160 Liter Pöttchen wird

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Henning, ich kann es dir nicht genau sagen sind aber bestimmt so um 4-5 Stunden.
      Müsste ich den läppi die nächsten Tage noch mal erwecken um zu gucken, vlt sollte ich mir die
      Einsellungen zusätzlich noch notieren.

      Nachdem ich jetzt zum 4ten male die Bakterien dosiert habe, wage ich es euch mal wieder ein Bild zu zeigen.
      Will den Tag nicht vor dem Abend loben aber ich glaube es wird......
      ig-meeresaquaristik.de/index.p…0e4bec8fea85b8fcb20e625e7

      Bisi kahl is es :sad:
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • dickhund schrieb:

      Will den Tag nicht vor dem Abend loben aber ich glaube es wird......

      Sieht wirklich schon bedeutend besser aus Anja.

      Drücke weiter die Daumen. :smile:
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.


      Mein Hippocampus reidi Würfel und hier die Vorgeschichte dazu.
    • Moinsen
      Habe mir ein paar neue Korallen gegönnt, in der Hoffnung das ich sie halten kann und ich selbigen nicht wieder beim sterben zusehen muss.
      Nachdem ich den Abschäumer komplett gereinigt habe kocht er mir nun ständig über :sad: und läuft voll
      Einer der Nachteile wenn man da nichts richtig dran einstellen kann sondern echt abwarten muss auf den Biofilm.
      Naja, das wird auch wieder
      Jetzt hab ich grüne Beläge, täglich, an den Scheiben aaaaaaber das becken selber sieht besser aus.

      Zum kleben der Korallen hab ich mir so ein Granulatkleber gekauft der mit heißem Wasser angerührt wird.
      2-3 Fehlversuche aberdann ging es. Man muss echt fix sein damit es klebt/hält (kleben ansich tut der nich) und
      man hat kein Nebel im Wasser. Ich finf den gut

      Wie war das jetzt noch mit dem "Nährstoffarm" betreiben das die Korallen NICHT braun werden?
      Füttern tu ich nur einmal am Tag nen Würfel Frostfütter und alle 3-4 Tage mal paar Kelptabse

      Hier mal Bilder von den neuen Korallen
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Hallo Anja

      dickhund schrieb:

      Nachdem ich den Abschäumer komplett gereinigt habe kocht er mir nun ständig über und läuft voll

      Was ist die Konsequenz aus dieser Feststellung :wink:
      Weniger Reinigen dann Kocht es nicht über : duckundweg :


      dickhund schrieb:

      Hier mal Bilder von den neuen Korallen

      hat irgendwie nicht geklappt.
      Oder kommen noch :whistling:
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning

    • Neu

      Huhu
      Hätte mal ne Frage zu ner Koralle
      Erstel Bild 2 Tage nach einsetzen und das zweite Bild ist von heute.

      Wie man sieht sieht man die Polypen recht gut, soll heißen das ich die "größer" finde.
      Woran könnte das liegen, zuviel oder erher zuwenig Licht für diese Koralle?
      Bilder
      • 20171028_162035.jpg

        1,28 MB, 2.448×3.264, 19 mal angesehen
      • 20171112_182243.jpg

        2,83 MB, 3.264×2.448, 21 mal angesehen
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Neu

      Hallo Anja

      dickhund schrieb:

      Woran könnte das liegen, zuviel oder erher zuwenig Licht für diese Koralle?
      Es liegt nicht immer alles am Licht ;)
      Wen die WW besser in deinem Becken sind als beim Händler und dein Licht das optimale Spektrum für das Tier liefern kann, kann es durchaus sein, das sie so die Polypen zeigt.

      Zuviel Licht wird es nicht sein.
      Stehen lassen und weiter Berichten.
      Montis ertragen eigentlich sehr viel.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning

    • Neu

      Hallo Anja,

      auf dem ersten Bild sind die Polypen weniger expandiert und es ist daher mehr von dem Korallengewebe zu sehen, was farblich natürlich schöner aussieht.
      Beim zweiten Bild sind mehr Polypen offen und evtl. auch weiter expandiert, wodurch fast das ganze übrige Gewebe abgedeckt ist und die Koralle nun recht bräunlich wirkt.
      Letzteres sieht zwar optisch weniger schön aus, weil weniger Farbe zu sehen ist, aber ist eigentlich durchaus normal und kein Grund zu Sorge.
      Für unterschiedliche Polypenbilder gibt es leider viele Faktoren, so das hier dann nur geraten werden kann warum deine Koralle nach 2 Tagen ein anderes Polypenbild zeigt.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.