Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 152.

  • Zitat von Henning: „Wen ich mir das Rote Meer Anschaue gibt es da doch ein Delta von gut 5-6° im Jahr.“ Hai Henning, da hast du recht, wobei das rote Meer auch schon was speziell ist, aber selbst da sind die 5-6 Grad ja verhältnismäßig geringe Unterschiede, z.B. zu Teichfischen wo wir über 15-20 Grad reden. Ich denke bei diesen "kleinen" Schwankungen wird der Stoffwechsel nicht exorbitant reagieren.

  • Guten Abend zusammen, ich denke da unsere Pfleglinge aus Breitengraden kommen wo eine relativ konstante Wassertemperatur herrscht, werden bei Ihnen auch keine großen Stoffwechselschwankungen vorkommen. Wie auch die anderen schon geschrieben haben, ist ja auch in unseren Becken die Temperaturschwankung marginal, im Gegensatz z.B. zu Teichfischen etc. Also denke ich sollte das Futterangebot für die Tiere auch relativ konstant gehalten werden. Das was du meinst Pat, mit dem Phosphatbedarf, kenne ic…

  • ​Hallo Freunde des salzigen Hobbys, ja nun ist es wahr geworden, das Wohnzimmerriff existiert so nicht mehr... Am Samstag habe ich mit einem anderen Profi-Fotojäger, das Becken bzw. den Inhalt abgebaut und transporttauglich verpackt. Alles ging wunderbar Hand in Hand und ich bin sehr froh, das ich bei dem Hobby-Kollegen meine Tiere in guten Händen weiß, nochmals ein ganz herzliches Dankeschön in Richtung Aachen. :wink 29412746ws.jpg Da wurde die OP am offenen Fischherzen vorbereitet und es ging …

  • Guten Abend Marcel, zur Bryopsis kann ich dir leider nichts sagen, da ich diese "Pest" zum Glück nicht im Becken habe. Zur Percnon kann ich dir sagen das ich keine Übergriffe auf Fische beobachten konnte, wohl konnte ich schon beobachten das sie auch mal an SPS-Polypen geht, zwar sehr selten und es schädigt wohl auch die Koralle nicht wirklich, aber es kann vorkommen. Extra füttern tue ich sie nicht, aber es bleibt bei meinen "üppigen" Fischfütterungen immer genug liegen, oder sie fängt aktiv Fu…

  • Philips CoralCare

    Fotojäger - - Testberichte / Vorträge

    Beitrag

    Wieder mal vielen Dank Henning für deine Arbeit und Mühe, wenn ich mal irgendwann umsteigen sollte, hört sich die Philips nach einer echten Alternative zur Hybrid an.

  • Wie sagt man so schön, täuschen, tarnen und verpissen :cool: Ich hatte auch schon Seeigel im Salatblatt : 18290953qc.jpg

  • Sangokai

    Fotojäger - - Rund um das Wasser

    Beitrag

    Moin Stefan, freut mich zu hören, das es bei dir nun gut läuft und du zufrieden bist, jetzt heißt es immer schön konstant und geduldig bleiben. :good:

  • Hai Olli, na da bin ich wirklich mal gespannt ob und was sich bei mir tuen wird. Also abwarten und :morning1: So ist das halt in der Riffaquaristik

  • Scheiben

    Fotojäger - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Moin Silke, muß ich auch alle 2-3 Tage... Du kannst es bisschen rauszögern, wenn du : 1. Ab und zu deine Scheiben mal richtig eine Woche lang "zuwachsen" lässt, dann mit einem Klingenreiniger putzen. 2. Die Scheiben nach Möglichkeit bei abgeschalteter Beleuchtung reinigst.

  • Giesemann Aurora

    Fotojäger - - Testberichte / Vorträge

    Beitrag

    Zitat von arm: „Henning lass dich nicht entmutigen.“ Alles richtig gemacht Henning, ich weiß schon welche Produkte, bei so einer Reaktion, mir nicht mehr ins Haus kommen, danke dir.

  • Zitat von Harald: „Dann bin ich ja mal gespannt was du von den Balls berichten wirst. “ Ja werde ich auf jedenfall machen, gerade bei meinen immer hohen Nährstoffwerten bin ich mal gespannt was sich da tuen wird. Zitat von Olli: „Hat gar nichts vom Stock überlebt?“ Doch einen Ableger der Tricolor habe ich ins Riff geklebt und die Fußscheibe des rausgebrochenen Stocks treibt auch wieder aus: 28059274im.jpg Warum kannst du die Balls bei dir nicht einsetzen, bzw. was passiert dann? Zitat von Skaarj…

  • So und ein paar alte Bekannte will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten: 28059286ti.jpg 28059290ag.jpg 28059301jx.jpg 28059337je.jpg

