Blue Marine Reef 200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HaveFun schrieb:

      Schütz die Pilzlederkoralle die beiden denn

      Die Clowns im Aquarium brauchen nicht den Schutz was den Anemonen nachgesagt wird. In der Natur sicher oder sogar bestimmt.

      Wenn sie dich das erste mal gebissen haben weist du was ich meine. Und die beißen bis Blut kommt. :rolleyes:

      Natürlich ist es artgerechter eine Anemone zu haben, aber manchmal kommen die Dinge eben anders. : seufz :
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Hallo Henning,

      Ja das stimmt das habe ich schon in einigen Dokus gesehen :)

      Eine frage noch in welchem abstand setzt ihr eigentlich am Anfang neue Korallen ein ? also wenn das Becken nich leer ist ?

      Ich habe mir das bis her sehr viel zeit gelassen und setzte nur jeden Monat und auch jeden zweiten Monat neue Korallen ein.

      Ist das ok so oder kann ich das was schneller machen ? Oder vielleicht auch noch langsamer ?

      Schönen Abend

      Hendrik :)
    • Hallo,

      So ich wollte noch mal ein Paar Bilder machen die nicht so Trübe sind durch denn WW.

      Ich hoffe sie gefallen euch :)


      Einmal seht ihr wie mein einer Clown in "seiner Goniopora " ist.

      Und zweitens, dasss eine Lps Koralle zwei neue Polypen Bildet.


      Gruß Hendrik
    • Hallo Hendrik

      : danke : für die Bilder.

      HaveFun schrieb:

      Und zweitens, dasss eine Lps Koralle zwei neue Polypen Bildet.

      Du meinst die Blasenkoralle? In der Tat die kann riesig werden. :wink:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • HaveFun schrieb:

      Eine frage noch in welchem abstand setzt ihr eigentlich am Anfang neue Korallen ein ? also wenn das Becken nich leer ist ?


      Hallo Hendrik,
      meine letzten Becken habe ich sofort 2-3 Tage nach dem Befüllen mit Korallen kräftig bestückt - je mehr je besser! Ich weiß, da gibt es unterschiedliche Meinungen/Ansätze. Die mir schlüssigste Argumentation ist, dass durch das Einbringen der Biomasse alles sehr schnell in Schwung kommt. Zusätzliche Bakterien wurden nie verwendet während der Startphase. Bakterien teilen und vermehrten sich ohnedies rasend schnell.

      Allerdings habe ich auch mit Sangokai Starter.System gearbeitet(hauptsächlich Phosphor und Stickstoff), damit die Teilchen nicht verhungern. Ausfälle irgend einer Art gab es nicht. Auch die Blasenanemone wurde recht bald mit dazu gesetzt und hat sich prächtig entwickelt.
      Gruß
      Burkhart
    • Hallo,

      Ok ja ich werde mal gucken habe ja zum Glück noch viele Stellplätze für Korallen frei :) Ich werde denke ich mal Freitag nach der Arbeit mal wieder bei dem Händler meines vertrauns vorbei schauen. Mal gucken ob es dort was schönes neues gibt. Und dann werde ich auch nach der Schnecke gucken, die denn Bodengrund was reinigt ohne meine am Bodenliegenden Korallen zu beschädigen.


      Henning ich werde heute Abend ein richtiges Bild der Euphylia nachreichen bin gerade in der Firma und habe Mittagspause, deswegen wird das schwierig. :)


      Gruß Hendrik
    • Guten Abend,

      Also hier die Bilder von der Euphylia leider spiegelt das blaue Licht was so das man es nicht 100% erkennen kann. Ich hoffe man sieht es trotzdem, und auch die beiden neuen Polypen die langsam heran wachsen.

      Die Anemone ist auch heraus gekommen, zu mindestens so das man sie sieht Lieder hat sie sich an den Überlauf geklemmt. Ich hoffe dieser verletzt sie nicht. Die Clowns scheint es momentan noch nicht zu Interessieren das dort eine Anemone ist.


      Schönen Abend noch
      Hendrik
    • Hallo Henning,
      Leider nicht da die mitten im Becken steht und meine Kamara am Handy leider zu schlecht dafür ist um das so weit heran zu Zoomen, dass man das erkennen würde. Aber ich habe gerade mal geguckt ja die sind an dem Skelett dran und sind auch schon jetzt über zwei Wochen deutlich gewachsen.


      Gruß Hendrik
    • HaveFun schrieb:

      ja die sind an dem Skelett dran und sind auch schon jetzt über zwei Wochen deutlich gewachsen

      Sehr schön Hendrik, dann werden die Ableger auch etwas. :good:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Hallo,

      Gestern mal wieder neue Korallen gekauft :) Bilder folgen morgen. Beim Scheiben Reinigen ist mir wieder einmal aufgefallen, dass sich in meinem Bodengrund Gas bildet. Ist das Normal? Oder vielleicht schädlich?

