Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 126.

  • Barbouri Nachwuchs

    Sabrina Reddmann - - Nachzuchtberichte

    Beitrag

    Hi Tobi, auch von mir zwei gedrückte Daumen für die Aufzucht der kleinen Fohlen und Dein Weibchen! Probieren uns ja auch gerade an der Aufzucht der barbouri und bin auch über jedes Pferdchen, dass es nicht schafft traurig und überlegen, was wir optimieren können. Finde es ehrlich schwierig, kein Vergleich zu zosterae, wo es bei der Aufzucht fast keine Ausfälle gibt! LG Sabrina

  • Vielen, lieben Dank! Gedrückte Daumen können wir wirklich gebrauchen Ich denke, dass es 70- 80 Pferchen waren. Aktuell haben wir noch 57 Jungtiere, wobei man schon sehen kann, dass einige Jungtiere es nicht schaffen werden. Viele Grüße, Sabrina

  • Hi, wir haben ein paar H. barbouri Jungtiere für einen Aufzuchtversuch bekommen. Abgesehen von Hippocampus zosterae ist es unser erster Versuch, wobei wir derzeit noch ein paar H.reidi Jungtiere zur Urlaubsbetreuung hier haben. Die jungen Pferdchen sind heute 5 Tage alt geworden, anbei ein paar Fotos. Ich möchte die Entwicklung gerne mit Fotos festhalten und hoffe sehr, dass wir ein paar Pferdchen groß bekommen. Foto 1 und 2 1 Tag jung Foto 3 2 Tage jung Foto 4 und 5 5 Tage jung Viele Grüße, Sab…

  • Seepferdchen Nachwuchs da

    Sabrina Reddmann - - Nachzuchtberichte

    Beitrag

    Viel Erfolg, Donovan! Der Kleene ist auf jeden Fall Zucker LG Sabrina

  • Hi Henning, Zitat: „ Mein Wurf ist während mein Knie Probleme leider eingegangen. “ Das ist sehr schade Gute Besserung Dir! Allen anderen wünsche ich weiterhin viel Erfolg! LG Sabrina

  • Es scheint solche Vorfälle im Zusammenhang mit der Geburt zu geben. Habe gerade von einem reidi Männchen mit Vorfall kurz nach der Geburt gehört. In dem Fall wurde der Vorfall mit einer sterilen Knopfkanüle wieder zurück geschoben. Bei dem dunklen Männchen, weiß ich zu 100%, dass er kurz vor dem Vorfall die ersten Jungtiere hatte. Danke, Dir auch ein schönes WE, Dieter Ich bin auf jeden Fall schon einmal ingesamt beruhigter! LG Sabrina

  • Moin Dieter, alles absolut unverändert! Aktuell tendiere ich bald wieder eher mehr dazu, dass es doch in Richtung "Vorfall" geht. Das macht alles keinen Sinn! Drei Tiere mit Vorfall, alle in unterschiedlichen Becken, Weibchen völlig symptomfrei, Männchen ansonsten unauffällig, Jungtiere fallen in den Becken weiterhin. Alles junge Männchen, welche 1-2x Jungtiere hatten. Nachzuchtbecken unauffällig. Aber was löst die Vorfälle aus? Kommen alle von einem Männchen, oder einem Wurf? Habe ich irgendwo …

  • Danke Dir, Harald!

  • Hi Ralf, die Ware ist schon versendet, dann lass ich mich mal überraschen, was passiert. Viele Grüße, Sabrina

  • Hi Ralf, über Amazon, aus Amerika. Viele Grüße, Sabrina

  • Moin Harald, nicht wirklich, was ja nicht unbedingt was Schlechtes ist. Bislang habe ich keine weiteren Männchen mit diesen "Vorfall" ausmachen können. Obwohl ich schon die Flöhe husten höre. Die betroffenen Männchen sitzen nun in einem Aquarium, in diesem Becken habe ich jetzt 3 Tage mit Punktol behandelt. Der UV-Klärer ist immer noch nicht angekommen, ...da bestelle ich auch nicht wieder! Rufe da morgen mal an. Desweiteren habe ich noch Furan 2 bestellt. Viele Grüße, Sabrina

  • Das Punktol und Sera Costamed F unterscheiden sich nur darin, das zweiteres Formaldehyd enthält, wie ich gerade gesehen habe.

