New Home for Dopsi and Friends......

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • New Home for Dopsi and Friends......

      Haaaaaaaallllllooooooo Ihr lieben liebenden
      Es gibt wieder was zu wurschteln für mich und zwar ein neues Zuhause für Dopsi (Krabbenaugengrundel) und ihre neuen Freunde.
      Der alte 50L Scapers Tank mit den Sexy Shrimps wird durch einen neuen Würfel mit den Maßen 50*50*50 cm ersetzt.
      uiuiui was ein MEE(h)R an Platz für die kleinen Popowackler, ich hoffe nur Dopsi hat sie nicht zum fressen gern :scratch_one-s_head:
      Nun gut, wenn es so sein sollte das Dopsi sich nen Snack einverleibt, dann ist das eben so, allerdings dürfte in dem Würfelchen ja nu ausreichend Platz zum verstecken für die Shrimps sein, sollte Dopsi mal ein hüngerchen verspüren.

      Becken haben wir eben abgeholt :yahoo:

      Warum ich das Sexy Shrimp Becken vergrößere, na weil Dopsi sich in dem anderen nicht wohlfühlt *hüstel* oder anders gesagt "wie bringe ich eine Vergrößerung meinem Mann bei"
      :wink:
      Dopsi geht es natürlich gut, sie frisst und das nicht zu wenig, allerdings hat sie sich tatsächlich eine Echinopora als Lieblingsplatz auserkoren. Das wär ja überhaupt nicht schlimm, aber sie muss dort immerzu gegen die Strömung ankämpfen bzw. wohnt dann im "Windschatten/Strömungsschatten" eines Magnetsteines.
      Nein, sie wird nicht von anderen WG Mitgliedern gejagt auch die Cryptocentrus cinctus - Zitronen-Wächtergrundel stellt ihr nicht nach.
      Auf Dauer is das vieeeeeeel zu anstrengend für Dopsi :wink: und da hab ich mir gedacht,
      warum noch warten mit einer Vergrößerung dann mach ich es jetzt.


      Jetzt muss ich erst mal putzen, Folie entfernen, da die sich leider an einer falschen Scheibe befindet.
      Liest sich komisch wa hahahaha weils nen Würfel is, aber dadurch das sich oben eingeklebte Streben befinden und genau an einer dieser Seiten die Folie ist, muss sie runter, sonst hab ich eine schwarze Seitenscheibe und ich könnte die Lampe nicht mehr befestigen.
      Leider passen die Aufsetzthalter der X1 nicht zu/in/an die Lampe sonst hätte ich dieses Problemchen gar nicht.
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Moin Anja,

      so so, Dopsi und die Powackler, gibt es noch Karten für die Abendvorstellung?

      Wenigstens hat dir dein Algenrefugium ja offensichtlich nicht die Lust auf "Meer" verdorben, das freut mich und Dopsi bestimmt auch.

      Ich glaube nicht das deine Shrimps da in gefahr sind.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Moin Guido
      nö, mein Algenrefugium wächst und gedeiht, nu wieder Kieselalgen auf der Keramiksäule aber sonst is alles im
      sprichwörtlichen "grünen Bereich" hahahaha

      Kartenvorverkauf........... das wärs doch mit Curryworscht, Pummes und Glühwein.......
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Henning schrieb:

      Hallo Anja

      Dann hoffen wir mal das es der Dopsi dort auch gefällt. ^^

      dickhund schrieb:

      Leider passen die Aufsetzthalter der X1 nicht zu/in/an die Lampe sonst hätte ich dieses Problemchen gar nicht.

      Hier komme ich nicht ganz mit.
      Was für eine Halterung geht da nicht. Die wo du mit dem Becken erworben hast oder die von ATI?
      Hallo Henning, da hast du natürlich Recht, Ihr wisst ja gar nicht um welche Lampe es sich handelt
      Es ist die eco lamps KRXXX genaue Bezeichnung weiß ich gar nicht mehr. (Glaube KR90, bin aber nicht sicher, sie ist 32cm lang)

      Die zwei ATI Sirius X1 hängen ja über dem 160er Pöttchen, deshalb hab ich die Halterungen davon noch über und
      die passen leider nicht in die eco.
      Die eco Lampe tut ja ihren Dienst schon länger über dem Sexy Shrimps Becken mit entsprechender Beckenhalterung, also ein Arm.
      Da die Maße des neuen Beckens jetzt allerdings größer sind, hätt ich dann im vorderen Beckenbereich, naja, dunkel wirds da nich werden aber halt schummrich und da dachte ich halt, wenn ich die Aufsetzhalterung hätte dann könnte ich die Lampe mehr mittig positionieren. Könnte allerdings auch sein das ich mir wieder nen Kopp um ungelegte Eier mache und das völligst wurscht ist obs vorn im Becken bisi schummriger is :wink:

      Denke schon das Dopsi ihr neues Reich gefällt, nicht so viel Strömung und Sand satt zum durchkauen
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Nachträgliches Technikabteil.....