      Herzlichen dank im Voraus für die antworten.


      Mit freundlichen Grüßen

      Hendrik
    • Hallo Hendrik

      HaveFun schrieb:

      dass sich in meinem Bodengrund Gas bildet. Ist das Normal? Oder vielleicht schädlich?

      Das ist ein ganz normaler Vorgang. Es zeigt das deine Nitrifikation so langsam in den richtigen Bereich kommt, bzw. die aneroben Bakterien ordentlich Nitrat veratmen. Endprodukt ist Stickstoff das dann gasförmig nach oben steigt.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.
    • Guten Abend zusammen,

      Na das hört sich doch gut an. Habe mich nur was erschrocken, weil ich das in den zwei Becken davor nie hatte.... Aber das spricht dann leider nicht für die Aquarien davor.


      Einen schönen Abend

      Mit freundlichen Grüßen

      Hendrik
    • Hallo zusammen,

      Nach langer Zeit mal wieder etwas neues von meinem Becken.

      Meine Korallen stehen wirklich perfekt :) Ich habe bis her keinen Ausfall an Korallen zu verzeichnen. Wie auf denn Bildern zu sehen, sind dort auch noch einige Koralle dazu gekommen.

      Anders sieht dieses leider bei den Fischen aus :( Dort habe ich zwar kein dramatisches Massensterben erlebt, doch trotzdem sind mir leider zwei Fische gestorben :(
      Als erstes der größere von beiden Centropyge Argi. Auf unerklärliche weise, am Tag davor noch munter durchs Becken geschwommen und dann auf einmal am nächsten Tag Tod. Das nachsetzen eines zweiten ( um wieder ein Pärchen zu bilden ) blieb leider erfolglos :( der neue hatte keine zwei Tage überlebt. Also werde ich in der Beziehung auch keinen neuen Versuch mehr starten, da ich glaube ich ein Exemplar erwischt habe, dass gegen neue Artgenosse sehr aggressiv ist.
      Des weiteren ist mir leider meine Schwertgrundel auch auf unerklärliche weise verstorben. Da diese beiden innerhalb von 2 Wochen verstorben sind habe ich sofort alle werte getestet und einen WW gemacht. Doch die Tests haben nix ergeben alles war/ist im Grünen Bereich. Und alle anderen Fische schwammen/schwimmen auch munter durchs Becken.

      Doch wo etwas endet fängt auch etwas neues an :)

      So war es gestern wieder soweit. Bei meinem Zoofachgeschäft der Vertrauens vorbei gefahren, und mit dem wissen, dass noch platzt in dem Becken ist sich mal die Auswahl genauer angeschaut. :) Und so wie es so oft ist kann man ja nicht durch so einen Laden zu gehen ohne etwas zu finden, was einem gefällt.
      Also erstmal zwei neue Korallen eingepackt und dann weiter zu denn Fischen. Dort ist mir denn ein Pärchen Gramm Loreto ins Auge gefallen. Ein meiner Meinung nach wunderschöner Fisch. Kurz im Internet geguckt welche Haltung dieses Fisch benötigt und welche Beckengröße und dann alles klar das Pärchen wird's :)
      Des weitern lief ich noch an einem Becken vorbei, wo ein kleiner Diamant Lippfisch herum schwom, da ich diesen Fisch schon kannte wusste ich, dass er nicht ganz klein bleibt. Kurz mit dem Verkäufer gesprochen ob es die Möglichkeit gibt, wenn er zu groß ist ihn wieder abzugeben um in ein Großes schönes zu hause zu kommen. Alles klar auch das verlief positiv. Und schwups war auch der Gekauft. Dann ab nach Hause Korallen einsetzen Fische einsetzen und warten welcher Fisch sich als erstes zeigt. Als erstes kam der Diamant Lippi heraus. Das Pärchen Gramm Loreto versteckt sich heute noch im Riff und kommt nur heraus wenn es was zum Fressen gibt. Ich denke das ist normal und werde einfach abwarten müssen, bis sich dieses wunderschöne Pärchen auch offen zeigt.

      Im Anhang habe ich noch ein Paar Bilder für euch, von dem Stand wie es jetzt momentan aussieht.

      Ich bin sehr auf eure Reaktionen gespannt. :)

      Einen schönen erst Sonntag

      Gruß Hendrik
      Bilder
      • IMG_0429.JPG

        4,06 MB, 4.032×3.024, 24 mal angesehen
      • IMG_1002.JPG

        3,29 MB, 4.032×3.024, 21 mal angesehen
      • IMG_2619.JPG

        3,06 MB, 4.032×3.024, 17 mal angesehen
      • IMG_7620.JPG

        4,29 MB, 4.032×3.024, 20 mal angesehen