Zoa-Nanobecken

    • BettyT schrieb:

      Dann ist nun auch endlich der wunsch einer kleinen Muschel in Erfüllung gegangen - freu

      Da wünsche ich dir ganz viel Erfolg mit der Muschel Betty.

      BettyT schrieb:

      Diese führte eines Nachts leider zum Suizid der Grundel.

      Das ist sehr schade. :cray:

      BettyT schrieb:

      Hier ein paar Eindrücke (inkl. Cyanos :( )

      Das wird mal ein schönes Aquarium mit tollen Tieren.. Woran machst du es fest das es grüne Cyanos sind.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • Hallo Zusammen,

      Henning schrieb:

      Ich hoffe dein Krebs lässt seinen neuen Partner auch in den Bau.
      Das hoffe ich auch. Vertragen haben die sich aber eigentlich. Ich werde für die Grundel auf jeden Fall noch einen Ersatzunterschlupf einbringen. Mit dem Springschutz zusammen sollte es dan gehen.

      Elisabeth schrieb:

      sehr schöne Tierchen hast Du da!!!
      Vielen Dank.

      Harald schrieb:

      Woran machst du es fest das es grüne Cyanos sind.
      Tja Harald - langjährige Erfahrung eines Aquarianers ;)
      Ich habe keinen Schimmer. Es könnte natürlich auch etwas anderes sein. Seiht aber auf den ersten Blick eben nach grünen Cyanos aus...

      Habe heute auch einige Korallen, vornehmlich LPS, in das Riffbecken überführt. Jetzt habe ich wieder Platz für mehr Zoa´s :rolleyes:

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • BettyT schrieb:

      Jetzt habe ich wieder Platz für mehr Zoa´s

      Wird bestimmt mal ein sehr schönes Zoa Becken.

      BettyT schrieb:

      Ich habe keinen Schimmer. Es könnte natürlich auch etwas anderes sein.

      Ich fragte deswegen weil ich auch mal Steine bzw. Keramik hatte die eigentlich von jetzt auf gleich auch grün wurden. Das waren aber keine Cyanos. Das ist irgendwie aus dem Gestein nach außen gekommen.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • Hallo Harald,

      Harald schrieb:

      Das ist irgendwie aus dem Gestein nach außen gekommen.
      Bei mir lässt sich das ganz leicht abpusten bzw. abpinseln. Darunter sieht alles normal aus.

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • Hallo,

      Henning schrieb:

      Nochmals kurz Nachfragen
      Sorry, Henning, das habe ich total überlesen. Mustte jetzt erst mal meinen Zettel rauskramen...

      9-10 Uhr weiß 0 - blau 30%
      10-11 weiß 30 - blau 65
      11-12 weiß 50 - blau 99
      12-17 weiß 60 - blau 99
      17-19 weiß 50 - blau 99
      19-20 weiß 30 - blau 70
      20-21 weiß 0 - blau 30

      Darüber hinaus habe ich ja noch die Solar Stinger in blau von 10-20 Uhr dazu geschaltet. Und wenn ich so gerade ins Becken schaue, blühen diese grünen Beläge eigentlich hauptsächlich unter dieser Lampe.
      Da ich meine gewonnene Tropic Marin Suna Eco 600 in der Variante Marine Blue noch nicht an den Mann bringen konnte, überlege ich gerade, ob ich die mal gegen die Solar Stinger tausche. Doof ist nur, dass es dazu keine vernünftige Halterung für mein offenes Becken gibt...

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • Hallo Betty

      Schön das du schon mal den Ort gefunden hast mit welcher LED es schlimmer oder mehr grüne Cyanos hat.

      Kannst du diese nicht mal für ein paar Tage ersatzlos abschalten. Das andere Modul kannst du ja ein wenig in die Mitte Rücken.

      Bin wirklich kein "Zoa Spezialist", meine aber das die ein Blaues Licht bevorzugen aber auch nicht all zu viel benötigen dadurch benötigen.
      Bitte Korrigieren wen die Praxis etwas anders aussagt.

      So wie es aussieht hat die Solar Stinger im Blauen Bereich genau die Wellenlänge "nm" wo die Cyanos ansprechen zum gedeihen und explodieren. :S
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning

    • Hallo Henning,

      ich werde die zusätzliche EconLux LED mal für ein paar Tage abschalten. Das sollte den Zoa´s nichts ausmachen.
      Langfristig wollte ich ja sowieso eine GHL Mitras Lightbar verwenden.

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • Hallo Henning,

      Henning schrieb:

      Wird aber ein paar Tage gehen bis du etwas feststellen wirst
      Ja, Henning, das ist mir klar. Schauen wir mal in ca. 1-2 Wochen

      Henning schrieb:

      Da muss ich wen ich mein Computer wieder läuft mal noch ein bisschen rum spielen. :wink:
      Danke Henning.

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • Neu

      Hallo,

      die Abschaltung der Econlux hat tatsächlich geholfen. Die grünen Cyanos sind komplett verschwunden.
      Als zusätzlich Beleuchtung verwende ich nun erst einmal meine gewonnene SunaEco. Die macht wirklich ein sehr schönes Licht.
      Trotzdem steht immer noch die GHL Mitras auf dem Wunschzettel. Vielleicht bringt mir die ja der Weihnachtsmann ;)
      Und die Partnergrundel ist zwischenzeitlich auch beim Knallkrebs eingezogen. Bisher gab es auch noch keinen Ehestreit...

      Gruß
      Betty
      105x79x60 - 500l Riffbecken - 2x EcoTech Radion - MBK 200 VS13 - 2x Rossmont M7200 + Waver - RE RD 3 Speedy 5000 - gestartet 7.7.12 - Neustart 27.09.2017
      50x38x30 - 57l Zoa-Nano - AMA Eco-Lamps KR90 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 15.07.2017
      102x52x60 - 300l Seepferdchenbecken - AM spectrus 60 - Tunze 9012 - Jebao DCT 4000 - Maxspect Gyre XF-130 - gestartet 24.10.2015 - trocken gelegt 30.04.2017
    • Neu

      BettyT schrieb:

      die Abschaltung der Econlux hat tatsächlich geholfen. Die grünen Cyanos sind komplett verschwunden.
      :thumbsup:

      BettyT schrieb:

      Bisher gab es auch noch keinen Ehestreit...
      Sehr gut.
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • Neu

      Hallo Betty

      BettyT schrieb:

      die Abschaltung der Econlux hat tatsächlich geholfen. Die grünen Cyanos sind komplett verschwunden.
      Super freut mich. :thumbsup:


      BettyT schrieb:

      Trotzdem steht immer noch die GHL Mitras auf dem Wunschzettel. Vielleicht bringt mir die ja der Weihnachtsmann
      Wer weiss ^^
      Mein Profilux kann man was mir Mitgeteilt wurde auch reparieren.
      Warte da leider aber noch immer bis er mir zurück gesendet wird.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning