Regelbare Strömungspumpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Huhu,
      es gibt ja momentan 10% auf Vorbestellungen auf das Twin-Contoller-Set mit 2 Pumpen.
      Natürlich weiß ich jetzt nicht so recht, WP25 oder WP10? Die 25er soll leiser sein, aber 6000l/h auf niedrigster Stufe auf 200l (140*35*40) hört sich etwas heftig an. Was denkt ihr?
      Grüßelchen Jacqueline :bye:
    • Ich würde auch eherdie WP-25 nehmen und die dann über ein regelbares Netzteil ggf. runter regeln.
      Ob die FS8000 besser oder schlechter ist kann ich dir in ein paar Tagen sagen; sie ist in jedem Fall etwas kleiner als die WP-25.
      Die WP-10 ist keine schlechte Pumpe, allerdings definitiv deutlich lauter als die größeren Modelle.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Jep; ist sie.
      Dem Controller ist das egal, ob da eine WP-25 oder eine FS8000 dran hängt.
      Du musst nur ein passendes netzteil dranhängen; die originalen Netzteile der Einzelversionen sind dazu nicht geeignet.
      Es gibt aber passende Netzteile; du kannst auch einfach ein regelbares Notebook-Netzteil dranhängen; das funktioniert auch!
      Bei deinen 200l würde ich in jedem Fall ein regelbares NT nehmen; volles Rohr bei 24V dürfte ein bisschen heftig werden.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Ich hab' gerade wenig Zeit.
      Ausgepackt ist sie; im Becken noch nicht.
      Was mit gefällt ist die Größe und die Verarbeitung.
      Skeptisch bin ich mit den neuen Vibrationsdämpfern.
      Die sitzen ziemlich stramm über der Aufhängung; wenn man die Pumpe zum säubern öffnen will muss man sie abmachen.
      Ob das noch funktioniert, wenn die Pumpe mal 2 Monate im Salzwasser war? Da hab' ich so meine Bedenken :grumble:
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Huhu,
      mein neues Becken rückt näher und damit auch mein Kauf bei Fish-street.
      Ich habe jetzt mal Achims Bericht über die FS8000 gelesen, danke dafür nochmal :)

      Also jetzt: TwinController mit 2x FS8000 oder 2x WP25? Preislich quasi kein Unterschied.

      Hat sich deine Meinung nach zwei Wochen in irgendeiner Weise verändert, Achim?
      Ich bin unentschlossen :pinch:
      Grüßelchen Jacqueline :bye:
    • Hi Jaqueline,
      eigentlich nicht ;)
      Leise sind beide, optisch ist die FS8000 schöner; der Dämpfungsmechanismus überzeugt mich aber nicht wirklich. Aber das wird erst die Langzeiterfahrung zeigen.
      Das hilft dir jetzt nicht weiter, weiß ich :P
      Wie groß soll denn dein neues Becken werden. Evtl. wäre ja auch eine andere Kombination denkbar ?(
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Huhu Achim,
      ja wirklich nicht hilfreich :P Aber ich habe es fast erwartet. Dachte nur möglicherweise hat sich ein signifikanter Mangel herauskristallisiert..
      Nun ich möchte auf jeden Fall den TwinController, weil ich solche Spielereien liebe :D Ich habe mich auch sehr in die Programmierbarkeit meiner neuen Leuchte verliebt, ich wünschte fast da ginge noch mehr. Im langen Becken müssen es mindestens zwei Pumpen sein die der Länge nach fördern, ansonsten kommt es zu stehenden Stellen. Die natürliche Wahl bei einer Beckengröße von 140x35x40 cm wäre jetzt eigentlich die WP10 gewesen, die soll aber lauter sein. Ihr (ich glaube sogar du ;) ) habt mir vor ein paar Seiten deshalb zur nächst größeren Pumpenvariation, aber mit einem anderem Netzteil mit geringerer Voltzahl geraten.
      Dazu habe ich einen Hydor Flo der mit einer kleineren Pumpe diffuse Strömung erzeugt.
      Grüßelchen Jacqueline :bye:
    • ShaSha schrieb:

      Ihr (ich glaube sogar du ;) ) habt mir vor ein paar Seiten deshalb zur nächst größeren Pumpenvariation, aber mit einem anderem Netzteil mit geringerer Voltzahl geraten.

