Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 428.

  • Hallo zusammen Ich habe eine Naturaufnahme einer mir unbekannten Alge aus einem Riffdach auf den Malediven: 31582098pn.jpg Leider bin ich wegen der starken Strömung an dieser Stelle nicht näher an diese Alge herangekommen um bessere Bilder für einen genaue Artbestimmung machen zu können. MfG Torsten

  • Horizontalkreisel

    Torsten81 - - Technik

    Beitrag

    Hallo Ralf Sind das Koiwannen? MFG Torsten

  • Hallo Betty Kleiner Tipp: Friseure haben mitunter auch Wasserstoffperoxid, aber nicht das Gel nehmen. Vielleicht hast du da ja nen guten Kontakt, das vereinfacht die Sache etwas. In der Apotheke wirst erst blöd angeschaut, vor allem wenn du erklärst was du damit vor hast. Man bekommt es zwar aber es ist mitunter doch ein höherer Aufwand, vor allem wenn man ne Woche zuvor ne Großpackung Kanülen für Korallen gekauft hat, sich dabei noch ein paar Spritzen hat vorführen lassen um herauszufinden welc…

  • Hai Ich habe hier Fachliteratur, da werden für L. amboinensis 58 Tage und für L. debelius 75 Tage bis zur Metamorphose angegeben. Nachzulesen in diesem Werk: amazon.de/dp/B00XWXGPKQ/_encod…colid=2KOWBI3Y3H37D&psc=0 MfG Torsten

  • Hallo Eine Kernaussage von euch (Wer gehört da eigentlich alles dazu?) ist ja folgende: Zitat von Jesz: „Die Ermöglichung von mehr Nachzuchten und die Verbesserung, Ergänzung von Haltungsinformationen im Bereich der Seewasseraquaristik. So möchten wir zu einer artgerechteren und nachhaltigeren Haltung mariner Organismen beitragen. Aus diesen Gründen wurde von uns das Jesz Lexikon der Meerwasseraquaristik ins Leben gerufen. Dort spezialisieren wir uns auf alle im Aquarium haltbaren Organismen. Da…

  • Hai Heiner Naja 430er sollten eigentlich Standard sein. Schön wie die Werbeindustrie mal wieder versucht den Endkunden hinters Licht zu führen. MfG Torsten

  • Hai Kurze Zwischenfrage: Was sind denn Microartemia? MfG Torsten

  • Hai Betty Lysmata amboinensis: ifmn.net/zuchtberichte/krusten…und-lysmata-debelius.html Lysmata debelius: marinebreeder.org/forums/viewtopic.php?f=201&t=8074 MfG Torsten

  • Vibrionen Test

    Torsten81 - - Krankheiten bei Röhrenmäulern

    Beitrag

    Hai Da hat Armins Vortrag wohl Spuren hinterlassen. MfG Torsten

  • Vibrionen Test

    Torsten81 - - Krankheiten bei Röhrenmäulern

    Beitrag

    Hai Artemien entkapseln hilft schon einmal die Belastung zu reduzieren. Ein UV Klärer ist auch empfehlenswert um die Belastung weiter zu reduzieren. Im Zweifelsfall auch den Bodengrund austauschen oder entfernen. MfG Torsten

  • Artemias

    Torsten81 - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Hai Ich verwende das "alte" Aqurienwasser für Artemien. MfG Torsten

  • Zucht von Nemateleotris möglich?

    Torsten81 - - Fische

    Beitrag

    Hallo zusammen Sieht für mich nach Larven von einer Krabbe aus. Ich tendiere in Richtung Percnon, aufgrund der eher kugeligen Form. Lysmata würde ich ziemlich sicher ausschließen, die sind gestreckt. Welche Krabbenarten leben denn in deinem Aquarium? MFG Torsten

  • Hai Tolle Bilder Steffi! @Henning: Hier mal ein Bild für dich aus dem Naturkundemuseum Karlsruhe, damit du eine Vorstellung bekommst wie groß die werden können: 31033583rg.jpg Die Ohrenquallen dort stammen alle aus eigener Zucht. MFG Torsten

