160 Liter Pöttchen wird

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Anja,

      freut mich zu lesen das du nun langsam die Oberhand gewinnst und sich deine Mühen nun bezahlt machen.

      Hoffentlich geht es so weir und du hast noch viel Spaß mit dem Becken.

      Gruß Guido
      Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.
    • Hallo Ihr lieben liebenden

      Ich verabschiede mich denn dann heut schon mal für die nächsten 4.5 Wochen bei Euch.

      Die nächsten zwei Tage habe ich einiges um die Ohren was packen und so angeht damit
      ich am Mittwoch dann dem Santa seinen Schlitten inkl Rentieren klauen kann.
      Schließlich muss ich ja pünktlich als Geburtstagsüberraschungsgast bei meiner Tante und
      zu Weihnachten übern großen Teich schlittern......

      Ich wünsche allen hier eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

      :Weihnachten1:
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Neu

      Hallo Ihr lieben, bin wieder zurück und was soll ich sagen ;(
      Das Blaustreifenseenadelmännchen aus dem anderen Becken hat Flügel bekommen.
      Der Abschäumer in diesem Becken hat sich während meiner Abwesenheit verabschiedet und es ist alles wieder schöööööööön braun.
      Fische leben in diesem Becken alle noch aber die Korallen lasse sehr zu wünschen übrig.
      Denke Männe hat alles getan was in seiner Macht stand, sollte wohl nicht sein.
      Nun denn, morgen starte ich denn dann den wirklich aller letzten Rettungsversuch von diesem Becken.
      Es scheint mir tatsächlich nicht vergönnt zu sein ein kleines Stückchen Meer mein eigen zu nennen.

      Mein Urlaub war, trotz kälte von -22 Grad, seeeeeehr entspannend.
      Ehrlich, bei den Temperaturen will man nich vor die Tür.
      Tante hat meinen Überraschungsbesuch erstaunlich gut weg gesteckt auch wenn es knapp 2 Tage dauerte
      bis sie es realisieren konnte das ich tatsächlich dort war.

      Wenn ich nicht mit einigen, gesundheitlichen Handicaps gesegnet wäre, könnte ich mir doch vorstellen
      dort zu leben............ aber, auch da hat der, über den ich nicht gern spreche, wohl etwas dagegen und
      ich meine hiermit nicht meinen Männe ;)

      Eines weiß ich aber, der Sommer dort ist mir zu heiß und der Winter viel zu kalt.
      Nun denn, dann muss ich wohl mit dem verregneten schiet Wetter von hier klar kommen.

      So, das war erst mal das neueste von hier
      Aufgeben gildet niemals nich ;)
    • Neu

      Hallo Anja

      Schön zu lesen das du wieder auf dem heimischen Kontinent bist. ^^

      Das mit dem Becken ist leider immer so eine Sache wen man ineinen längeren Urlaub fährt. Mache da meinem Pfleger auch nie Vorwürfe, bin jafroh das die Verantwortung überhaupt einer übernimmt.
      Ich bin mir sicher dass du dein Becken wieder ans Laufenbringst. Hatte ja vor deiner Reis gut geklappt.
      In dem Sinn drücke ich dir die Daumen.
      ><((((º> <º)))) ><

      Salzige Grüsse
      Henning

    • Neu

      dickhund schrieb:

      Hallo Ihr lieben, bin wieder zurück
      Willkommen zurück Anja. :)

      dickhund schrieb:

      Nun denn, morgen starte ich denn dann den wirklich aller letzten Rettungsversuch von diesem Becken.
      Wird schon klappen Anja, und sicher sei es dir vergönnt ein kleines Stück Meer zu Hause zu haben. ;)
      Beste Grüße
      Harald

      Marine Nachzucht ist eine Chance, wenn man den Mut aufbringt sie zu nutzen.
      Ich entscheide mich für den Mut.