Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 629.

  • Mal keine Aquarien Bilder

    Muelly - - Über den Tellerrand

    Beitrag

    Guten Morgen Henning, das ist ein Nachtfalter de.wikipedia.org/wiki/Taubenschw%C3%A4nzchen Über dieses Tier habe ich mal in einem Österreichurlaub gerätselt, weil es dort ständig abends im Blumenkasten nach Nektar suchte. Ich kannte es bis dahin auch noch nicht. lg von Siglinde

  • Mal keine Aquarien Bilder

    Muelly - - Über den Tellerrand

    Beitrag

    Hallo Ralf, die Info über die Skorpione hat mich echt erstaunt. Ich fahre schon zig Jahre, man könnte sagen Jahrzehnte nach Österreich in die Alpen, war auch schon in der Schweiz und südlicher, aber das wußte ich bis jetzt nicht. Danke Dir für die Info ! Habe gleich nachgelesen , weils mich absolut interessiert hat. Falls von euch auch noch jemand Lese-Interesse hat de.wikipedia.org/wiki/Euscorpius_germanus Danke schön fürs zeigen, lg von Siglinde

  • Mein Kommentar bezog sich auf ein vorsichtiges , sorgsames Vorgehen beim lösen, nicht mehr und nicht weniger. Bin gerade im Urlaub und tippsele ins Handy, da dauern mir lange und sorgsam formulierte Statements etwas zu lange . @roland, freut mich, dass du dein Problem lösen konntest. Lg von Siglinde

  • Juvenile Tridacna's können noch wandern, wenn sie älter werden leben sie sessil, also dauerhaft an einem Ort. Von andern Muscheln habe ich gelesen, dass sie sich selbst lösen, bei Tridacna's nicht Das Abschneiden der Byssus soll zu tödlichen Infektionen führen können. Das Lösen und Umsetzen ist also nicht ohne Risiko . Licht brauchen Tridacna's auf jeden Fall. Wie wäre es , wenn du den Grund der Abschattung beseitigst, was es auch immer sein möge. Muss ja was gewachsen sein , was vorher noch nic…

  • Hallo Roland, welche Muschel hast du denn überhaupt ?

  • Hier noch ein Foto welches sehr gut zeigt, warum diese Isopoden Kugelasseln heißen flickr.com/photos/gwylan/33318318391/ lg von Siglinde

  • Danke Dir Harald für das Bienchen Wenn man zu diesem Thema nachliest , versteht man immer weniger. Die Vielfalt ist einfach zu riesig und es gibt kaum gute und verständliche Informationen. Deshalb kann man oft nur die Richtung eingrenzen. Ob gut oder böse , ist dann kaum noch herauszubekommen. Es gibt da alle Nuancen. Wen solche Krabbeltiere interessieren hier eine "kurze" Auswahl durch ein paar Grundtypen. Viel Spaß beim angucken oder manchmal auch nicht nature22.com/estran22/crustace/isopodes/…

  • Hallo Ihr Lieben, das sind keine Käferschnecken sondern Isopoden aus der Familie Sphaeromatidae marinespecies.org/aphia.php?p=taxdetails&id=118277. Sie nenne sich Kugelasseln, weil sie sich ananlog unserer Kellerasseln so zusammenrollen können. Ich hatte auch schon solche Isopoden in meinem Becken, denke aber die sollten nicht für den Verlust der Ricordeas verantwortlich sein . Ich hatte auch eine wunderschöne große Kolonie, aber Ricordea yuma's , die sich wie auf Kommando neongelb färbte , sich…

  • Hallo Vanessa, ich finde die umgangsprachliche Bezeichnung von Acetabularia so schön "mermaid's wineglass". en.wikipedia.org/wiki/Acetabularia lg von Siglinde

  • Hier meine zwei Beiträge Wahrscheinlich die Rotalge Halymenia floresii (aber nicht ganz sicher) 31538839jg.jpg und Caulerpa taxifolia 31538842au.jpg Ich habe noch eine Reihe anderer Algen ,aber gehen ja nur 2 lg von Siglinde