  • Einen wunderschönen guten Abend zusammen, So mal wieder Zeit für ein kleines Becken-Update: Die Bodenbeläge sind langsam auf dem Rückmarsch, ich habe heute noch die Actinic Röhre gegen eine normale Blauröhre getauscht, ferner die Beleuchtungszeit um eine Stunde verkürzt (12 Stunden) und fahre meine LED im max. auf 90%, wir werden sehen was passiert... Da ich mit der Ausfärbung meiner Korallen, insbesonders der Rot und Pink-Töne nicht so zufrieden bin, habe ich einen Versuch gestartet: Ich fahre …

  • Huhu ihr beiden, @Olli nein das kam falsch rüber, ich bin nicht genervt, hatte halt einfach was wenig Zeit und da entwickelt sich halt einiges in die falschen Richtungen, aber ich bin bereits an der Korrektur. Mit den Grundeln muss ich schauen, ich denke den Salarias werde ich nicht so einfach aus dem Becken bekommen, bekomme ja noch nicht mal eine Fischefalle ins volle Becken :scratch_one-s_head: Wie Guido schon sagt ich werde es mal beobachten und der Natur ihren Lauf lassen... @Guido Das fest…

  • So über die Weihnachtszeit und Jahreswechsel habe ich mein Becken etwas Stiefmütterlich Behandelt, also mal ein kleines Update... Also nach einigen Wochen ohne Messungen musste ich etwas mit Entsetzen feststellen, das mein Po4 bei 0,25 liegt. So merkt man den Korallen nicht viel an, nur meine ich das die Farben verblassen bzw. weniger intensiv sind und ich denke das dieser Wert auch mit dem Gewebeverlust am Fuße zweier Acros zusammenhängt. Nun werde ich den Wert langsam aber sicher mit Adsorber …

  • Hallo zusammen, erstmal danke für deine Mühe und Arbeit Henning, ich finde die Ergebnisse einen sehr guten Orientierungspunkt um seine Beleuchtung und Röhrenkombi. abzugleichen, ich ziehe diese Ergebnisse immer wieder für mich zu rate. Nun will ich aber noch einen Aspekt mit in die Diskussion einbringen, und zwar unsere "Augenfreude", die Meisten von uns betreiben das Hobby ja u.a. um was zum gucken zu haben, sprich sich mit einem kühlen Glässchen vor das Aquarium zu setzen und die tollen Farben…

  • Absterbende Acropora Tricolor

    Fotojäger - - Korallen

    Beitrag

    Guten Abend Leute, erstmal vielen Dank für eure zahlreichen Ratschläge und Tipps. @Harald ja genau hatte ich vergessen zu schreiben, der Ca-Wert ist in Wirklichkeit 395mg/l. Ich habe einige Schadbilder zu den Strudelwürmern aus dem Netz verglichen und das sieht nun wirklich sehr sehr ähnlich aus, auch wenn ich mir nicht erklären kann wo die Biester auf einmal herkommen, da ich min. 2 Monate nichts neues mehr ins Becken eingesetzt habe. Also habe ich kurzer Hand den Stock rausgebrochen um ihn in …

  • Absterbende Acropora Tricolor

    Fotojäger - - Korallen

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich ziehe dieses Problem mal aus meinem Tagebuch raus und eröffne einen neuen Threat. Leider schreitet das Absterben vom Gewebe an meiner Tricolor langsam aber stetig fort, obwohl sie auf der anderen Seite recht gut dasteht, auch an anderen Korallen/ Acros. kann ich bis dato keine Probleme erkennen? Auch meine recht aktuelle Wasseranalyse hänge ich an. Was meint ihr dazu, was könnte es sein, was kann ich tuen? 27663517id.jpg 27663516hf.jpg

  • Guten Abend ihr beiden, die Koralle ist mit einer riesigen Basalscheibe am Riff fest gewachsen, deshalb würde eine Entnahme nur mit starker Zerstörung einhergehen. Danke dir Olli, hab auch Pest Kontroll daheim für alle Fälle :good:

  • Guten Abend Leute, erstmal vielen Dank an Euch. @Olli Ja das sollten wir nächstes Jahr wirklich mal hinbekommen, dass du/ ihr mal vorbeischaut. Mich wundert bei der Gonio, das sie immer gut stand, auch an Wachstum zugelegt hat und quasi von heute auf morgen nur noch zickt, obwohl nichts am/im Becken großartig verändert wurde. Naja wir werden schauen was daraus wird. @Harlad/Henning ja Autolein ist wieder heile, zum Glück gibt es das Internet und man kann sich mit ein paar pfiffigen Ideen helfen …