Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 270.

  • Maxspect Recurve

    Acronarchy - - Testberichte / Vorträge

    Beitrag

    Hallo Henning, erstmal Danke für den interessanten Bericht und die Fleißaufgabe. Allerdings finde ich das Ergebnis recht ernüchternd. Flickern tut das Modul zumindest so, das es für Hühnerställe nicht mehr zugelassen wäre, aber okay, wir halten meist kein Federvieh in unseren Becken Allerdings könnte das Shifting an den Korallen auslösen, zumindest bei den weiter oben platzierten, welche noch einen höheren PAR-Wert abbekommen. Auch scheint das Spektrum teilweise "neben" der Absorptionslinie zu l…

  • Zitat von arm: „was könnt ihr dazu sagen? “ ...absoluter Fluch. Die Teile sind unberechenbar. Die rippern auch gerne mal andere Garnelen etc.. Ich würde mir keine mehr reinsetzten. Grüße Immo

  • Herzlichen Glückwunsch, Immo

    Acronarchy - - Wir gratulieren

    Beitrag

    Hallo Ihr Lieben, besten Dank für die vielen und tollen Geburtstagswünsche Hat mich wirklich riesig gefreut ! Ja, das Wetter war Weltklasse und wir hatten einen schönen Tag in Konstanz verbracht. Mit SeaLife, Pizza und Eis Was will MANN meer Beste Grüße & nochmals Danke Immo

  • Hi Niklas, dankeschön. Beim Gestalten habe ich aufgehört, mir vorher etwas auszudenken, sondern mich vom Material, welches ich sehe / da ist, inspirieren zu lassen. Der Grundgedanke war mit möglichst wenig Steinen viel Struktur und Abwechslung zu bekommen. Oben genug Platz für Stags und an den Seiten Raum, für die Tische. Aufbau kommt noch etwas drüber... Nochmal Danke für die Wünsche (kann ich brauchen) und das sehr nette Feedback. LG Immo

  • Hi Henning, kann mich leider auch nur an deren Einschätzung orientieren. Denke wenn man es genau für sich wissen möchte, müßte man selbst vor Ort gehen. Ich hoffe aber, dass die Jungs von Cairns Marine nicht flunkern. Grüße Immo

  • Hi Henning, die Infos die ich von dort direkt bekomme sind weit weniger dramatisch. Die Wassertemperaturen kannst ja selber verfolgen, z.B. hier: seatemperature.org/australia-p…ustralia/cairns-april.htm Diese bestätigen m.E. die direkte Wahrnehmung vor Ort. Klar hat es, wie nach jedem El Nino, einiges dahingerafft. Aber die dort sagen, dass die Riffe sich in wenigen Jahren auch wieder erholen. Was am Ende dran ist, kann ich von der Ferne natürlich nicht beurteilen. Außer, wie gesagt, die Paramet…

  • Hallo Achim, danke Dir :cool: LG Immo

  • Hi Steffi,Zitat von Steffi: „Da bin ich mal gespannt Herkunft dürfte Australien sein, wenn Cairns Marine aufgelistet wird“ ich auch Genau so isses, s.o.. Grüße Immo

  • Hi Henning, Danke dir !Zitat von Henning: „Für welche Region hast du dich den Entschieden. Da die Steine bereits gezeigt werden, wirst du uns da auch sicherlich die Region nennen.“ Die Riffe um Cairns, also GBR Australien. Die Wahl wurde vor allem deswegen getroffen, weil man in Down under einigermassen darauf hoffen kann, ehrliche Werte zu den gesammelten Tieren zu bekommen. Grüße Immo

  • Zitat von BettyT: „Das soll wohl daran liegen, dass diese Pumpen Wechselstrompumpen sind...“ Ja, du kannst bei denen schon deutlich das 50Hz Brummen hören. Jedenfalls kein Vergleich zur Speedy. Wenn du dann mal wo anders den Unterschied hörst, wirst bereuen, nicht gleich die paar Euro mehr investiert zu haben

  • ...und die ist nochmal eine ganze Ecke leiser. Ich höre wirklich nur das Platzen der Luftblasen

  • Ja, direkt mit Patrick Schubert.

