Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aniuk

User

  • »Aniuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: München

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Juli 2014, 20:33

Mondlicht für Nanos

Hi,

könnt ihr ein kleines (winziges) Mondlicht für Aquarien um die 60 Liter empfehlen?

Mein AQ hat 40x40x42 cm --> 68l mit Technikabteil, 53l ohne.


Als Beleuchtung habe ich eine Maxspect R420R Nano (70W) - aber die ist mir bei 1% gedimmt irgendwie immer noch zu hell.
Wegen der Gobis möchte ich ein Mondlicht anbieten, damit die mir nicht eines Nachts verschreckt aus dem Becken springen.

Ich hab die Befürchtung, dass die meisten handelsüblichen Mondlichter dann doch wieder zu hell sind (und ca. dieser 1% Dimmung entsprechen und ich mir den Spaß somit sparen kann).

Meine Wunschvorstellung:
  • um die 1W Verbrauch
  • Klein!
  • Anklemmbar / Klebbar
  • Weißes Licht

Hat jemand einen Tipp?
Ich hab bei meiner Recherche z.B. das Hydor Mondlicht gefunden, das scheint mir zumindest recht klein zu sein.
Signatur von »Aniuk« Viele Grüße, Anni

40x40 Nano-Meer | 12l Pico-Meer

Beiträge: 683

Danksagungen: 9 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Juli 2014, 20:35

Hi Anni,

bei eBay gibt's diese kleinen Anklemm-Mondlichter:

http://www.ebay.de/itm/Aquarium-Mondlich…=item3a7282027e

Hatte ich damals in blau und gibt es auf Wunsch auch dimmbar!
Signatur von »Wombat« Liebe Grüße,
Florian

Aniuk

User

  • »Aniuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: München

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Juli 2014, 20:42

Ja, Dimmbar wär natürlich praktisch.

Die Klemm-Dinger sind aber nur für T5/T8... . ich will das Mondlicht ungerne irgendwo festkleben.
Signatur von »Aniuk« Viele Grüße, Anni

40x40 Nano-Meer | 12l Pico-Meer

Beiträge: 683

Danksagungen: 9 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Juli 2014, 20:49

Ich hab's damals mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Man kann sie ja auch ohne Halterung kaufen.
Signatur von »Wombat« Liebe Grüße,
Florian

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 125

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Juli 2014, 20:53

Ich habe aus dem Baumarkt eine kleine Solar-LED (so ein kleiner Gartenspieß), die steht einfach auf der Abdeckscheibe, lädt sich tagsüber auf und leuchtet die ganze Nacht. Ist ganz schummerig, aber die Fische finden sich zurecht.
Kostenpunkt: 2€


Hier ist sie oben auf der Larvenfalle drauf.

Von unten:
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Aniuk

User

  • »Aniuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: München

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Juli 2014, 21:12

Genial.


Bei welchem Baumarkt bekommt man sowas?

Hagebau? Obi?
Signatur von »Aniuk« Viele Grüße, Anni

40x40 Nano-Meer | 12l Pico-Meer

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 125

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Juli 2014, 21:14

Ich hab's von Hellweg.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Juli 2014, 21:15

Hallo Anni

Ich habe so etwas. Das sind drei Weißdioden mit 0,7 Watt. Perfektes Weißnachtlicht.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Flipper

unregistriert

9

Freitag, 11. Juli 2014, 21:25

Hallo Harald,

die Leistung ist wirklich gut dafür, wenn das Komma an der richtigen Stelle steht: 3 x 0,07 W. Das passt wirklich gut für ein Mondlicht. Nur die Dichteklasse IP20 könnte besser für das Aquarium sein. Wie hast Du die LEDs geschützt, sind die hinter einer Schutzscheibe?

Gruß
Sandy

Aniuk

User

  • »Aniuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: München

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Juli 2014, 21:30

Das würde mich aber auch interessieren :rolleyes:
Ich hab jetzt nicht unbedingt ne Steckdose auf AQ-Höhe wo ich das anbringen kann. :biggrin:

@Steffi
Mist, Hellweg gibts hier nicht. Kenne ich gar nicht. :pinch:
Signatur von »Aniuk« Viele Grüße, Anni

40x40 Nano-Meer | 12l Pico-Meer

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Juli 2014, 21:49

Hi Sandy

Ist neben dem Aqua in einer Steckdosenleiste, aber weit genug weg als da was passieren könnte. Mit der Watt Zahl hast du natürlich recht. Sorry.

@Anni
Brauchst du auch nicht, leuchtet den ganzen Raum leicht aus, und das reicht um genug Licht in das Aqua fallen zu lassen.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Flipper

unregistriert

12

Freitag, 11. Juli 2014, 22:02

Hallo Harald,

das hört sich gut an. Hast Du die Leuchte in einer Schaltuhr zeitgesteuert für die Nacht an? Bei der Leistung könnte man fast schon einfach 24h so durchlaufen lassen, die Schaltuhr verbraucht wahrscheinlich mehr Strom als die kleine Leuchte, und tagsüber merkt man da nicht viel von. :D

Gruß
Sandy

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 157

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Juli 2014, 22:15

Nö Sandy, nichts gesteuert. Die läuft Tag und Nacht auf Dauerbetrieb. ;)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Flipper

unregistriert

14

Freitag, 11. Juli 2014, 22:45

Sauber! Einfach, robust, preiswert, und vor allem richtig dimensioniert! :thumbsup:

Gruß
Sandy

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 11 890 823 Klicks heute: 12 614