Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Meerwasser Forum Interessengemeinschaft-Meeresaquaristik, sowie unabhängige Vereinigung für Marine Nachzuchten.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 5. Juni 2014, 20:27

Stark!
:thumbsup:

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 5. Juni 2014, 22:14

Hallo Henning,

Gratulation, ... und danke für die tollen Foto's! :good2:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Henning

...........

Beiträge: 15 891

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Juni 2014, 22:23

Gratulation, ... und danke für die tollen Foto's!

Hi Herbert
man macht was man kann und leider bleibt man bei Nachzuchten nicht ohne Verluste, dies sollte einen aber wiederum Motivieren es nochmals zu Probieren und aus den Fehlern etwas besser zu gestallten.
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Juni 2014, 22:49

Damit hast du absolut Recht! :drinks:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

25

Donnerstag, 5. Juni 2014, 23:29

Hi Henning.
Find deinen Einsatz Klasse. Respekt.
LG ronny

Fischerjoe

unregistriert

26

Samstag, 7. Juni 2014, 18:01

hallo miteinander,

@henning, das ist normal bei so wenigen tieren das noch 2-5 sterben. von denen wo du gesehen hast sind von 30 auch nur noch 21 tiere und vom kleinen wurf von 150 sind noch 113. also das ist bei weitem gut gegenüber der natur.
wen ein kleiner schon mit dem darm mühe hat siehst du das als anfänger gar nicht. dazu braucht man schon lupen und mehr zeit und die kentnisse mit der zeit.
der nächste wurf ist auch schon wieder 14 tage alt. also fullhouse kannst haben weil ich mag nicht mehr nach. sie werden eh jetzt aufhören zu balzen da die winterzeit,obwohl wir sommer haben pause machen.

Henning

...........

Beiträge: 15 891

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

27

Samstag, 7. Juni 2014, 18:24

also fullhouse kannst haben weil ich mag nicht mehr nach

Hi Joe
Sehen uns ja in 14 Tagen ;)
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Henning

...........

Beiträge: 15 891

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

28

Montag, 9. Juni 2014, 21:03

So Heute stand der erste Grosse Wasserwechsel an.
Kreisel wurde total gereinigt, sowie der Heizstab und die Kunststoff-Fäden.
Hierbei wurde der Kreis bis auf 1/3 abgesaugt. Dann der neue hingestellt und mit dem vor einem Tag angemachten Wasser befüllt. Temperatur und Dichte Kontrolle. Im Anschluss nehme ich ein Plastikbehälter von ca. 4x2x2cm und fange die Tiere im alten Kreisel ein und setze sie dann ganz langsam in den neuen Kreisel ein.
Es sind noch immer Neun Tiere die sich nach meiner Meinung wohl fühlen. Es gibt kleinere Grössenunterschiede, die aber im Millimeter Bereich liegen.
Von den Färbungen gibt es auch sehr schöne Variationen.

Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

29

Montag, 9. Juni 2014, 21:06

Herrliche Bilder Henning. :good2:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

30

Montag, 9. Juni 2014, 21:20

Hi Henning.
Das sieht doch gut aus.
Daumen hoch.
LG ronny

Beiträge: 1 343

Wohnort: Monschau

Beruf: Rentner

Danksagungen: 30 / 0

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 10. Juni 2014, 09:26

Hallo Henning

Die pferdschen sehen doch munter aus,weiter viel glück bei deiner zucht :good: :good:
Signatur von »DSB 05« Schöne Grüsse
Rolf :thumbsup: :drinks:

amcc

stv. Admin und Moderator

Beiträge: 1 952

Wohnort: Weilerswist

Beruf: Informatiker

Danksagungen: 22 / 14

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10. Juni 2014, 11:42

:thumbsup:
Schaut doch super aus.
Auf den Bildern fehlt eine Bezugsgröße; wie groß sind die Kleinen denn jetzt so ungefähr?
Signatur von »amcc« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
-------------------
Salzige Grüße
Achim

Fischerjoe

unregistriert

33

Dienstag, 10. Juni 2014, 18:14

hallo henning, könntest das bei uns auch reinstellen, nur so nebenbei. schlitzohr.

Henning

...........

Beiträge: 15 891

Wohnort: Seltisberg

Beruf: Bau Ing.

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 10. Juni 2014, 18:17

hallo henning, könntest das bei uns auch reinstellen, nur so nebenbei

Im öffentliche Teil werde ich es nachholen
schlitzohr.

Habe ich überlesen :praising:
Signatur von »Henning« ><((((º> <º)))) ><

Salzige Grüsse
Henning


Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. Juni 2014, 22:41

Hallo Henning,

wirklich toll wie du das machst, ... und danke, dass du uns daran teilhaben lässt. :good2:

Meinen 2 Würfen H. barbouri geht es auch sehr gut, ich habe derzeit nach 6 Wochen (1. Wurf) ca. 40% Verlust, und nach 3 Wochen (2. Wurf) ca. 15% Verlust.

Es ist schön die "Kleinen" aufwachsen zu sehen! :good:
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Harald

Technischer Ansprechpartner

Beiträge: 16 385

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Danksagungen: 1 / 7

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10. Juni 2014, 22:50

Hallo Herbert

Du magst uns doch sicher auch Bilder zeigen. :flag of truce:
Beste Grüße
Harald

Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
Ich entscheide mich für den Mut.


: seepferd : Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu. : seepferd :

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 10. Juni 2014, 23:02

@Harald:
Ich werde es versuchen, ... leider habe ich noch keinen Makro-Fotoapparat. :sad:

Vielleicht bekomme ich aber auch mit meinem iPhone ein gutes Foto zusammen!
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Herbert_Wien

Seepferdchenfan

Beiträge: 1 366

Wohnort: Wien

Beruf: IT Manager

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 10. Juni 2014, 23:10

Habe mal 3 Foto's mit dem iPhone gemacht, ... leider sind sie nicht sehr scharf! :sorry:

Das sind H. barbouri Fohlen, 6 Wochen alt und ca. 2,5mm groß ...
»Herbert_Wien« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-IMG_1006.JPG
  • k-IMG_1010.JPG
  • k-IMG_1012.JPG
Signatur von »Herbert_Wien«
Liebe Grüße aus Wien, :hut:

Herbert
--------------------------------------------------------
Zucht von H. reidi, H. barbouri, H. erectus & H. zosterae

Fischerjoe

unregistriert

39

Dienstag, 10. Juni 2014, 23:51

ich sag jetzt nichts dazu, auser nicht sauber der reinigung und milimeter und zentimeter.

sorri ich melde mich ab. scheuslich nach meiner meinung. und dan noch unterenährt, das sieht man am torax her. grrrrrr
sorri admins sowas nein danke. in der schweiz würde sowas ein sofortiges haltevebot geben.

40

Mittwoch, 11. Juni 2014, 00:06

Hi Joe!
Ich habe von der Materie keine wirkliche Ahnung, lese aber aus Deinem Posting heraus, dass Du als erfahrener Züchter gewisse Einwände äusserst...?
Vielleicht kannst Du diese einfach mal konstruktiv darstellen, damit wir alle davon profitieren können.

Ähnliche Themen

Counter:

Klicks gesamt: 10 783 361 Klicks heute: 8 293