  • Goniopora haben 24 Tentakeln, Alveopora 12 Lg von Siglinde

  • Hallo Stefan, da hast du dir aber was vorgenommen. Hier sind die bekannten/beschriebenen Arten: marinespecies.org/aphia.php?p=taxdetails&id=129582 Und hier kannst du gern durch die Fotos scrollen, bei vielen ist nur die Gattung bekannt inaturalist.org/taxa/49519-Spirobranchus/browse_photos In Büchern, die ich habe, wird meist nur auf ein oder 2 Arten eingegangen, die anderen einfach als Christmas tree Würmer zusammengefasst. Die kleinen Bäume sind an der Art und Form der Tentakelkronen und an de…

  • Grüsse an den Bodensee

    Muelly - - Wir gratulieren

    Beitrag

    Liebe Pat, von mir auch nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag.Ich hoffe du hattest einen schönen Tag. Lg von Siglinde

  • Hallo Dominik, Sorry, auch wenn du schon den Thread für dich abgeschlossen hast, muss ich noch was dazu sagen. Mit jedem weiteren Statement, was du hier abgibst, wiedersprichst du den vorher von dir gemachten Aussagen oder versuchst nachzubessern, was mir zeigt, dass eurer Projekt im Konzept, außer ersten Gedanken noch nichts steht. Erst soll es ein „…Lexikon zur Meerwasseraquaristik… werden. Als zweifelnde Stimmen aufkommen (gibt schon sehr gute Plattformen) sollen nicht die „üblichen“ Tiere in…

  • Hallo, mal ein paar Gedanken von mir, rein sachlich und gut gemeint. Ich bin mir ziemlich sicher, dass kaum jemand für das Weiterlesen eines Artikels über Meerwassertiere etwas bezahlen wird, da es bereits sehr gute Quellen im Internet zum kostenlosen nachlesen gibt.Außerdem nutzen euch ein oder mehrere Zahler nichts, da müssten sich schon viele User dazu entschließen. Eine wirklich sehr gute Informationsbasis für Aquarianer ist für mich bereits Marubis.Dort gibt es sehr viele und sehr komplexe …

  • Hier eine meiner Lieblingsschnecken, eine Astralium - Sternschnecke . Sicher nicht spektakulär, dafür urig, gemütlich, gut haltbar und manchmal kaum zu entdecken 31245842ky.jpg Mein 2.Foto ist eine Käferschnecke , von denen ich zahlreiche im 30 l nano habe. Diese Käferschnecken sind sehr klein, ca. 0,5 cm groß. Erst in der starken Vergrößerung kann man ein bisschen vom schönen Muster erkennen. 31245879ss.jpg lg von Siglinde

  • Hallo Burkhard, sorry, aber 1.ist der Name des Schwammes falsch (geistert schon ewig in Büchern und im Internet falsch herum) und 2. kann ich mir nicht vorstellen, dass der Schwamm ein ganzes Becken in Gefahr bringen kann, Welche Schäden genau hast du, erwartest du und was gibt es tatsächlich an nachgewiesenen Problemen ? Sind es nur deine Ängste und Befürchtungen oder gibt es was ganz konkret Schlimmes in deinem Becken? Stell mal hier ein paar Fotos ein und laß uns gemeinsam in Ruhe drüber rede…

  • Hallo Chris, die bekommst du gratis beim Kauf von Korallen und co. dazu. Aber wie gesagt, in diesem Fall wirklich kein Grund zur Besorgnis.Sie werden sich eventuell noch moderat vermehren, aber das ist trotzdem nicht schlimm. kleines-meerwasseraquarium.de/corynactis-korallenanemonen/ lg von Siglinde

  • Ganz sicher eine Corynactis meerwasser-lexikon.de/tiere/2069_Corynactis_sp_01.htm Ich habe auch eine ganze Reihe von diesen und mag sie sehr. Absolut harmlos lg von Siglinde

  • Auch ich bin nach einer ziemlich chaotischen Rückreise vom Flughafen Stuttgart mit reichlich Verspätung gut zu Hause angekommen. Habe mich gefreut, alle die in SIFI waren mal wieder persönlich zu treffen . Liebe Pat, hätte gern noch etwas länger dauern können, ich glaub wir zwei würden heute noch miteinander reden und reden ...... Danke vor allem an Henning für die gute Organisation ! lg von Siglinde