270L Cube - Prime Frags

    • 270L Cube - Prime Frags

      Hallo Leute,

      heute möchte ich euch gern von meinen neuen Projekt berichten. In der letzten Zeit ist es bei mir etwas ruhig gewesen, aber das wird sich nun wieder ändern. Nach dem ich vor einigen Monaten mein 65er (270L) Cube abgebaut hatte, steht an der selbe ein neuer Cube. Das Becken habe ich mir bei Diamnataquarium anfertigen lassen, nach meinen Wünschen. Im Gegensatz zum alten Becken, hat das neue ein wesentlich kleineren Schacht. Auch die Verrohung ist nun entsprechend gewählt mit 25/32.

      In meinen gesamten Meerwasseraquarien hab ich meistens Triton eingesetzt, dieses mal möchte ich einfach etwas neues Versuchen, einfach weil ich an sowas spass habe. Ich habe mich da für das neue "US Style Primefrag System" von Fauna Marin entschieden. Die Idee dahinter, die Korallen zuhalten wie es zur Zeit in den USA gemacht wird, mit einen hohen blau Anteil und die extra Versorgung der Korallen mit Futter, finde ich sehr interessant. Auch gerade wegen den Farben die diese Korallen dann ausbilden. Ob es funktioniert kann ich nicht sagen, die Technik wird super sein, das Licht eh... Es wird also an der Versorgung liegen und die muss zeigen was sie leistet.

      Die Technik:
      Zum Einsatz kommen bei mir zwei Vortech MP10QD als Strömungspumpen, die über einen Reeflink gesteuert werden und die Strömung mehrmals am Tag ändern. Als Förderpumpe kommt eine EcoTech Vectra M1 zum Einsatz, die elektronisch geregelt werden kann. Abschäumer ist ein Bubble Magus Typ Curve 5, die bis jetzt immer sehr gute arbeitet geleistet hat. Dazu gibt es nich ein TwinController für die Kühlung und Heizung (Eheim Jäger). Als Licht wird es natürlich eine NEXT ONE Fifty geben, was jetzt keine Verwunderung auslösen wird ;)

      2 x Strömungspumpen EcoTech Vortech MP10QD
      1 x Förderpumpen EcoTech Vectra M1
      1 x Steuerung EcoTech Reeflink
      1 x Abschäumer Bubble Magus Typ Curve 5
      1 x Kenepo Filter für Kohle / Absorber
      1 x Heizung Eheim Jäger
      1 x GroTech Tec III 3-Fach Dosierpumpe
      1 x Beleuchtung über LED - NEXT ONE Fifty, Einstellung: 90% Blau, 90% Violet / 90% Cyan / 20-30% Weiß


      Versorgungs-System nach US Style Primefrag System von FaunaMarin:
      Die Versorgung wird über die klassische Balling Light Methode erfolgen. Dazu wird es ein wöchentlichen Wasserwechseln von 10% geben mit Tropic Marin PRO-REEF Meersalz. Des weiteren wird dauerhaft über Kohle gefiltert und wenn benötigt über PO4 Absorber. Es wird auch eine Zugabe von Ozon empfohlen, da bin ich mir aber noch nicht sicher, ob ich es einsetzen möchte. Zusätzlich zur Grundversorgung gibt es Wöchentlich Ultra Organic und Ultra Amin. Die Korallen werden darüber hinaus noch alle zwei Tage mit Coral Sprint unterstützt. Nach etwa zwei Monaten kommen dann noch Bacto Reef Balls dazu.

      - Fauna Marin Balling Light Methode
      - Fauna Marin Carb L Aktivkohle
      - Fauna Marin Ultra Phos 0,04
      - Fauna Marin Bacto Reef Balls
      - Fauna Marin Ultra Organic
      - Fauna Marin Ultra Amin
      - Fauna Marin Coral Sprint
      - Tropic Marin PRO-REEF Meersalz

      Riffaubau:
      Der RIffaufbau erfolgte mit Lebengestein und CaribSea Life Rock / Äste. Der Aufbau ist sehr luftig und nicht zu hoch. Als Sand nutze ich den CaribSea West Caribbean Reef, etwa 2cm Hoch, schaut optisch sehr natürlich aus, mit kleinen Muscheln drin.

      Das Becken:
      Der Würfel hat die Größe von 65x65x65cm, mit Technikbecken.

      Gruß
      Marco





















    • Hallo Marco

      : danke : für die Vorstellung deines neuen Projekts.

      Bin gespannt wie sich alles entwickelt gerade hinsichtlich:

      Marco Pardun schrieb:

      Die Idee dahinter, die Korallen zuhalten wie es zur Zeit in den USA gemacht wird, mit einen hohen blau Anteil und die extra Versorgung der Korallen mit Futter, finde ich sehr interessant.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • hi
      bei normalen Balling Light müssten die Kanister 10 l haben damit die Dosierung in etwa passt
      bei 10 l von jedem trace 50 ml
      da steht nichts von der Kanister grösse.
      gehen die immer noch von 10 l aus .?
      hast dich da vielleicht schlau gemacht?

      meine trace 1 und 2 sind schon 4 Jahre alt mach mir Kopf ob ich die entsorgen soll und neue kaufe .

      Armin
    • race 2 Dosierung Kanister 1 40 ml

      Hallo Armin,

      es werden 5L Kanister getrennt angesetzt.

      Kansiter 1 - Calciumversorgung
      - 2,0 Kg Calcium-Mix
      - Trace 1 Dosierung 75 ml
      - Trace 2 Dosierung 40 ml


      Kansiter 2 - Magnesiumversorgung
      - 2,0 Kg Mangnesium-Mix


      Kansiter 3 - Karbinathärteversrogung
      - 500g Carbonat-Mix
      - Trace 3 Dosierung 50 ml


      Genaue Infos zu dem US Style System könnt Ihr bei FaunaMarin in der neuen Anleitung dazu nachlesen, dort ist das System sehr gut erklärt:
      > Link: HTU Fauna Marin US Style Primefrag System - Anleitung zur erfolgreichen Korallenhaltung im USA-Stil


      Gruß
      Marco
    • Marco Pardun schrieb:

      kommt nur drauf an ob Gorgonia ventalina mit den Bedienungen klar kommt

      Guten Morgen, wenn das Becken sehr nährstoffarm gefahren wird mit Sicherheit nicht. Auch sollte das Wasser nicht ganz frei von Sedimenten sein.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • moin harald,

      auch im nährstoffarmen becken kommt sie zurecht, wenn ausreichend staubfutter/zooplankton gefüttert wird.

      feine sedimente als nahrungsträger (bakterien) ist auch nicht schlecht.

      das umrühren des bodengrundes in früheren tagen war ja eine probate geschichte, um filtrierer etc. mit nahrung zu versorgen.
      ansonsten schönen gruß
      joe
    • Hallo Marco

      Marco Pardun schrieb:

      ich hab für euch heute einige neue Bilder. Das System läuft sehr gut und die Korallen entwicklen sich prächtig.

      Das freut mich zu lesen. Hast du auch noch eine aktuelle Gesamtansicht?
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.