Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 5. Juni 2014, 06:45

Hallo :)
Hab im moment Bereitschaftsdienst und daher nicht sonderlich viel zeit zum schreiben :(

Ein kleines is verschwunden. Ich kann nurnoch 15 finden. Aber das is doch auch schonmal was :D
Die 15 stück sind abgesehn von einem alle Top fit. Das eine hängt in der ganzen Entwicklung zurück. Es is noch winzig klein und frisst kaum.
Es versucht es zwar, verfehlt aber ständig seine Beute.

Nachts hält sich etwa die Hälfte schon fest :D Sobald das Licht angeht schwimmen sie zum jagen los.
Wenn sie dann satt sind wird immer wider pause gemacht und sich wider festgehalten :D
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Caren

Anemonensüchtige

Beiträge: 2 043

Wohnort: Elsdorf/Niedersachsen

Beruf: Tontechnikerin

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:10

:thumbsup:
Signatur von »Caren«

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:40

Danke für den Zwischenbericht, ...

Es freut mich, dass du so großen Erfolg bei der Aufzucht der Reidis hast! :good:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 5. Juni 2014, 17:23

Hallo Stefan

Sehr schöne Nachrichten. :)
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

45

Freitag, 13. Juni 2014, 08:05

Hallo :)
Hab mal wider ne kleine Frage.
Ich habe noch 6 kleine Palaemon elegans. Sie sind jetzt genau so lang wie die Pferdchen. Ich hab mal gelesen, das man Felsengarnelen schon sehr früh als "reinigungstrupp" zusetzen kann. Was meint ihr dazu?
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Beiträge: 205

Danksagungen: 20 / 0

  • Nachricht senden

46

Freitag, 13. Juni 2014, 16:07

Hallo Stefan,

die Garnelen kannst du als Jungtiere unbedenklich dazusetzen! Nur wenn sie ausgewachsen sind, dann können sie schon eine ernste Gefahr darstellen. Garnelen sind oft räuberisch und verschmähen auch keine Artgenossen. Daher vorsichtig sein und nicht zu lange im Aufzuchtbecken lassen.
Signatur von »dr@gon« Gruss Michael

Der Neid und Frust der Anderen, macht jede vernünftige Kommunikation kaputt !!!

  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

47

Montag, 30. Juni 2014, 16:56

Hallo :)
Also die Palaemon hab ich noch nicht dazu gesetzt.
Dafür kamen aber 3 Thor aus Platzgründen mit rein. Betrieben wird das Becken jetzt mit einem Tschechischen Luftheber. Der bringt weitaus mehr als ein par Bläschen und den Pferden scheint es zu gefallen. Sie schwimmen immer direkt unter den Auslauf und halten sich dort fest. Dort scheinen sie am liebsten zu sitzen.

Es sind in übriges 10 gesunde Pferdchen. Alle fit und sehen super aus.

Für das neue Becken werde ich dann bald aus Riffmörtel eine Rückwand bauen.
Ich möchte im Pferdchenbecken keine Spalten zwischen Steinen, wo sie sich einklemmen können.
Betrieben wird dann das Ganze Becken dann nur über Luftheber.
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Beiträge: 205

Danksagungen: 20 / 0

  • Nachricht senden

48

Montag, 30. Juni 2014, 17:29

Hallo

beim Basteln der Rückwand aufpassen, dass keine Überhange entstehen. Da können sich Pferde auch drunter verhaken und verenden!
Signatur von »dr@gon« Gruss Michael

Der Neid und Frust der Anderen, macht jede vernünftige Kommunikation kaputt !!!

Henning

...........

Beiträge: 16 415

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

49

Montag, 30. Juni 2014, 20:24

beim Basteln der Rückwand aufpassen, dass keine Überhange entstehen.

Danke Michael
Ist mir von der Natur her nicht bekannt, aber kann ich gut nachvollziehen. :thumbup:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

50

Montag, 30. Juni 2014, 20:34

Wie meinst du das?
So Felsvorsprünge? Wie können die dort hängen bleiben?
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 17. Juli 2014, 08:36

Also endlich mal wider ein Update :D
9 Pferdchen schwimmen zusammen mit 3 Thor garnelen in einem Becken mit Luftheber und LED.
Ich hab suuuper Steine bekommen. Es gab ein par Fadenalgen, die wurden aber wider verdrängt.
Sogar ein par korallen sind noch auf den Steinen. Dürfte aber keine gefährliche Art für Pferdchen sein (links neben dem Thor Männchen)






Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 17. Juli 2014, 09:15

Hallo Stefan

Vielen Dank für das Update.

Weiter viel Erfolg, das noch neun Tiere da sind , finde ich schon bemerkenswert. :good2:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 17. Juli 2014, 15:52

Hallo Stefan,

Gratulation für deinen Zuchterfolg, ... ein nettes Becken hast du für die Fohlen! :good:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Beiträge: 205

Danksagungen: 20 / 0

  • Nachricht senden

54

Montag, 21. Juli 2014, 13:37

Hallo

Pferde sind doch schon eine Faszination. Vielleicht sollte mal ein separater Aufzuchtbericht mit sehr vielen Bilder hier die Aufzucht dokumentieren. Man kann so auch verständlicher die Nachzucht für andere leichter machen. Vor allem verhindern wir durch Nachzuchten auch den Raubbau im Meer!
Signatur von »dr@gon« Gruss Michael

Der Neid und Frust der Anderen, macht jede vernünftige Kommunikation kaputt !!!

Beiträge: 1 352

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

55

Montag, 21. Juli 2014, 14:44

Hallo Michael

Da hast du wohl recht aber was nützt das alles solange die chinesen das pferdchen als potezmittel ansehen wird sich nicht viel ändern.
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

Beiträge: 205

Danksagungen: 20 / 0

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 22. Juli 2014, 18:34

Hallo Rolf,

deren Potenzmittel wollen wir auch nicht abspenstig machen. Aber Nachzuchten gehen dann wenigstens nicht in die Potenzproduktion... oder haben wir hier ein paar heimliche Chinesen unter uns??? :rocket:
Signatur von »dr@gon« Gruss Michael

Der Neid und Frust der Anderen, macht jede vernünftige Kommunikation kaputt !!!

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 887

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 8

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 14. August 2014, 21:47

Hallo Stefan

Was gibt es neues bei den Reidis?
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 14. August 2014, 22:00

Hallo :)
Bin momentan etwas im stress und hab nich so viel zeit. Daher hatte ich nixmer geschrieben.
Also... Es sind noch 5 Stück da. Leider sind noch ein par kleinere verstorben.

Den 5 geht es aber gut. Sie wachsen fleißig :D
Ich mach bald nochmal Fotos.
(Aber erst nach meinem Urlaub)
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

59

Freitag, 15. August 2014, 14:07

Aber erst nach meinem Urlaub

Hoffentlich bekommen die 5 Fohlen während deiner Abwesenheit eine gute Pflege! :scratch_one-s_head:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

  • »stefank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Wohnort: Bad Liebenzell

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

Danksagungen: 29 / 1

  • Nachricht senden

60

Freitag, 15. August 2014, 17:02

Mein Vater wird sich weiter um die Fütterung kümmern. Da er ständig im Haus ist (ist selbstständig) hat er sogar mehr zeit als ich.
Dann werden die wahrscheinlich sogar besser versorgt als sons :D
Signatur von »stefank« Liebe Grüße

Stefan

Counter:

Klicks gesamt: 11 521 032 Klicks heute: 7 448