Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juli 2014, 17:51

Lysmata wurdemanni

Habe ja bei der Auflösung des Händlerladens noch ein paar Lysmata wurdemanni gefunden.
Diese habe ich in einem Dennerle 20 Liter Nano mal untergebracht. Ja uns so hatte ich dann vor ca. 3 Wochen den ersten Nachwuchs und vor ein paar Tage den nächsten.
Den ersten Nachwuchs habe ich im Kreisel mit Nannochloropsis salina Angesetzt und dazu kamen Täglich Nauplien. Den Zweiten Wurf habe ich in Frischem Salzwasser gesetzt. Heute wurden dann der Kreisel des Ersten Wurfes gereinigt und der zweite Kreisel wo von meinen Seepferdchen frei wurde bekam der zweite Wurf.
So stehen nun beide nebeneinander und man kann da schön die 14 Tage Differenz erkennen.

Eltern Würfel



Kreisel
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 137

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juli 2014, 18:12

Ja uns so hatte ich dann vor ca. 3 Wochen den ersten Nachwuchs

Hi Henning

Super, dann kommt es ja bald schon zur Metamorphose. :good2:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 137

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juli 2014, 18:15

Eine Frage noch, warum ist im zweiten Kreisel kein Phyto? Ausprobieren ob es ohne geht?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juli 2014, 19:03

Eine Frage noch, warum ist im zweiten Kreisel kein Phyto? Ausprobieren ob es ohne geht?

Hi mein Freund
Die L. boggessi habe ich auch immer ohne Phyto aufgezogen.
Wo ich sie am Morgen abgeschöpft habe, hatte ich keine Nauplien zur Hand, da habe ich mir gedacht gibst ihnen mal etwas Phyto und sie haben es gerne.
So wie die Muttertiere aussehen wird es in den nächsten Tagen nochmals einen Nachwuchs geben und diesen werde ich dann wieder in Grün halten. Glaube das die Ausbeutung hier einiges Grösser ist als ohne.

Was hier besser ist kann uns aber vielleicht ein Profi sagen.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Juli 2014, 20:31

Hallo
Und schon wieder 14 Tage ins Land gegangen.
Möchte euch hier auch mal wieder ein kleines update geben.
Letzte Totalreinigung der Kreisel wurde letzten Sonntag gemacht und ebenfalls Heute.
Hierbei habe ich bei den älteren Tieren probiert dies wieder in Wasser einzusetzen ohne Python, denn da sollte ja so langsam die Metamorphose eintreten. Diese Umwandlung kann man im klaren Wasser natürlich viel besser beobachten.
Zähle Heute den Tag 33 und da sollte es ja nach meiner Kenntnis so langsam Los gehen.
Beim Umsetzen habe ich sie mal durchgezählt und kann da in mein Tagebuch noch 38 Tiere eintragen.
So hier habe ich euch noch ein paar Bilder.



Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 137

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Juli 2014, 20:39

Beim Umsetzen habe ich sie mal durchgezählt und kann da in mein Tagebuch noch 38 Tiere eintragen.

Alle Achtung mein Freund. :good2: Ja und jetzt kommt dann nochmal die kritische Phase der Umwandlung.
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Juli 2014, 20:45

Ja und jetzt kommt dann nochmal die kritische Phase der Umwandlung.

Hi mein Freund dem ist so.
Die Ersten haben ja schon ihre Schwimmflossen verloren, glaube dass es nicht mehr sehr lange dauern wird.
Hoffe natürlich das ich auch da eine möglichst hohe Zahl sich umwandelt.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 656

Wohnort: Dortmund

Beruf: Gärtner

Danksagungen: 3 / 4

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Juli 2014, 22:03

Hallo super :thumbsup:

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. September 2014, 20:55

Guten Abend
Habe gerade mit Schrecken festgestellt, dass ich hier schon lange keinen Bericht mehr abgegeben habe.
Also die Umwandlung haben 5 Tiere geschafft.
Warum nicht mehr weiss ich nicht, doch immerhin.

