Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Do Ku

User

  • »Do Ku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juli 2014, 01:35

Meine Süsswasser-Nano Becken

Salü Zusammen;

hier meine Süsswasserbecken.

ich fange an mit den
Gesellschaftsbecken :

90lt Würfel


Besatz
Amano-Garnelen
Corydoras Habrosus
einen Wels (Art unbekannt)
einen Hechtling und paar Guppy
und die üblichen Verdächtigen: div. Schnecken.

Das 54lt Becken



Besatz:
Keilfleckbärblinge
Amano-Garnelen
Corydoras pygmaeus
Erbsenkugelfische


Garnelenbecken:

Panda/BlackBee Becken 10lt


die Tage den ersten Nachwuchs entdekt 8)

BlueDream Becken 17lt


neu belegt mit 10 Garnelen


RedBee 25lt


bild direkt nach dem "roden"

Redfire & BlueJelly Becken 37lt




YellofireBecken 37lt




Red&Blue-rili Becken 25lt

Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Do Ku

User

  • »Do Ku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juli 2014, 01:47

und nun paar Impressionen aus den Süssen Pfützen 8o

BlueDream:
red mit mir!





die Red-Blue-Rili die aus dem Becken der Redfire &Bluejelly stammen /fallen:



Panda /BlackBee:



RedBee:
Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Henning

...........

Beiträge: 16 128

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juli 2014, 21:33

Hoi Doris
Wie ich sehe hast du deine Vorliebe für die Garnelen auch noch nicht ablegen können.
Dies wäre bei mir auch ein Grund ein Süsswasserbecken wieder einzurichten. Gibt da wirklich besonders schöne Tier.
Aufgefallen ist mir da aber noch so ein Exote wo man eigentlich an einem ganz anderen Ort findet. Hoffe er ist da nicht versteinert. 8)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Do Ku

User

  • »Do Ku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Juli 2014, 08:49

Salü Henning;

die liebe zu den Garnelen hab ich erst entdeckt und da die süsswasser Wusler sich viel einfacher vermehren bin ich auf sie gekommen
in meinem 40lt Nudelwasser-Becken verschwinden nachwievor Garnlenen - inzwischen sind mir rund 20Thor abhanden gekommen- sehr frustrierend! Dann hat das Unbekannte Wesen auch 2Porzelankrabben div. Schnecken und 2Boxerkrabben auf dem Gewissen bzw. im Verdaungstrakt....


ursprünglich gedacht als Diorama-Becken: das Erdmännchenbecken.



Da ich aber günstig an tiefblaue Garnelen gekommen bin, mussten die meisten wieder ausziehen und den BlueDreams den Platz überlassen.
Ich hab zwar noch so ein Becken leer da stehen, aber dieses war grad so praktisch "eingefahren" :rolleyes:

ps.: die Erdmännchen wurden vor dem einsetzen mit Aquairen/Terrarien 2K-Harz überzogen, so dass sie keine Stoffe ans Wasser abgeben können.
Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 608

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juli 2014, 10:04

inzwischen sind mir rund 20Thor abhanden gekommen- sehr frustrierend! Dann hat das Unbekannte Wesen auch 2Porzelankrabben div. Schnecken und 2Boxerkrabben auf dem Gewissen bzw. im Verdaungstrakt....

Hallo Doris

Das ist wirklich ärgerlich. ;(
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Beiträge: 1 107

Wohnort: FFM

Danksagungen: 1 / 27

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Juli 2014, 13:38

Huhu Doris,
wie klein doch die Welt ist, bzw. das www ;) das man sich hier wieder trifft,
kenne dein Erdmännchen Becken von FB

Das mit den Sexy Shrimp ist ja sehr ärgerlich und du hast noch nicht rausgefunden
WER bzw WAS dir da die Tiere weg mampft?
Ich hätte wahrscheinlich schon Gott und die Welt bekloppt gemacht um dieses DING
zu finden und zu evakuieren bzw ausgeräumt.

Drücke dir die Daumen das nicht noch mehr Thors ihr Leben lassen müssen und du
das DING ja evtl doch noch findest.
Signatur von »dickhund« Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

LG Anja

Do Ku

User

  • »Do Ku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Juli 2014, 22:12

Salü Zusammen
huhu Anja

Oh, ich werde im 40lt keine Tiere mehr nachsetzten- inzwischen verschwinden auch die grösseren Futtergarnelen und die Palamon :(
Hatte die Steine einzeln draussen ( nacheinander in einer zeitspanne von 1mt. ) und mit Mineralwasser gespühlt- ausser Kleinstlebewesen ist aber nichts verdächtiges aus dem LG gekommen.

Wenn es nur noch Korallen drin hat, löse ich das Becken vieleicht doch noch auf. Mal schaun ;)
Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Aniuk

User

Beiträge: 63

Wohnort: München

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Juli 2014, 13:22

Hallo Doris,

besteht es im Bereich des Möglichen, dass du evtl. eine bakterielle Infektion in dem MW-Nano hast, was dir nach und nach die wirbellosen Tiere dahinrafft?
Die Kadaver werden dann ja häufig über Nacht von Artgenossen aufgemampft, da kriegt man das dann ja evtl. gar nicht mit wenn die Tiere versterben.

Es erinnert mich so sehr an das Sterben von Süßwassergarnelen, dass immer mal eine stirbt oder verschwindet, und zwar nacheinander aber nicht alle auf einmal.
Signatur von »Aniuk« Viele Grüße, Anni

40x40 Nano-Meer | 12l Pico-Meer

Do Ku

User

  • »Do Ku« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: NRW

Beruf: (Über)Lebenskünstler

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Januar 2015, 19:32

wie die Zeit "arbeitet"

Nun sind paar Monate ins Land gegangen und das kleine Becken hat sich enorm verändert.

start Juni 2014



heute:
Signatur von »Do Ku«
LG Doris

Das Leben ist kein Ponylecken
:nyam1:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 032

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Januar 2015, 19:42

Das sind aber ein paar Pflänzchen durchgegangen 8| Holla, die Waldfee!

Und die Erdmännchen mußten ausziehen :D
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Uferkrabben (Nordsee)

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Januar 2015, 19:59

Wie ich sehe hast du deine Vorliebe für die Garnelen auch noch nicht ablegen können.

Und die Vorliebe zu Erdmännchen ist dazu gekommen, ...

Schöne Becken! :good:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Counter:

Klicks gesamt: 11 079 328 Klicks heute: 22 596