  • Die Temperatur liegt/lag bei 23- 24°C. Nun sollten sie inbes. in der Nacht weiter runter gehen, aufgrund der Raumtemperatur. Okay, dann fange ich mit Punktol an und bestelle das Costamed F. Punktol würde ich mit der Hälfte der empfohlenen Dosis beginnen wollen. Viele Grüße, Sabrina

  • Danke Harald, höher liege ich bei der Dichte auch nicht, liege bei 1,019. Nein, das alleine wird nichts bringen, aber ich versuche damit die Vermehrung der Erreger zu verlangsamen. In dem Artikel zu Vibrionen ist es auch aufgeführt. Bakterien im allg. sollten sich bei geringerer Temperatur auch langsamer vemehren. Punktol habe ich noch zu Hause, Ralf. Sollte ich es in Kombination mit Costamed F probieren, weil Du "und" geschrieben hast? Viele Grüße, Sabrina

  • Danke Harald! Ich bin auch ein Ochse, hatte schon nach Vibrionen und Seepferdchen gesucht, bin aber nicht auf die Idee gekommen, dass "seahose" sinnvoller ist, als "Seepferdchen" bei der Suchmaschine! Habe gestern bereits alle Stecker von den Heizern gezogen, um eine Ausweitung von Bakterien, ect. zu entschleunigen. Viele Grüße, Sabrina

  • Vielen Dank Harald! Den Artikel hatte ich auch schon zu fassen. Wenn ich es richtig verstehe, dann würde auch ein Bad mit Metronidazol in Frage kommen, wäre ggf. auch eine Option, wenn alle Stricke reissen. Hat jemand Erfahrung mit diesem freiverkäuflichen Medikament? shop-meeresaquaristik.de/Heilm…40kk2t2p8oak8ruoklb2s81i4 Niklas, was den TA angeht müsste ich notfalls nach HH fahren, alles was ich hier vor Ort habe, das bringt mich nicht weiter. Vor einigen Monaten hatte ich bei einer Waran NZ …

  • N´abend zusammen, nein- wirklich weiter gekommen bin ich noch nicht. Ich hoffe, dass der kleine UV- Klärer hier Dienstag oder Mittwoch eintrifft. Und ich muss schauen, wie und wo ich das Gentamicin organisiere, wobei ich eine systematische Behandlung über das Wasser bevorzugen würde, da es eine Ursache geben muss. Und solange ich die Ursache im Wasser nicht zu fassen kriege, weiß ich nicht, wie sinnvoll eine lokale , sehr stressintensive Behandlung der Bauchtasche ist? Aktuell schaue ich, was es…

  • Vielen Dank an Euch! Wie wende ich das Gentamicin denn an? i.v. Medikament unverdünnt? und wie viel ml zum spülen nutzen? Wenn was kommt, dann immer alles auf einmal LG Sabrina

  • Danke Dir, Harald! Besser Salbeitee oder Gentamicin? Dann kriegen die 3 Jungs morgen ´ne Einzelsuite. Hatte heute schon eins fertig gemacht, aber dann entschieden, dass ich erst einmal die Urlauber separiere, damit da nicht auch noch was passiert. Zitat: „Glaube ich nicht, meine Theorie zu viele Jungtiere in zu kurzer Zeit. “ Wenn das überstanden ist, werde ich ein Männchen je Becken mehr, als Weibchen setzen, um die Jungs zu entlasten.

  • und das 3. Tier, wo es am schlimmsten ist. Hier habe ich es zuerst gesehen und an einen Vorfall gedacht. Wäre der Kandidat, wo ich sonst eine lokale Spülung der Bauchtasche zuerst probieren würde. Der Bauch ist komplett schlank. Das ist ein Albtraum Was sie aber auf jeden Fall noch sind, das ist agil. Die hatten so gar keine Lust auf die Fotos, was sie auch mit festhalten und wegschwimmen gezeigt haben.