, ... der Erfolg stellt sich über kurz oder lang ein!


Da kann ich mich eigentlich nur anschliessen.
So traurig wie es zwischendurch sein kann umso schöner sind dann die Momente wen man Nachzuchten weiter geben kann.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 2. November 2014, 12:34

Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 842

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 2. November 2014, 12:40

Hi Herbert

Das ist genau das was wir sehen wollen, tolle Sache. :good:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 353

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 2. November 2014, 17:35

Hallo Herbert
Du hast ja noch einen vollen Stall :good2:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 114

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 2. November 2014, 18:29

Hallo Herbert,
das ist so schön anzuschauen und die Daumen sind gedrückt das viele von den Pferdchen groß werden.


Eine Frage habe ich aber, welche Haribo Sorte verputzt ihr denn so damit man einen,
von der Größe passenden Kreisel hinterher, zum basteln hat? :wink:
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 2. November 2014, 18:37

Ja, die letzten beiden Würfe waren super-toll, ... :smile:

Und die Herabsetzung der Salinität auf 1020, bzw. der Temperatur auf max. 24C, brachte(n) auch viel Erfolg.

Die kleinen Racker fühlen sich richtig wohl! :good:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 2. November 2014, 18:42

Eine Frage habe ich aber, welche Haribo Sorte verputzt ihr denn so damit man einen,
von der Größe passenden Kreisel hinterher, zum basteln hat?

Ich verwende die 1200g Packung mit einem Durchmesser von 18cm und einer Tiefe von 11cm.

Die kostet im "Ösi-Land" beim "Müller" ca. 5-7 Euronen! :wink:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 2. November 2014, 19:11

Toll das es bei dir so klappt. Hoffe bei mir setzt sich das auch irgentwann durch.

wie alt sind deine ältesten Fohlen?womit fütterst du?
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Beiträge: 433

Wohnort: Bruchsal

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 2. November 2014, 19:17

Hallo Herbert



Bekommen die nur Artemia?



MFG Torsten

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 2. November 2014, 19:52

Bekommen die nur Artemia?
Nein, ... die erste und zweite Woche frisch geschlüpfte bzw. angereicherte Artemia Nauplien.

Danach Cops (Tisbe & Tigerpods) abwechselnd mit Artemia Nauplien.

Ab der 9. bis 12. Woche feines Frostfutter (ausgesiebte Mysis Reste).
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 2. November 2014, 19:59

wie alt sind deine ältesten Fohlen?

Die ältersten habe ich schon an Freunde abgegeben, die waren vor ersten und zweiten Wurf.

Das waren 12 Stück und sie waren ca. 4-5 Monate alt! :smile:

-> Damals hatte ich noch eine Salinität von 1026 und eine Temperatur von ca. 27C.
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 2. November 2014, 21:48

Ok ich hab namlich auch wegen den artemia gefragt. Meine fressen jetzt auch gefrorene cyclobs, jedoch ab wann fressen die mysis?
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 4. November 2014, 21:53

Eine etwas schärfere Aufnahme: :good:

https://www.youtube.com/watch?v=dx13cXHSOK8
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 842

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 4. November 2014, 22:26

Vielen Dank Herbert. :good:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 851

Wohnort: 47551 Bedburg-Hau

Danksagungen: 5 / 0

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 5. November 2014, 10:19

Wie schön die sind
Signatur von »schnechi« :gamer:Jeder macht mal Fehler! jedoch lernt man draus :flag of truce: : seepferd :

Henning

...........

Beiträge: 16 353

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 5. November 2014, 19:08

Eine etwas schärfere Aufnahme:

Hi Herbert
Sehr SCHARF :good:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 5. November 2014, 21:53

Ich bekomme nächste Woche (diese leider keine Zeit mehr) Adulate Schweizer Nachzuchten von H. barbouri. Zwei Weiber und ein Bock

Damit wirst du viel Freude haben! :good:

Diese Seepferdchenart ist, neben den H. histrix, meine Lieblingsart! :wink:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Henning

...........

Beiträge: 16 353

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 5. November 2014, 21:59

Hi Herbert
Ja ich hoffe sie bringen da viel Nachwuchs und ich bin mir sicher dass ich an ihnen meine Freude haben werde. ^^
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

  • »Herbert_Wien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 6. November 2014, 14:04

Die neuen Neonaten wurden heute in der Früh von meinem Zuchthengst
"Schecki" entlassen, ... und ich habe ein weiteres Aufzuchtbecken
aufgestellt! :wink:

@Harald:
Meine Möbel mussten zum Glück noch nicht auf die Straße! :biggrin:
»Herbert_Wien« hat folgendes Bild angehängt:
  • k-IMG_1560.JPG
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 842

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 6. November 2014, 16:15

Die neuen Neonaten wurden heute in der Früh von meinem Zuchthengst
"Schecki" entlassen, ... und ich habe ein weiteres Aufzuchtbecken
aufgestellt!

Wieviel hat Schnecki den entlassen Herbert?

Meine Möbel mussten zum Glück noch nicht auf die Straße!

Jetzt im Fastwinter wäre das auch schlecht.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hippocampus barbouri

Counter:

Klicks gesamt: 11 463 808 Klicks heute: 11 208