Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Pat Zitat von Pat_2015: „Ich halte hier einfach nochmal fest, dass wir bereit wären, uns zu kümmern, wenn es Abnehmer gäbe. Und damit warten wir einfach mal ab, ob das Thema zum Ende des Jahres nochmal "hochkommt" “ Danke das ihr dazu weiter bereit seit. Zitat von Steffi: „Ich würde das ganze im September noch mal hochholen “ Ein sehr guter Vorschlag Steffi.

  • Wie gewöhnt ihr neue Seepferdchen ein ?

    Harald - - Fische

    Beitrag

    Hallo Donovan Zitat von H.Comes: „Das umgewöhnen hat bestens funktioniert. “ Was hast du denn eigentlich eingewöhnt bzw. umgewöhnt.

  • Zitat von efyzz: „Im Oktober habe ich die Kultur gestartet, da gab's noch etwa 12 Stunden Licht und alles lief super. Ende Dezember waren's nur noch etwa 7,5 Stunden. “ Die Beleuchtungszeit könnte in der Tat auch eine groß Rolle spielen, ich beleuchte auch mindestens 12 Std.

  • Zitat von Dieter.L: „dann viel spaß beim umsetzen und mach dann mal ein Bild “ , klar mache ich dann auch ein Bild.

  • Zitat von dickhund: „Hallo Ihr lieben, bin wieder zurück “ Willkommen zurück Anja. Zitat von dickhund: „Nun denn, morgen starte ich denn dann den wirklich aller letzten Rettungsversuch von diesem Becken. “ Wird schon klappen Anja, und sicher sei es dir vergönnt ein kleines Stück Meer zu Hause zu haben.

  • Wie gewöhnt ihr neue Seepferdchen ein ?

    Harald - - Fische

    Beitrag

    Zitat von Dieter.L: „Ich mache es genau wie Niklas u. Ralf “ Da schließe ich mich an.

  • Zitat von Dieter.L: „Harald ! hab ich das jetzt richtig verstanden du hast 2 und 3 Monate alte junge noch im Kreisel “ Ja dem ist so Dieter, weil ich etwas Technikschwierigkeiten hatte. Am WE kommen sie in ein Glasbecken.

  • Hallo Peter Danke für´s zeigen, hätte ich jetzt bei einer Percnon so auch nicht erwartet.

  • Zitat von Heiner: „Denke das Tema Artemia Platinium hatten wir schon oder ist ein Größenunterschied zu den micro Artemia. “ Das kann ich dir so nicht sagen, Mai hat sie so beschrieben. Später kann man dann auch Siver Artemia nehmen, so schreibt er. Die Tiere oben im Video sind mit Artemia von Anfang an gefüttert worden zusammen mit Nitokra. Diese Cops sind aber nicht so gut geeignet da sie mehr an der Scheibe kleben als das sie schweben. Füttern tue ich diese Artemia.

  • Zitat von Heiner: „Ich denke 10 % wäre für mich schon ein großer Erfolg “ Das habe ich gerade noch vergessen, man erfreut sich auch riesig wenn es keine 10% sind. Das ist eine Aufnahme von gerade wo der Nachwuchs drei und zwei Monate alt ist. Für mich persönlich ist entscheidend überhaupt mal wieder Tiere groß zu bekommen. youtube.com/watch?v=91J8HwNR2AI&feature=youtu.be

  • Wie Riffäste wässern

    Harald - - Allgemeine Themen und Fragen

    Beitrag

    Zitat von BettyT: „Wie schon gesagt, als Aquarianer hat man es nicht immer leicht. “ Das ist wohl war, was glaubst du was mich mein Arzt angeschaut hat als er mir Glaupax für meine Pferde verschreiben sollte.

  • Zitat von Skaarj: „@Harald: genau so wie es Christian schreibt. Der Überlauf kommt direkt hinten an den Beckenrand (auf der Skizze eigentlich gut zu erkennen). “ Jetzt habe ich es auch gesehen, man sollte bei bestimmten Sachen doch die Brille aufsetzen.

  • Hallo zusammen Interessante Diskussion die sich hier entwickelt hat. Gefällt mir. Zitat von Heiner: „Brachionus erkennt das Pferdchen nicht als Futter somit wird es nicht gefressen “ Zitat von tenrek: „Das ist etwas zu absolut, Harald füttert die reidis doch mit Brachionus, wenn ich es richtig verstanden habe. “ Nun habe gerade noch mal das Buch von Mai herausgesucht, und er schreibt: Das Zooplankton sollte aus gut angereicherten Brachionus und Copepoden bestehen. Und weiter In der ersten Tagen …

  • Horizontalkreisel

    Harald - - Technik

    Beitrag

    Danke für die Erklärungen Ralf. Zitat von tenrek: „Eine genaue Beschreibung wie die Teile mit normalen Heimwerkermitteln herzustellen sind, folgt. “ Super.

  • Zitat von Steffi: „Ist aber auf jeden Fall eine super Werbeveranstaltung für den Verein! “ Das glaube ich dir gerne Steffi. Papp doch auch noch irgendwo ein Schild von unserem Forum dran.

  • Hallo André Zitat von Skaarj: „Der Rucksack ist einfach auch eine sehr schicke Lösung. “ An welchen hast du da gedacht?

  • Zitat von Heiner: „bist Du sicher dass Brachionus das richtige Erstfutter für Reidis sind? “ Sicher bin ich nicht Heiner, das wäre vermessen. Aussieben mit einem 40 µm Sieb.

  • Hallo Steffi Ein hübsches Töpfchen hast du da kreiert. Zitat von Steffi: „Mein Plan ist, zweimal die Woche dort aufzuschlagen und weiterhin einmal wöchentlich 3 Liter WW, damit brauche ich bis auf etwas KH nichts zu dosieren. “ Ist bei dem Verein also eine Dauerleihgabe? Zitat von Steffi: „weil wir haben im Verein keine weiteren (aktiven) Meerwasserleute “ Dann wird es aber Zeit.

  • Ich mache es so. Tetraselmis wird beleuchtet, und beblubbert bei Zimmertemperatur.. Gedüngt wird mit Phyto Spezial K2 und funktioniert so gut bei mir. Im übrigen dünge ich mit dem Dünger oben im Link auch Synechococcus sp. und Nannochloropsis oculata. Gerade noch gelesen F/2 soll man für Tetraselmis nicht nehmen. Hier steht es. Hier noch ein Bild

  • Zitat von @win: „Mein altes Makro-Becken....lang ist`s her. “ Aber wunderschön Edwin, vielen Dank für das Bild