  • Apocyclops panamensis

    Torsten81 - - Zucht von Zooplankton

    Beitrag

    Hai Habe jetzt nochmals intensiv gesucht und den Beitrag von Chad gefunden: Zitat von Chad Clayton: „The Apocyclops panamensis struggle is real. Any of my copepodiphile friends have any feedback regarding salinity? I just ran two tanks at 10ppt and they were not happy. They pretty much lost the biological urge to procreate. I'm not totally sure that's what it is, but I am suspicious. In contrast, I have a culture that just gave me 160,000 nauplii in a 24 hour period, which is the highest I've ev…

  • Apocyclops panamensis

    Torsten81 - - Zucht von Zooplankton

    Beitrag

    Hallo Harald Ich gehe davon aus du meinst die Salinät. Wenn ich das richtig über Chad Clayton mitbekommen habe ist der gesamte Bereich über beide Angaben möglich. In den Staaten werden sie zum Teil bei recht geringer Salinität gehalten um Salz zu sparen. Chad selbst ist allerdings noch nicht sicher was auf lange Sicht besser ist, wobei es bei ihm ja vor allem um die kommerzielle Zucht geht. Ich hatte eine Diskussion darüber auf Facebook mitgelesen aber wie das so ist bei Facebook, ich finde sie …

  • Hai Würde mich interessieren ob Elena dazu gezielt interviewt wurde oder der Autor dieses Geschreibsels hier einfach ein paar Aussagen von ihr wahllos zusammengefasst hat. Was haltet ihr von einer gemeinsam erstellten Richtigstellung der Fakten? MFG Torsten PS: Der Aquarienverein Elodea Bergstraße hat so rein gar nichts mit Meerwasseraquaristik am Hut. Wußte doch gleich das mir Elodea aus der Süßwasseraquaristik ein Begriff ist (Pflanzengattung Wasserpest). Hier deren Homepage: elodea-bergstrass…

  • Hallo zusammen Erstmal ein Dankeschön für die Arbeit, die hier ins Forum investiert wurde! Henning du willst etwas sehr kleines, mal sehen ob diese Bildcollage deinen Vorstellungen trifft: 30914289dw.jpg Ich denke es ist selbsterklärend welchen Vorgang ich hier dokumentiert habe. Geplant hatte ich das nicht, es hat sich am Rande eines Zuchtversuches einfach ergeben. Fotografiert wurde in einem Zuchtkreisel mit der EOS 7D, dem 60er Makroobjektiv und Makrozwischenringen. Ich überlege ob ich mich f…

  • Technik für Becken von ca. 200 Liter

    Torsten81 - - Aufbau

    Beitrag

    Hai Henning Ich habe den Turboflotor Blue 500 von Aqua Medic schon ein paar Jahre im Einsatz. Den gibt es aber scheinbar nicht mehr, der Nachfolger wäre wohl der Aqua Medic EVO 500. Rückförderpumpe entweder auch Aqua medic bzw. Jebao direkt oder Aqua Bee. MFG Torsten

  • Technik für Becken von ca. 200 Liter

    Torsten81 - - Aufbau

    Beitrag

    Hai Henning Was für einem Zweck sollen die 200L Becken denn dienen? Bekommt jedes Becken ein eigenes Filterbecken oder läuft alles zusammen in einen zentralen Filterpunkt? MfG Torsten

  • Hai Das ist zweifelsohne ein Eiballen vom Kauderni. Wenn du dir nen Eggtumbler (einfach mal bei Google eingeben, bzw. in einer der letzten Koralle Ausgaben war ein Bericht darüber drin)bauen kannst, könnte sogar eine Aufzucht gelingen. Vorausgesetzt das Männchen ist erst in den letzten Tagen verschwunden, ist es schon länger weg dann hast immerhin die Gewissheit ein Weibchen im Becken zu haben. Hier ein Bild direkt nach der Eiübergabe: 30709171rw.jpg MFG Torsten