  • Hallo Rolf,Zitat von DSB 05: „Das macht sicher sinn alles aus einer Region einzusetzen,wie lange hat du den schönen Sonnenaufgang im Becken.“ ja, erhoffen wir uns. Falls es erkennbare Vorteile bringt, möchten wir für den Markt eine Kennzeichnungspflicht. Schön wäre es, wenn das dann auch mit den Ablegern weiter getragen würde. Also z.B.: A. millepora -> Horseshoe Reef bei Cairns -> Tiefe bis 20m -> Sichtweite durchschnitt 20m -> Überwiegend steile Riffschluchten mit Sandboden. Daraus kann dann j…

  • Das Becken hat die Maße (L/B/H) 1,30m x 0,75m x 0,65m inkl. TB (RE Dreambox 2.0) komme ich dann auf rund 640 Liter Gesamtvolumen. Geplant ist ein komplett neues Konzept. Und zwar soll dieses mal alles, aber wirklich alles aus einem Riffabschnitt kommen. Also vom LG über Fische und Korallen. Als Partner konnte ich hier Cairns Marine gewinnen. Also gibt es nicht "nur" ein Themenbecken, sondern tatsächlich auch nur Tiere, welche sich so auch "kennen", im Gegensatz zu der oft und auch bei mir gängig…

  • Philips CoralCare

    Acronarchy - - Testberichte / Vorträge

    Beitrag

    Zitat von toto: „Immo, ich finde es immer wieder erstaunlich das du die PCC in Frage stellst.“ ...wieso nur Ich ? Henning sieht es doch z.B. genau so musst bloss den Thread hier lesen. Wenn du mit der zufrieden bist und die Ihren Job macht, ist doch alles gut. Die welche eben ein noch breiteres Spektrum mit passendem Peak (mehr Effizienz) haben, werden von uns als besser bewertet - ja und ? Sind deswegen unterschiedliche Marken und Philosophien. Es steht nirgends, dass die PCC schlecht wäre oder…

  • Philips CoralCare

    Acronarchy - - Testberichte / Vorträge

    Beitrag

    Hi Thosten,Zitat von toto: „Immo, was verstehst du den unter "hardcore SPS" ..“ z.B. Aussie oder Fiji Wildentnahmen. Zitat von toto: „Im alten Würfel konnte ich an SPS drunter stellen was ich wollte...hatte keine Probleme“ ...und wie lange war das Licht dann drüber ? Die wurde auf der Interzoo im Mai 2016 vorgestellt, sprich da gibt es eigentlich noch gar keine Erfahrungen. Einbußen bei Wachstum, Farben und / oder Gesundheit zeigen sich oft erst nach 1,5 bis 2 Jahren. Je nach Tier und Beleuchtun…

  • Philips CoralCare

    Acronarchy - - Testberichte / Vorträge

    Beitrag

    ...für meinen Geschmack hat die Ihren Blaupeak zu weit links vom Spektrum und ist somit vermutlich nicht besonders effizient ? Ferner ein wenig schwach im Übergang cyan nach grün... Denke für mixed geht es gut. Für hardcore SPS...stelle ich mal ein Fragezeichen. Gruß Immo

  • Hi, auch Ocean Nutrition und Artemien von Ronny. Gruß Immo

  • ...nein, zunächst einmal an einer Fangstation mit einem Importeur. Wir müssen ja erst einmal selbst Wissen- und Erfahrungen damit sammeln. "Da die auf den Weihnachtsinseln nicht gleich steht wie die in Zanzibar / Malediven oder ..... :wink:" Genau dafür sind ja die GPS - Koordinaten gedacht. So kenne ich nicht nur die Entnahmetiefe, sondern auch woher das Tier stammt. Somit ist auch der Rest evidenter als bisher und man kann auch die Beleuchtungssituation und Auswahl der Tiere besser auf sein Be…

  • Hallo Henning, ja, genau. GPS Koordinaten und grobe Tiefenstufe. Gruß Immo