Nach nun bald 3 Monaten der Umwandlung erhalten sie Täglich FroFu Mysis. Jeden Sonntag gibt es ein bisschen Jod und alle zwei Wochen ist WW gemacht worden.
Heute habe ich noch 3 Tiere mit einer Grösse von ca. 2cm.

Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 137

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. September 2014, 21:08

doch immerhin

Prima Henning. :smile:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. September 2014, 07:51

Henning, ich finde jedes einzelne nachgezogene Tier zählt :thumbsup:
Man steckt manchmal nicht drin, warum es mit einem Wurf besser klappt und mit dem nächsten dann nicht.
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. September 2014, 10:38

:thumbsup:
Signatur von »Caren«

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. September 2014, 18:53

Hi Steffi
Henning, ich finde jedes einzelne nachgezogene Tier zählt

Ja so sehe ich dies auch und wen ich dem neusten Geflüster hier in der Schweiz glauben soll, müssen wir uns langsam aber sicher an die Sachen machen. :rolleyes:
warum es mit einem Wurf besser klappt und mit dem nächsten dann nicht.

Diese Erfahrung habe ich auch des Öfteren schon gemacht, bringt mich aber nicht mehr zu Ruhe raus. :wink:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Tiegars

Durchgeknallter bärtiger Zwerg

Beiträge: 698

Wohnort: Leuggern (CH)

Beruf: Dipl.HTL Ing.

Danksagungen: 28 / 3

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. September 2014, 08:33

Hallo Henning,

was für Geflüster gibts den in der Schweiz?
Signatur von »Tiegars« Grüsse

Javi

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. September 2014, 19:29

was für Geflüster gibts den in der Schweiz?

Hi Javi
Vom SDAT habe ich da ein paar Infos wo es Einschränkungen geben soll. Besonders im Bereich der Cites Geschützten Tieren.
LS könnte sogar schon in zwei Jahren der Fall sein.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Beiträge: 1 362

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 31 / 0

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 09:52

Hallo

Ja Ja unsern herren und damen natur und artenschützern fällt immer etwas neues ein.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Steffi

Garnelensüchtling mit Algentick

Beiträge: 5 121

Wohnort: Nähe Emden

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 12:16

Solange ihr noch unbekümmert züchten dürft...

Geris Beitrag im IFMN-Forum ;(



Bitte keine Links in andere Foren auch wen sie sehr spannend sind ;) Henning
Signatur von »Steffi« Viele Grüße,
Steffi

Tropisches Nano
Aquarium für Caprella und andere kleine Critter (Nordsee)

Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 19:34

Solange ihr noch unbekümmert züchten dürft...

Dürfen wir eigentlich schon länger nicht mehr und müssen heute bereits ein Tagebuch führen.
Sprich 100 Geburten, Tag x 3 Verstorben, Tag y 10 Gestorben Tag z 40 zur Weiterzucht Abgeben etc.
Also wir schlagen uns da auch mit einem kleinen Bürokratie Teil bereits rum. :S
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 695

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Januar 2015, 16:58

Hallo

Ja es ist auch schon wieder 3 Monate her wo ich von meinen 3 verblieben L. wurdemanni berichtet habe.
Habe noch immer 3 und diese werden jeden zweiten Tag mit ein paar FroFu Mysis gefüttert.
1 Mal die Woche gibt es in den Kreisel einen Tropfen Jod und jede Zweite Woche wird ein 50% WW gemacht. Die drei haben nun eine Grösse von ca. 3cm erreicht.

Hier noch ein Bild aus dem Kreise, ist durch den Kreisel nicht ganz so Einfach.

Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 17 137

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 18. Januar 2015, 18:48

Die drei haben nun eine Grösse von ca. 3cm erreicht.

Sehr schön. :good:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Klicks gesamt: 11 836 804 Klicks heute: 5 180