      ...wäre das bei diesem Würfel machbar und wenn ja wie?

      Ich meine es müsste ja dann der Tunze 9001 Abschäumer, Heizung, eine Pumpe um das Wasser wieder ins Becken zu bekommen, Platz in diesem Schacht finden. Hab ich etwas vergessen?

      Diese technischen Gerätschaften sind natürlich nicht so groß das man jetzt denken muss, es müsste ein riesieger Schacht sein.
      Maß des Würfels 50*50*50
      Wäre eine Acrylplatte über die komplette Breite sinnvoll oder eher ein kürzerer, rechteckiger Schacht?

      Wie macht man das dann im Urlaub mit dem Wasserstand, also Höhe das der Überlauf in den Schacht noch gegeben ist?

      Hätte jemand eine Idee für mich
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Hallo Anja,

      dickhund schrieb:

      ...wäre das bei diesem Würfel machbar und wenn ja wie?

      gehen tut das schon, halt nur nicht "mal eben".

      Hast du die Technik die ins Abteil soll vor Ort?

      Dann würde ich mir das mal so einrichten als ware der Schacht bereits abgetrennt, ansonsten besorg dir die Maße plus X als Sicherheit.

      Bei deinem Würfel würden ja so geschätzte 10cm über die gesamte Beckenbreite wegfallen was dann immerhin gleich 20% ausmachen würde, oder du verkleinerst den Schacht und setzt ihn ihn in eine Ecke, so ginge dir weniger verloren.

      Ich würde den Schacht 2 - 3 mm kürzer machen als der geplante Wasserspiegel und ohne Kamm, das funktioniert allerdings nur bei einem sehr konstantem Wasserspiegel, ansonsten den Schacht 1cm tiefer wie das Glas und den Durchlauf zum Schacht mit deinem Lieblingswerkzeug reindremeln.

      So oder so wirst du dann mindestens 1 Woche Trockenzeit einplanen müssen.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Trocknungzeit wäre kein Problem, habe festgestellt, bzw. vermute ganz stark, das dass auserwählte Möbel, höchstwahrscheinlich, das Gewicht nicht trägt :mad:

      Ich könnt grad echt Wände einreißen so sauer bin ich.

      Jetzt brauch ich entweder ein neues Möbel oder ein Alugestell :confused:

      Technik ist komplett vorhanden
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Hallo Mario,

      Mario.R schrieb:

      Hallo Anja
      setzt doch einfach in den vorhandenen Schrank ein paar kanthölzer ein,schon hebt auch dieser.
      wenn das mal so einfach wäre.
      Bei diesem Möbel handelt es sich, naja, Antik möchte ich jetzt nicht dazu sagen allerdings hat es schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel, um eine Schubladenkommode auf vier Rundfüssen (letztere könnte ich allerdings abmontieren)
      Dank der 2 kleinen Schübe oben und 2 großen darunter, kann ich leider keine Kanthölzer einbauen.

      Jetzt ist guter Rat teuer.
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Moin Anja,
      ein 50er-Würfel ist auch schon was schwerer :S

      Den 9001 kannst doch auch so in eine Ecke hängen. Ich habe den auch in meinem 40er-Würfel drin. Nur das Surface-Kit kann man vergessen, da habe ich einen Hack von Frank nachgebaut und den "Schwimmkorb" vom Ehein Skim eingebaut, paßt perfekt und hält die Oberfläche auch wirklich sauber.
    • Hi Anja,

      dickhund schrieb:

      Da die Maße des neuen Beckens jetzt allerdings größer sind, hätt ich dann im vorderen Beckenbereich, naja, dunkel wirds da nich werden aber halt schummrich und da dachte ich halt, wenn ich die Aufsetzhalterung hätte dann könnte ich die Lampe mehr mittig positionieren...
      Das Problem kenne ich von meinem 45x45x45 Cubic. Wenn's denn die Halterung mit dem massiven
      Arm ist, der fest mit der Lampe verbunden ist, müsste es die KR Nano sein.
      Um sie mittig über das Becken zu kriegen, habe ich den "Arm" ca. 6 cm von der Lampe aus gerechnet
      durchgeflext, dann kann man sie beliebig mit Aluprofilleisten verlängern. Die Aluprofile werden dann oben
      und unten angebracht, so dass die 2 Enden der ursprünglichen Halterung mittig zwischen den Aluprofilleisten
      liegen. Dann mit einem Metallbohrer durch die 3 übereinanderliegenden Schichten bohren und mit Schrauben
      und Muttern verbinden. Da ich sie auch noch tiefer haben wollte, habe ich sie hinten an der Beckenrand-
      halterung auch noch auseinandergeflext und dann versetzt wieder miteinander verbunden.

      Ich habe mich seinerzeit am Aufbau des AM Blenny orientiert, man sieht hinterher also nichts von den
      Umbauten.

      Gruß Frank
      Blau Cubic 20l, 90l, Long Reef Optiwhite 110x35x35
    • Hallo Frank

      Frank 147 schrieb:

      müsste es die KR Nano sein
      Es ist die KR90, habe allerdings noch nicht geschaut ob der Arm abnehmbar ist.
      Danke für die ausführliche Beschreibung der Armverlängerung :smile: liest sich gut.

      Problematik mit Schrank hat sich auch erledigt, Kommode wird anderweitig untergebracht oder als Brennholz gespendet
      Neuer Schrank ist geordert und wird in den nächsten Tage angeliefert :yahoo:
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Hallo Anja,

      Ich wusste das dopsi es bei dir gut hat und nun bekommt sie sogar noch ein tolles neues zu Hause :) das freut mich.
      Wegen der sexy Shrimps brauchst du keine Angst haben ich habe ja eine größere Dopsi und schon immer 5 von den Po wackler drin und du haben sogar schon auf dopsi gesessen und die juckt es nicht
      Liebe Grüße :bye2:
    • Moin
      Ich brech ins Essen echt
      Der neue Schrank kommt, wenn ich Glück habe, am Mittwoch nächster Woche :mad:

      In letzter Zeit hab ich echt Pech was Lieferzeiten angeht


      Da ich etwas Ideenlos bin was den Steinaufbau in einem Würfel angeht,
      hätte jemand nen Bild oder eine Idee wie ich das am besten bewerkstellige?
      Ich möchte eigentlich nicht nach schräg hinten an die Rückwand stapeln.......
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • dickhund schrieb:

      Da ich etwas Ideenlos bin was den Steinaufbau in einem Würfel angeht,
      hätte jemand nen Bild oder eine Idee wie ich das am besten bewerkstellige?

      :hi:

      So vielleicht :wink:

      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • Hallo Anja,

      dickhund schrieb:

      Hallo Harald, schaut gut aus.

      echt? Ich finde die Teile ehrlich gesagt grottenhässlich. Aber wenn sie denn mal ordentlich bewachsen sind könnte es durchaus besser aussehen, weil die Strukturen dieser abstrakten Kunst dann (hoffentlich) verschwimmen.

      Lieferzeiten sind ja normal, außer bei dem großen gelben Möbelhaus aus Schweden.

      Baust du jetzt noch ein Technikabteil, oder hängst du den Abschäumer so ins Becken? Ich tendiere fast dazu um keinen Platz zu verschenken.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Hallo Guido, naja, grottenhässlich sind se nicht aber mit den Dingern ist man doch eher unflexibel was einen Aufbau angeht.
      Ich hab ja auch noch die 20 cm Säule, eigentlich sollte die ja auch in das andere Becken. Dann hatte ich mich unentschieden und wollt sie in den Cube packen, ABER wie bauen ich dann weiter mit lebendgestein?
      Ich hab noch überhaupt keine Idee was den Aufbau in dem Cube angeht.
      Im Moment tendiere ich zu einem mittigen Aufbau, nach oben schmaler werdend. ........ hat aber auch fast jeder der nen Würfel hat

      Nein, habe mich gegen einen Technikschacht entschieden auch wenn man dann eher die Möglichkeit hätte, bei Bedarf, Kohle oder Adsorber "unsichtbar" einzusetzen. Platz verschwenden tut man ja durch die Technik eh, leider
      Ich war auch schon am überlegen mit einem Technikbecken, im neuen Schrank ginge das ja aber dann müsste ich mit so ne overflowdingenskirchen arbeiten. Da hab ich überhaupt keinen Plan von.
      Alles nicht so einfach wenn man es doppelt nimmt ;)
      Aufgeben gildet niemals nich ;)