H.Barbouri Gruppe vergrößert

    • Neu

      wollte mal fragen wie Ihr das Handhabt wenn die Fohlen etwas größer sind.

      Wie lange bleiben Sie bei euch im Kreisel ?

      Setzt Ihr Sie dann gleich ins Richtige Becken zu den Eltern oder habe Ihr noch ein Aufzuchtbecken ?

      Danke im Voraus für eure Antworten.
      Grüße

      Tobi
    • Neu

      Hallo,
      Die kleinen müssen erst an s Frost Futter dran gewöhnt werden.... dann können sie in das große Becken und natürlich wenn sie etwas größer sind so 7-9 Cm und stärker.
      Aber bis dahin ist jede Menge Arbeit und nerven gefragt.
      Grüße Donovan
    • Neu

      Hi Tobi
      meiner ist immer noch im Kreisel er ist jetzt 5 Monate alt. Er nimmt schon Mysis aber er schaut sie erst mal 1 Minte an.
      Da würde er im Gemeinschaftsbecken zu kurz kommen.
      Denke er braucht noch einen Monat dann hat er auch die 8-9 cm wie Donovan geschrieben hat
      Kein Wunder warum die Pferde so teuer sind. (6 Monate immer aufpassen dass das Wasser gut ist. Ein Fisch geht nach 4 Wochen an das Trockenfutter dann war es das.
      Grüße
      Heiner.
    • Neu

      Hallo Tobi

      Tobi schrieb:

      Setzt Ihr Sie dann gleich ins Richtige Becken zu den Eltern oder habe Ihr noch ein Aufzuchtbecken ?
      Ich habe nach dem Kreisel ein Aufzuchtbecken zuerst ein 12 Liter später dann ein 20 Liter Aquarium. Wie geschrieben müssen sie erst an Frostfutter gewöhnt werden. Eine etwas langwierige Sache eben.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Neu

      Hallo Tobi,

      Tobi schrieb:

      wollte mal fragen wie Ihr das Handhabt wenn die Fohlen etwas größer sind.

      Wie lange bleiben Sie bei euch im Kreisel ?
      wenn du deine Tiere als Referenz nimmst brauchst du eigentlich gar keinen Kreisel, mit geht es evtl aber noch besser.
      Sie sind im Juni geboren, sind jetzt über 9cm groß und haben schon die ersten Jungen, besser geht es nun nicht.
      Das Wichtigste ist jetzt viel und nahrhaftes Futter.

      Tobi schrieb:

      Setzt Ihr Sie dann gleich ins Richtige Becken zu den Eltern oder habe Ihr noch ein Aufzuchtbecken ?
      Das kommt darauf an wie groß das Richtige Becken ist.
      weiterhin viel Erfolg mit den Kleinen
      LG
      Ralf
    • Neu

      Guten Morgen zusammen,

      so kleiner Zwischenbericht.

      Heute sind die kleinen 1 Woche alt. Von den 19 sind leider nur noch 15 übrig.

      seid gestern gehen Sie auch schon an größeres Futter (Tispe mit dem 100um sieb).
      Bisher haben Sie Apocyclops panamenis gefressen mit Sieb 41um.

      Habe bisher keine Artemia Nauplien verfüttert.

      Grüße

      Tobi