      Ja, so 'nen Quatsch mache ich :P
      Bei 140er Länge würde ich auch die Konstellation 2xWP-25 oder FS800 wählen. Bei dem Package mit dem Twin-Controller ist ein regelbares Netzteil dabei; bei 24V wirst du einen Tsunami im Becken haben. 15-18V dürften genügen.
      Ich würde entweder den Else- oder den Change-Modus fahren; Wave-Modus könnte bei einer 40er Beckentiefe schwierig werden. Es ibt auch den Modus, das der Twin-Controller eine Pumpe im Wavemaker und eine im Strömungsmodus ansteuert; evtl. auch eine Alternative.
      Da allerdings den Beckenbauer fragen; nicht alle Becken vertragen die Belastungen des Wave-Mode auf die Dauer.
      den Hydor Flo kannst du dir denke ich sparen.
      Wenn du beides probieren willst: schreib Eric von Fish-street mal an, ob er die ein Set mit einer WP-25 und einer FS8000 machen kann. Die sind normalerweise recht flexbel.
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Hey Achim.
      das Becken ist 40 hoch nicht 40 breit :P
      Ich probiere dann einfach die Modi aus, ein runtergeregeltes Netzteil muss es aber denke ich sein.. Kannst du mir da eines empfehlen?
      Bei 8000l/h bei geringster Einstellung von 2 Pumpen wären wirklich etwas Tusnami-like, ich möchte nicht das meine Fische fliegen lernen müssen.

      den Hydor Flo kannst du dir denke ich sparen.

      Der hat einen ganz besonderen Einfluss! Es geht nicht so sehr um die Strömungsleistung sondern eher um die Änderung. Seit ich den drin habe sehen meine Euphyllias und Andere deutlich besser aus.

      Wenn du beides probieren willst: schreib Eric von Fish-street mal an, ob er die ein Set mit einer WP-25 und einer FS8000 machen kann. Die sind normalerweise recht flexbel.

      Ich verstehe nicht ganz? Dann muss ich ja auch vier Pumpen bezahlen, oder?
      Nach Asien zurückschicken geht ja schlecht.
      Grüßelchen Jacqueline :bye:
    • Hi Achim!
      nicht alle Becken vertragen die Belastungen des Wave-Mode auf die Dauer.
      Bezieht sich das auf den generellen Betrieb im Wave-Modus, oder nur wenn tatsächlich eine Welle erzeugt wird?
    • Wenn man eine ringstromung erzeugt .. ist das unkritisch

      Schlimm wird's erst bei dem schippschwapp Modus wo das Wasser oben wirklich rauf und runter geht..

      Ich hab die wo10 seitlich montiert ..
      Selbst um Wellen Modus schwippt nix

      Die ringstromung wird nur schubweise angeströmt...
    • Ratze schrieb:

      oder nur wenn tatsächlich eine Welle erzeugt wird?

      Nein; natürlich nur dann, wenn du tatsächlich eine Welle erzeugst. Wenn du die Stream-Modu benutzt ist das egal.

      @Shasha:
      In dem Paket ist ein regelbares Netzteil dabei; du brauchst kein anderes.
      Nein; du sollst nicht vier kaufen; du sollst Eric fragen, ob er die statt zwei FS8000 eine FS8000 und eine WP-25 in das Bundle packen kann ;)
      Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen! (Aristoteles)
      -------------------
      Salzige Grüße
      Achim
    • Hey Achim
      In dem Paket ist ein regelbares Netzteil dabei; du brauchst kein anderes.
      Nein; du sollst nicht vier kaufen; du sollst Eric fragen, ob er die statt zwei FS8000 eine FS8000 und eine WP-25 in das Bundle packen kann ;)

      Herje du verwirrst mich :P
      Na, dann hab ich ja zwei unterschiedlich aussehende Pumpen :huh:
      Also ich bestell einfach das Set mit 2 FS8000, scheint ja zu passen die Pumpe. :yes:
      Grüßelchen Jacqueline :bye: